alt-text

++ A K T U E L L ++

Schon zerstört: Anti-Prostitutions-Plakat vor Bordell

Heinrich Richter

Beiträge zum Thema Heinrich Richter

Politik
Der neue Bürgermeister Uwe Blanck (re.) überreichte seinem 
Vorgänger im Amt, Heinrich Richter, einen Blumenstrauß
5 Bilder

Uwe Blanck löst Heinrich Richter (FWH) im Amt ab
Ein grüner Bürgermeister für Handeloh

bim. Handeloh. Uwe Blanck (Grüne) ist der neue Bürgermeister der Gemeinde Handeloh. Gegen ihn stimmten nur die drei Mitglieder der Freien Wählergemeinschaft Handeloh (FWH), sein Vorgänger im Amt, Heinrich Richter, sowie Barbara Dörr und Sascha Mummenhoff. Wie berichtet, hatte die FWH bei der Kommunalwahl im September zwei Sitze verloren, die Grünen zwei Sitze gewonnen. "Es ist eine große Ehre für mich. Ich hoffe, dass wir gemeinsam zum Wohle unserer wunderbaren Gemeinde arbeiten und den Ort...

  • Tostedt
  • 12.11.21
  • 481× gelesen
Politik
Bürgermeisterkandidat Uwe Blanck Foto: Till von Rennenkampff

Der neue Rat der Gemeinde Handeloh

bim. Handeloh. Die Kommunalwahlen am 12. September brachten für den künftigen Handeloher Gemeinderat große Veränderungen. Die Grünen haben zwei Sitze gewonnen, die Freie Wählergemeinschaft Handeloh (FWH) zwei Sitze verloren. In den neuen Handeloher Gemeinderat gewählt wurden: CDU (3 Sitze) : Teresa-Marie Pelka, Iris Gronert, Andreas Dyck SPD (2 Sitze): Anne Renken, Ranga Hoffmann Grüne (4 Sitze, +2): Uwe Blanck, Kirsten Blanck, Sonja Kröger, Stephan Heger LKR (+1): Dr. Hans-Christian Schröder...

  • Tostedt
  • 19.10.21
  • 132× gelesen
  • 1
Politik
Grünen-Kandidat Uwe Blanck

Grünen-Ratsherr kandidiert
Uwe Blanck will Handelohs Bürgermeister werden

bim/nw. Handeloh. Uwe Blanck möchte Bürgermeister von Handeloh werden. Er tritt für Bündnis 90/Die Grünen bei der Kommunalwahl am 12. September als Bürgermeisterkandidat für Handeloh gegen den amtierenden Bürgermeister Heinrich Richter (Wählergemeinschaft Handeloh, WGH) an. „Für Sie, für uns, für Handeloh: Ich bin sehr gerne bereit, meine beruflichen und kommunalpolitischen Erfahrungen für unser Gemeinwohl als Bürgermeister in Handeloh einzubringen - vor Ort unterstützt durch ein tolles Team...

  • Tostedt
  • 14.08.21
  • 194× gelesen
Panorama
Der Arbeitskreis (v. li.): Ratsmitglied Dr. Hans-Peter Grimm, Sandra Malissa (Nordic Ranger), Sonja Kröger (Hof Kröger), Ratsmitglied Dr. Hans-Christian Schröder, Kai Bronisch (Vorsitzender Bürger- und Verkehrsverein), Ratsmitglied Iris Gronert, Carla Hoffmann (Café Schafstall), Bürgermeister Heinrich Richter, Ratsmitglied Uwe Blanck und Klaus-Detlef Kröger (Hof Kröger)

Überparteiliche Arbeitsgruppe gegründet
Hilfe fürs geschundene Büsenbachtal

bim. Handeloh. Jetzt geht es voran mit der Hilfe für das von einigen uneinsichtigen Touristen geschundene Büsenbachtal in Handeloh-Wörme. Und dafür ziehen die Einheimischen an einem Strang. In Handeloh wurde jetzt eine überparteiliche Arbeitsgruppe aus Ratsmitgliedern, Bürger- und Verkehrsverein und Bürgern gegründet, die Maßnahmen ergreifen und eine Bürgerbefragung durchführen will. Die Lüneburger Heide erfeut sich seit Jahren immer größer werdender Beliebtheit bei Touristen und Tagesgästen....

