Beiträge zum Thema Lkw

Panorama
POK'in Möller mit glücklichen Lkw Fahrern

Autobahn 1
Polizei überrascht LKW-Fahrer mit Weihnachtsgeschenken

as. Winsen. Weihnachten ist eine Zeit, in der jeder Zuhause sein sollte, um mit der Familie und Freunden zu feiern. Leider ist das nicht für jeden Lkw-Fahrer möglich. So standen auch in diesem Jahr wieder viele Fahrer mit ihren Fahrzeugen auf den Parkplätzen und mussten Weihnachten in der Fahrerkabine verbringen. POK`in Andrea Möller und PHK Peter Schilling von der Autobahnpolizei Winsen (Luhe) waren am 1. Feiertag unter anderem auf der A1 unterwegs, um den Lkw-Fahrern, die es nicht mehr nach...

  • Winsen
  • 27.12.20
Blaulicht
Die Hortensiendiebe sind für ihren Raubzug sogar nachts die Böschung heraufgeklettert - vergeblich, Hortensien sind kein Rauschmittel Foto: tk

Hortensie und Rausch: Das ist eine Fiktion

Erneut dreister Hortensien-Klau in Buxtehude tk. Buxtehude. Es war offenbar eine reiche Ernte: Vor kurzem haben Unbekannte auf dem Grundstück einer WOCHENBLATT-Leserin im Buxtehuder Süden 20 Hortensienbüsche rasiert. Auch auf Nachbargrundstücken seien sie aktiv gewesen, berichtet die Leserin. Die Pflanzendiebe zeigten dabei Einsatz und Risikobewusstsein. "Sie sind sogar die Böschung raufgekrabbelt", so die Buxtehuderin, deren Garten von einem Wall eingefasst wird, "und haben auch vor einem...

  • Buxtehude
  • 01.02.19
Blaulicht

Polizei schnappt Lkw-Sünder

(mum). Am Wochenende sind der Polizei gleich zwei Lkw-Fahrer ins Netz gegangen, die es offensichtlich nicht ganz so ernst mit den Verkehrsregeln genommen haben. Am Samstag kontrollierte die Polizei gegen 10 Uhr einen deutschen Sattelzug, der mit 20 Tonnen Sammelgut beladen, auf der Autobahn 1 in Richtung Hamburg unterwegs war. Da der polnische Fahrzeugführer deutlich nach Alkohol roch, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Ergebnis: 0,60 Promille. Um 10.25 Uhr kontrollierte die Polizei in...

  • Jesteburg
  • 29.05.16
Blaulicht

Weichspüler im Tank legt Lkw lahm

mi. Winsen. Einen blumig- frischen Geruch stellten Mitarbeiter einer Werkstatt vergangenen Samstag im Tank eines Lkw fest, der zuvor auf der Autobahn mit einem defekten Motor liegen geblieben war. Die Vermutung: Unbekannte haben nachts Weichspüler in den Tank des Brummis gefüllt. Der Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

  • Winsen
  • 24.01.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.