Krippe Wistedt

Beiträge zum Thema Krippe Wistedt

Panorama
Freuen sich über die gelungene Krippe (v. li.): Samtgemeinde-Bürgermeister Dr. Peter Dörsam, "Krümelhaus"-Leiterin Dagmar Winkler, die neuen Erzieherinnen für die Krippe, Anke Dohrau und Silvia Hennig, sowie Architekt Hans-Jürgen Schmidt
7 Bilder

Das "Krümelhaus" in Wistedt wird noch "krümeliger"

bim. Wistedt. "Die Krippe in Wistedt ist ein runder Wurf geworden", freute sich jetzt Tostedts Samtgemeinde-Bürgermeister Dr. Peter Dörsam. Im Beisein des Erzieherinnenteams, der Architekten, Vertreter der Samtgemeinde und Gemeinde sowie Ratsmitgliedern wurde der gelungene Anbau am Wistedter Kindergarten "Krümelhaus" eröffnet. Auch wenn die Schlussrechnung noch nicht vorliegt, ist er guter Hoffnung, dass die eingeplanten 850.000 Euro leicht unterschritten werden. Mit den 15 neuen...

  • Tostedt
  • 31.03.15
Panorama
Samtgemeinde-Bürgermeister Dr. Peter Dörsam, Kindergartenleiterin Dagmar Winkler sowie Patrick Scholbe und Gerd Gerhardt von der Gebäudewirtschaft der Samtgemeinde vor dem Krippen-Anbau (links)
3 Bilder

Krippe in Wistedt wird im März eingeweiht

bim. Wistedt. "Wir freuen uns. Das wird schön vom Platz her", strahlt Dagmar Winkler, Leiterin des Wistedter Kindergartens Krümelhaus. Sie meint damit den Krippenanbau, der fast abgeschlossen ist. Im März sollen die ersten der insgesamt 15 Krippenkinder einziehen. Und auch der Kindergarten bekommt einen Mehrzweckraum. Dafür hat die Samtgemeinde Tostedt 850.000 Euro im Haushalt bereitgestellt. Der Kindergarten, den Mädchen und Jungen aus Wistedt, Königsmoor und Dohren besuchen, ist stets gut...

  • Tostedt
  • 27.01.15
Politik

Kindergarten Wistedt bekommt einen Krippen-Anbau

bim. Tostedt. Der Kindergarten Wistedt bekommt 2014 einen rund 320 Quadratmeter großen Krippen-Anbau, wie der Rat der Samtgemeinde Tostedt einstimmig beschloss. Voraussichtliche Kosten: 850.000 Euro. Auf die Erweiterung der Krippe "Minitos" in der Triftstraße soll zunächst verzichtet und stattdessen von der Verwaltung geprüft werden, inwieweit die Räume der Hausmeisterwohnung für den Kindergartenbetrieb genutzt werden können.

  • Tostedt
  • 20.12.13
Politik
Die Krippe in Wistedt soll nach dem Entwurf von Architekt Hans-Jürgen Schmidt gebaut werden

Kindergarten Wistedt soll um eine Krippe erweitert werden

Ausschuss empfiehlt, Kindertagesstätte „Minitos“ vorerst nicht zu erweitern / Verwaltung soll prüfen, ob Hausmeisterwohnung für den Kiga-Betrieb genutzt werden kann bim. Tostedt. Am Kindergarten in Wistedt soll im kommenden Jahr eine Krippengruppe mit den erforderlichen Nebenräumen angebaut werden. Das hatte der Rat bereits im Juni einstimmig beschlossen. Der Jugend- und Sozialausschuss befürwortete jetzt den entsprechenden Objekbeschluss gemäß den Planungen des Architekturbüros Schmidt aus...

  • Tostedt
  • 26.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.