  • Tostedt
  • 03.08.21
  • 432× gelesen
Panorama
Sandra Malissa kann sich einen Dienst als Ranger im Büsenbachtal vorstellen

Nach Beschwerden über Müll und Vandalismus
Ranger-Einsatz im Büsenbachtal?

bim. Handeloh. Die Schäden, die manche vermeintliche Naturliebhaber im Büsenbachtal hinterlassen, sorgen regelmäßig für Ärger (das WOCHENBLATT berichtete mehrfach). Dazu gehören u.a. zugeparkte Feuerwehr- und Anwohnerzufahrten, das Zersägen eines neu angelegen Holzzaunes, Hinterlassenschaften wie Müll und (menschliche) Fäkalien sowie erhebliche Schäden an der Natur, z.B. durch Rodeln und das Verlassen der Wege durch Wanderer und Mountainbiker. Auf Antrag der Grünen ging es um den Schutz des...

  • Tostedt
  • 11.05.21
  • 1.492× gelesen
  • 1
Politik

Auf ein Wort
Versagen bei der Digitalisierung - oder läuft die Sitzung schon?

Wie Beteiligung in der Pandemie nicht funktioniert ... Die Pandemie bringt das Versagen der Verantwortlichen rund um die Themen Digitalisierung und Breitbandausbau an den Tag. Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel (CDU) hatte 2018 dazu aufgerufen, sich der „großen digitalen Herausforderung“ zu stellen, und behauptete, man sei bei der Infrastruktur wie Mobilfunk und schnellem Internet auf einem guten Weg. Denkste! Nachdem kürzlich der Hollenstedter Schulausschuss mit Ton- und Bildaussetzern zu...

  • Tostedt
  • 04.05.21
  • 143× gelesen
Panorama
Vor dem Aufbau (v. li.)Schwalbenhotelbauer Oliver Wegener, Uwe Quante (AKN), Sabine Bolz von der Samtgemeinde, Vilmut Brock und Karsten Müller (beide AKN) sowie Handelohs Bürgermeister Heinrich Richter
2 Bilder

Schwalbenhotel im Handeloher Bahnhofsumfeld
Eine Heimat für die gefiederten Glücksboten

bim. Handeloh. Einem alten Sprichwort zufolge geht das Glück nicht verloren, wenn eine Schwalbe am Haus brütet. Doch die gefiederten Glücksboten werden selbst in der ländlichen Samtgemeinde Tostedt rar - weil die Vögel immer weniger Insekten als Nahrung finden, geeignete Nistmöglichkeiten fehlen oder Hausbesitzer sie wegen ihrer Hinterlassenschaften nicht dulden. „Die weißen Flecken der Verdauungsreste auf dem Boden oder an der Hauswand entsprechen vielfach nicht mehr dem Ordnungssinn...

  • Tostedt
  • 27.04.21
  • 267× gelesen
Politik
Die Jugendherberge in Handeloh-Inzmühlen steht seit März 2018 leer. Die Gemeinde sucht seither nach einem Käufer

Ehemalige Jugendherberge in Handeloh steht seit 2018 leer
Suche nach passendem Konzept und Käufer

bim. Handeloh. Wird es bald einen neuen Eigentümer für die ehemalige Jugendherberge in Handeloh-Inzmühlen geben? Seit März 2018 steht das Gebäude leer, nachdem es zwischenzeitlich für die Unterbringung junger Flüchtlinge genutzt wurde (das WOCHENBLATT berichtete). Seit Januar 2019 erhält die Gemeinde Handeloh auch keine Miete mehr vom Landkreis und investiert jährlich 50.000 Euro in das Objekt. Auch wenn die Gemeinde bei der Gegenüberstellung aller Einnahmen und Ausgaben noch nicht ins Minus...

  • Tostedt
  • 23.04.21
  • 1.748× gelesen
Politik
Uwe Blanck

Handelohs Grüne fordern virtuelle Ratssitzungen

bim. Handeloh. Mit Unverständnis reagieren die Mitglieder der Grünen-Ortsgruppe Handeloh auf das Vorhaben von Bürgermeister Heinrich Richter, auch die erneut angesetzte Gemeinderatssitzung am heutigen 24. Februar wieder als Präsenzsitzung in der Tostedter Schützenhalle stattfinden zu lassen. „Im Vordergrund steht das Risiko einer möglichen Corona-Ansteckung, dem sich Ratsmitglieder, interessierte Einwohner und die Presse auf diesem Wege auszusetzen haben“, erläutert Uwe Blanck,...

