Alles zum Thema Architekt Hans-Jürgen Schmidt

Beiträge zum Thema Architekt Hans-Jürgen Schmidt

Panorama
Die Zimmerleute Herbert Meybohm (li.) und Tobias Bloch sprachen den Richtspruch
2 Bilder

Richtkranz für die Handeloher Krippe

bim. Handeloh. Freude bei Tostedts Samtgemeinde-Bürgermeister Dr. Peter Dörsam, Handelohs Bürgermeister Heinrich Richter und Kindertagesstätten-Leiter Kai Schamberger: An der Kita Handeloh wurde jetzt Richtfest für die neue Krippe gefeiert. Alle sind sich einig, dass sich der Anbau gut an das bestehende Kita-Gebäude anfügt. Einziger Wermutstropfen: Nach ersten Schätzungen im Februar vergangenen Jahres sollten die Kosten bei 449.000 Euro liegen. Wegen der allgemeinen Baukostensteigerungen -...

  • Tostedt
  • 18.05.18
Politik
Der Kindergarten soll vorne rechts einen rund 20 Qudratmeter großen Anbau erhalten

Rat diskutiert Um- und Anbau für die Kita Otter

bim. Tostedt. Die Kindertagsstätte in Otter soll für rund 200.000 Euro erweitert und entsprechend neuerer Erfordernisse umstrukturiert  werden (das WOCHENBLATT berichtete mehrfach). Nachdem der Ausschuss bereits eine Erweiterung mit einem rund 20 Quadratmeter großen Anbau auf der rechten Gebäudeseite in Richtung Parkplatz befürwortet hatte, stellte Architekt Hans-Jürgen Schmidt in der jüngsten Fachausschuss-Sitzung die Detailplanung vor.  Die jetzige Küche soll demnach zum Schlafraum für die...

  • Tostedt
  • 06.03.18
Panorama
Freuen sich über die gelungene Krippe (v. li.): Samtgemeinde-Bürgermeister Dr. Peter Dörsam, "Krümelhaus"-Leiterin Dagmar Winkler, die neuen Erzieherinnen für die Krippe, Anke Dohrau und Silvia Hennig, sowie Architekt Hans-Jürgen Schmidt
7 Bilder

Das "Krümelhaus" in Wistedt wird noch "krümeliger"

bim. Wistedt. "Die Krippe in Wistedt ist ein runder Wurf geworden", freute sich jetzt Tostedts Samtgemeinde-Bürgermeister Dr. Peter Dörsam. Im Beisein des Erzieherinnenteams, der Architekten, Vertreter der Samtgemeinde und Gemeinde sowie Ratsmitgliedern wurde der gelungene Anbau am Wistedter Kindergarten "Krümelhaus" eröffnet. Auch wenn die Schlussrechnung noch nicht vorliegt, ist er guter Hoffnung, dass die eingeplanten 850.000 Euro leicht unterschritten werden. Mit den 15 neuen...

  • Tostedt
  • 31.03.15