Anzeige

Beiträge zum Thema Anzeige

Blaulicht
Der Informationsfluss bei Strafverfahren ist nicht immer ganz eindeutig

Wie läuft das Anzeigeverfahren ab?
Warum bei Verhaftungen Betroffene nicht informiert werden

Der Fall von Joachim Stoll aus Hanstedt wirft Fragen über den Informationsfluss bei der Polizei auf. Über lange Zeit wurde seine Nachbarschaft von einem Brandstifter terrorisiert (das WOCHENBLATT berichtete), mittlerweile verbringt Stoll die Nächte aus Angst vor weiteren Bränden nicht mehr in seiner Hanstedter Wohnung, sondern in Hamburg. Stoll ärgert sich darüber, dass die Polizei die Nachbarschaft nicht darüber in Kenntnis gesetzt hat, dass es jüngst zur Ergreifung eines Tatverdächtigen...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 05.04.22
  • 188× gelesen
Panorama
Der Müll wurde direkt neben den Baumresten abgelegt
2 Bilder

Müllberg in Sprötzer Waldstück wird immer größer
Eltern und Mitarbeiter des Waldkindergartens sind genervt

lm. Sprötze. Das Stück Wald, das der Waldkindergarten Sprötze gerne als seinen Parkplatz bezeichnet, liegt direkt in der Nähe des Neubaugebiets am Sunderberg. Bereits seit mehreren Wochen gibt es hier allerdings ein großes Problem: Viele Leute verwechseln die kleine Waldlichtung an der Bürgermeister-Kröger-Straße scheinbar mit einer Mülldeponie. Autoreifen, blaue Plastiksäcke, teilweise gefüllt mit Laub und sogar eine Lampe liegen dicht beieinander zu einem kleinen Müllberg aufgehäuft. Auf dem...

  • Buchholz
  • 10.02.22
  • 67× gelesen
Panorama
Die Schranke zwischen Nenndorf und Sieversen wurde zuletzt ausgehebelt, um die Nenndorfer Straße passieren zu können
2 Bilder

Vandalismus in Rosengarten
Gemeindebürgermeister Dirk Seidler erstattet Anzeige

lm. Rosengarten. In den vergangenen Tagen kam es in der Gemeinde Rosengarten gleich zu mehreren Fällen von Vandalismus. Auf der Nenndorfer Straße wurde zunächst die Schranke, die den Zufahrtsweg versperrt, aus den Angeln gehoben. Um das in Zukunft zu verhindern, wurde ein neues Betonfundament errichtet, auf dem die Schranke verankert werden sollte. Die dafür vorgesehenen Schrauben wurden kurz darauf ebenfalls beschädigt, vermutlich mit einem Vorschlaghammer. Gemeindebürgermeister Dirk Seidler...

  • Rosengarten
  • 08.06.21
  • 322× gelesen
Blaulicht

Landkreis Harburg
Polizei beendet mehrere Corona-Partys

(thl). Die Polizei hat am Wochenende im Landkreis mehrere sogenannte Corona-Partys beendet. Dabei wurden u.a. in Dibbersen fünf Personen aus fünf Haushalten angetroffen, in Fleestedt wurden zehn Personen erwischt und in Buchholz acht. Insgesamt leiteten die Beamten gegen 50 Personen Ordnungswidrigkeitsverfahren ein. Drei Personen bekamen zudem eine Anzeige wegen Beamtenbeleidigung.

  • Winsen
  • 19.01.21
  • 257× gelesen
Blaulicht
Enge an der Bungenstraße, erst Recht für Stadtgeländewagen. Der Fahrer dieses SUV (Beispielfoto) hat rücksichtsvoll den Außenspiegel eingeklappt

Ohrfeige aus dem Vorstadtpanzer in Stade

Attacke gegen Radfahrer: Verfahren eingestellt / Zweifel an Rechtsprechung tp. Stade. Wenn dieses schlechte Beispiel Schule macht, wird die öffentliche Straße zur freien Wildbahn für Verkehrsrowdys: Diesen Eindruck zumindest hat ein Fahrradfahrer* (48) aus Stade nach der rücksichtslosen Attacke eines PS-Rüpels, die er wohl sein Leben lang nicht vergisst. Nach seinem Eindruck werde der Vorfall von der Justizbehörde aber nicht ausreichend gewürdigt sondern offenbar als Bagatelle abgetan. Am...

  • Stade
  • 16.02.18
  • 1.203× gelesen
Panorama
Blicken traurig auf Paulas (†) leeres Katzen-Körbchen: Halterin Marylin Herud, Hund Kasimir und Katzenbaby Puxi
4 Bilder

Grausamer Fund im Reihenhaus-Keller in Oldendorf

Mysterium: Wer tötete Katze Paula? Anzeige wegen Tierquälerei tp. Oldendorf. Der Verlust ihrer geliebten Katze Paula (8) überschattet das Weihnachtsfest der Tierfreundin Marylin Herud (56) aus Oldendorf. Am dritten Adventssonntag, 17. Dezember, wurde die zutrauliche Samtpfote tot im Keller einer Nachbarin gefunden. Mysteriös: Die Kellertür des Reihenhauses war verschlossen. Bereits am Donnerstag, 16. November, war Paula spurlos verschwunden und wird seitdem von ihrer Halterin und den...

  • Stade
  • 22.12.17
  • 727× gelesen
Panorama
DJ Jürgen Brosda wurde von einem Party-Gast verprügelt

Nicht sein Song, da flogen die Fäuste: Bekannter Landkreis-DJ wird von Party-Gast verprügelt

(mum). Als bekannter Party-DJ ist Jürgen Brosda jedes Wochenende unterwegs. Er sorgt deutschlandweit für volle Tanzflächen und hat Engagements in Österreich und in angesagten Clubs auf Mallorca. Der Stimmungsgarant aus Marxen (Samtgemeinde Hanstedt) hat schon vieles erlebt. Aber das vergangenen Wochenende wird er nicht so schnell vergessen. Der DJ wurde von einem Party-Gast in Toppenstedt verprügelt. Der Vorfall hatte es als Polizeimeldung auf die WOCHENBLATT-Titelseite geschafft. Doch was war...

  • Salzhausen
  • 21.02.14
  • 1.247× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.