  • Tostedt
  • 23.02.21
  • 47× gelesen
Panorama
Seltsamer Anblick: Ein Hubschrauber "parkt" auf einem Feld mitten in Handeloh. Links ist der Korb zu sehen, aus dem der Kalk abgelassen wird
3 Bilder

Hubschrauber im Garten

Gegen Bodenversauerung: Klosterforsten lassen 3.500 Hektar kalken / Landeplatz in Handeloh.  mum. Handeloh. Ein ungewöhnlicher Anblick bot sich Anfang dieser Woche den Handelohern (Samtgemeinde Tostedt). Mehrere Abende "parkte" ein großer Hubschrauber auf einer Weide mitten im Ort. Anlass war keine Panne, der Pilot hatte auch nicht die Orientierung verloren. Der Hubschrauber war im Einsatz für die Klosterforsten, die seit Mitte August auf einer Fläche von etwa 3.500 Hektar Kalk über den...

  • Tostedt
  • 13.09.19
  • 806× gelesen
Politik

Zoff um Planungskosten im Handeloher Bauausschuss

bim. Handeloh. Zoff um die Kosten für die Pläne des Bebauungsplanes "Wörmer Straße-Ost" gab es in der Sitzung des Handeloher Bauausschusses. Dabei ging es um die Vergabe der Planungsleistungen an das Büro Patt aus Lüneburg, das bereits 2014 das Gebiet "Wörmer Straße-West" geplant hatte, und die Honorarrechnung. "Die Grundlagenermittlung ist bereits für das Gebiet 'Wörmer Straße-West' erfolgt. Damals hieß es, es sei eine reine Akquiseleistung, dann kann der Planer nicht nachträglich Geld dafür...

  • Tostedt
  • 06.03.19
  • 153× gelesen
Politik

Bauausschuss Handeloh: bürgerfreundlich geht anders

bim. Handeloh. Es ist schön, wenn Bürger sich für Politik interessieren. In der Sitzung des Umwelt-, Bau- und Planungsausschusses der Gemeinde Handeloh mit acht Zuhörern schlug Uwe Blanck (Grüne) daher vor, die Sitzungsunterlagen, inklusive der Pläne des diskutierten Bebauungsplanes "Amselweg-Ost", per Beamer an die Wand zu werfen. Dafür sei der Beamer schließlich angeschafft worden. Zumal die öffentlichen Sitzungsunterlagen nach wie vor nicht auf der Homepage der Gemeinde veröffentlicht...

  • Tostedt
  • 05.03.19
  • 181× gelesen
Panorama
Bürgermeister Heinrich Richter (3. v. re.) führte die Ratsmitglieder durch die Jugendherberge (v. li.): Iris Gronert, Waldemar Hindersin, Uwe Blanck, Udo Kynast, Dr. Hans Peter Grimm und Karlheinz Dörr
34 Bilder

Jugendherberge Inzmühlen: Künftige Nutzung ungewiss

bim. Handeloh. Die künftige Nutzung der Jugendherberge in Handeloh-Inzmühlen ist weiter ungewiss. Zwar haben Gemeinde und Förderverein in den vergangenen drei Jahren mit einigen Interessenten Gespräche geführt, allerdings noch niemanden gefunden, der den gesamten Gebäudekomplex auf dem sechs Hektar großen Naturgelände bestimmungsgemäß nutzen würde. Großes Interesse, zumindest in einen Teil des Gebäudes einzuziehen, hat die Freie Schule Nordheide, die allerdings bisher aus Sicht der Politik kein...

  • Tostedt
  • 07.12.18
  • 2.232× gelesen
Panorama
Ein beeindruckender Anblick: Alle Tänzer beim Zumba gemeinsam auf dem Weller Sporthallen-Parkett

Beim Zumba bebte der Hallenboden in Welle

bim. Welle. Zahlreiche Tänzerinnen brachten jetzt die Turnhalle in Welle zum Beben: Auf Einladung des TV Welle fand dort zum zweiten Mal das "Weller Tanzgruppentreffen" statt, moderiert vom TV Welle-Vorsitzenden Christoph Wille. Begrüßt wurden die zahlreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Handelohs Bürgermeister Heinrich Richter. Geboten wurden Jazz-Tanz, Ballett, HipHop, Charleston und Dance Arobic. Zu den Auftretenden gehörten neben Akteuren der Gastgeber auch die Tänzer des...

  • Tostedt
  • 26.09.18
  • 231× gelesen
Panorama
Das Interesse an der Informations-Veranstaltung war groß. Die Stühle im neuen Schützenhaus reichten nicht aus
3 Bilder

Sind Existenzen bedroht?

Neues Naturschutzgebiet "Seeve": Bürger konfrontieren Untere Naturschutzbehörde mit vielen Fragen. mum. Jesteburg. Die Untere Naturschutzbehörde des Landkreises Harburg hatte am Mittwoch zu einer Info-Veranstaltung nach Jesteburg eingeladen. Wie berichtet, bereitet der Landkreis die Neuausweisung des Naturschutzgebiets "Seeve" vor. Dieses soll gemäß den Vorgaben der Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie (FFH) der Europäischen Union unter besonderen Schutz gestellt werden. Das geplante...

  • Jesteburg
  • 24.08.18
  • 380× gelesen
Panorama
Die Zimmerleute Herbert Meybohm (li.) und Tobias Bloch sprachen den Richtspruch
2 Bilder

Richtkranz für die Handeloher Krippe

bim. Handeloh. Freude bei Tostedts Samtgemeinde-Bürgermeister Dr. Peter Dörsam, Handelohs Bürgermeister Heinrich Richter und Kindertagesstätten-Leiter Kai Schamberger: An der Kita Handeloh wurde jetzt Richtfest für die neue Krippe gefeiert. Alle sind sich einig, dass sich der Anbau gut an das bestehende Kita-Gebäude anfügt. Einziger Wermutstropfen: Nach ersten Schätzungen im Februar vergangenen Jahres sollten die Kosten bei 449.000 Euro liegen. Wegen der allgemeinen Baukostensteigerungen - also...

  • Tostedt
  • 18.05.18
  • 225× gelesen
Politik
Planer Frank Patt erläuterte die rechtlichen Möglichkeiten für ein Bebauungsplanverfahren

Anwohner der Siedlung "Im Gehege" in Handeloh fordern Rechtssicherheit

bim. Handeloh. Für das nördliche Gebiet "Im Gehege" in Handeloh gibt es einen Bebauungsplan, für den südlichen Bereich allerdings nicht. Obwohl für alle Gebäude ein Dauerwohnrecht bestehe und die Siedlung voll erschlossen sei, hätten einzelne Anlieger bei Bauanträgen Schwierigkeiten bei der Genehmigung, berichtete Dr. Hans-Christian Schröder (FDP) in der jüngsten Sitzung des Handeloher Bau- und Planungsausschusses. Das Gremium befasste sich mit der Möglichkeit, auch für den südlichen Bereich...

  • Tostedt
  • 28.11.17
  • 180× gelesen
Politik

Handeloher Rat bringt Bebauungsplan auf den Weg

bim. Handeloh. Für den Bebauungsplan Amselweg und Mergelweg, künftig "Amselweg Ost", sollen die Grundstücksgrößen mindestens 1.000 Quadratmeter betragen und mit einem Investor ein städtebaulicher Vertrag abgeschlossen werden. Der Abstand zur Bahn ergibt sich aus der Lage des Regenrückhaltebeckens. Auf die Entwässerungsproblematik in dem Bereich wird hingewiesen, wobei Versickerungsmöglichkeiten geprüft und gegebenenfalls auf einen Keller verzichtet werden müsse. Genauere Festlegungen sind dem...

  • Tostedt
  • 30.09.17
  • 466× gelesen
Politik

Handeloher Amselweg-Anlieger bald von Bebauung eingekesselt?

bim. Handeloh. Stinksauer sind die Anwohner des Amselweges in Handeloh, dass nach der Ausweisung von Bauland entlang der Wörmer Straße nun auch zwischen Amsel- und Mergelweg weitere Bebauung genehmigt werden soll. In der Sitzung des Bau- und Planungsausschusses machten sie kürzlich ihrem Ärger Luft. Dass die Verwaltung die Diskussion offenbar unterschätzt hatte, erwies sich in der Raumauswahl: Mit über 30 interessierten Bürgern war der kleine Sitzungsraum im Rathaus zu eng, sodass kurzfristig...

  • Tostedt
  • 09.09.17
  • 435× gelesen
Politik
Dr. Hans-Christian Schröder
3 Bilder

Handelohs Bürgermeister wegen ausbleibender Informationen in der Kritik

bim. Handeloh. In Handeloh stand jetzt Bürgermeister Heinrich Richter (FWH) in der Kritik von Dr. Hans-Christian Schröder (FDP) und Uwe Blanck (Grüne). Hintergrund: Die Abarbeitung von Mängellisten dauere zu lange, die Beantwortung von Fragen werde ausgesessen. Weil er monantelang vom Bürgermeister auf seine im März und April per E-Mail gestellten Anfragen keine Antworten erhalten habe, griff Hans-Christian Schröder in der jüngsten Ratssitzung zum letzten Mittel: Er stellte zwei Anträge zu den...

  • Tostedt
  • 27.06.17
  • 399× gelesen
Politik
Bisher hatte der Heideshuttle in Handeloh seine Haltestelle am Bahnhof
2 Bilder

Kampf um Heidetouristen / Heideshuttle-Haltepunkt in Handeloh verlegt

bim. Handeloh. Große Freude herrscht in Tostedt, dass der Heideshuttle in dieser Saison nun auch am Tostedter Bahnhof und in Otter hält, um Einheimische und Heidetouristen zu Ausflugszielen der Region zu befördern. „Man kann jetzt fünf Mal am Tag vom Bahnhof kostenlos in die Heide fahren und seine Fahrräder mitnehmen, eine tolle Sache“, meinte Tostedts Gemeindedirektor Dr. Peter Dörsam in der jüngsten Ratssitzung. Großen Ärger gibt es deswegen allerdings in Handeloh. Denn dort hält der...

  • Tostedt
  • 23.06.17
  • 335× gelesen
Politik
Entlang der Wörmer Straße wurden mehrere Eichen gefällt
2 Bilder

Landkreis Harburg
Bäume in Handeloh in der Brutzeit gefällt

NABU-Vorsitzender Werner Wiesmaier kritisiert Ausnahmegenehmigung der Naturschutzbehörde bim. Handeloh. „Ich bin sprachlos, gelinde gesagt ist das eine Riesensauerei! Mitten in der Brutzeit werden gesunde Bäume für eine Straßeneinfahrt gefällt“, ärgert sich Werner Wiesmaier, Vorsitzender des NABU Buchholz, über eine jetzt durchgeführte Baumfällung entlang der Wörmer Straße in Handeloh. Denn das ist in der Zeit vom 1. März bis 30. September eigentlich verboten. Die untere Naturschutzbehörde des...

  • Tostedt
  • 23.05.17
  • 292× gelesen
Politik
"Ein Ausgleich ist in Handeloh nicht in dem notwendigen Maß möglich", so Bürgermeister Heinrich Richter
3 Bilder

Zoff im Handeloher Rat über Vergabe von Ausgleichsmaßnahmen

bim. Handeloh. Zoff wegen der Vergabe der Ausgleichsmaßnahmen für das Baugebiet Wörmer Straße West gab es jüngst im Handeloher Gemeinderat. Während die Mehrheit von SPD und Freier Wählergemeinschaft Handeloh (FWH) meinte, es sei bereits alles diskutiert, sahen CDU und Grünen-Ratsherr Waldemar Hindersin weiteren Beratungsbedarf über die Art des Ausgleichs, weshalb die CDU die Beratung der Vergabe an die Firma Vorwerk in öffentlicher Sitzung gefordert hatte. Das Baugebiet an der Wörmer Straße...

  • Tostedt
  • 22.11.16
  • 357× gelesen
Panorama
Hochkarätiger Besuch: Schulleiter Stefan Brandt (2. v. re.) 
begrüßte Handelohs Bürgermeister Heinrich Richter (v. li.) und Tostedts Bürgermeister Gerhard Netzel sowie
den früheren langjährigen Schulleiter Rainer Dern
3 Bilder

„Minidom“ an der Schule am Düvelshöpen mit zahlreichen Mitmach-Aktionen

bim. Tostedt. Dosenschießen, Reiten, ein Barfuß- und ein Fahrradparcours, Kinderschminken und vieles mehr: auf dem Gelände der Tostedter „Schule am Düvelshöpen“ wurde beim „Minidom“ am Freitagnachmittag bei strahlendem Herbstwetter Jahrmarkt-Flair mit vielen Spiel- und Mitmach-Aktionen geboten. Die 220 Schüler betreuten viele der Stationen selbst oder waren mit Eltern und Geschwistern vor Ort. Lehrkräfte und Mitarbeiter, aber auch die Eltern des Fördervereins verbrachten fröhliche Stunden mit...

  • Tostedt
  • 27.09.16
  • 532× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.