Beiträge zum Thema Bürgermeisterwahl

Politik
Susanne Menge zeigte sich als faire Verliererin und gratulierte
André Wiese zum Wahlsieg   Fotos: thl
3 Bilder

André Wiese (CDU) bleibt Bürgermeister in Winsen
"Das ist ein Sieg für die Demokratie"

thl. Winsen. Mit so einem denkbar knappen Ergebnis hatten zumindest viele Christdemokraten nicht gerechnet. Ihr Parteikollege und derzeitige Amtsinhaber André Wiese erhielt bei der Bürgermeisterwahl 54,7 Prozent der Stimmen. Herausforderin Susanne Menge (Grüne) kam auf beachtliche 45,3 Prozent. Anders ausgedrückt: Für Wiese stimmten 9.693 Bürger, für Menge 8.031. Das macht einen Unterschied von gerade einmal 1.662 Stimmen. Die Wahlbeteiligung in Winsen lag bei 64,1 Prozent. "Ich bin völlig...

  • Winsen
  • 28.05.19
Politik
Wahlsieger: André Wiese, Bürgermeister von Winsen
3 Bilder

Winsen: Wahlsieg für den Amtsinhaber
André Wiese (CDU) bleibt Bürgermeister in Winsen

Auch in Hanstedt und Salzhausen wurden die amtierenden Bürgermeister wiedergewählt / Ergebnisse der Europawahl thl. Winsen/Hanstedt/Salzhausen. Amtsinhaber André Wiese (CDU) bleibt Bürgermeister der Kreisstadt Winsen. Mit 54,7 Prozent der Stimmen setzte er sich gegen Herausforderin Susanne Menge (Grüne) durch, die 45,3 Prozent erzielte und mehrere Wahlkreise in Winsen für sich entscheiden konnte. Ein denkbar knappes Ergebnis, das zumindest viele Christdemokraten nicht für möglich gehalten...

  • Winsen
  • 26.05.19
Politik
André Wiese
2 Bilder

Winsen wählt einen Bürgermeister
Wer macht das Rennen?

Am Sonntag entscheiden die Winsener, wer das neue Oberhaupt der Luhestadt wird thl. Winsen. Am kommenden Sonntag, 26. Mai, ist es soweit: Die Winsener wählen ihr neues Stadt-oberhaupt - parallel zur Europawahl. Ihren Hut in den Ring geworfen haben der derzeitige Amtsinhaber André Wiese (CDU) sowie die Herausforderin Susanne Menge (Grüne), die als unabhängige Kandidatin antritt. Gewählt wird der neue Bürgermeister bis 2026. Insgesamt sind 28.060 Bürger aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Sieger...

  • Winsen
  • 21.05.19
Politik
Susanne Menge und SPD-Chef Benjamin Qualmann (re.)
begrüßten Juso-Chef Kevin Kühnert  Foto: thl

Juso-Chef Kevin Kühnert war zur Wahlkampf-Unterstützung in Winsen zu Gast
Enteignung war kein Thema

thl. Winsen. "Dass mit der Enteignung ist ein Running Gag geworden. Aber ich verspreche jedem, der mit einem BMW zu einer meiner Veranstaltungen kommt, dass er mit dem auch wieder nach Hause fährt." Juso-Chef Kevin Kühnert (29) zeigte sich locker, als er jetzt auf Einladung der SPD in Winsen zu Gast war, um Bürgermeister-Kandidatin Susanne Menge im Wahlkampf zu unterstützen, aber auch, um über Europa und die anstehende Europawahl zu reden. Hintergrund: Kühnert hatte vor wenigen Tagen in einem...

  • Winsen
  • 10.05.19
Politik
Im Gespräch (v. li.): Stephan Schrader, Susanne Menge und André Wiese   Foto: thl

WOCHENBLATT-Interview mit Winsens Bürgermeisterkandidaten
"Die Stadt gestalten"

thl. Winsen. Mit Susanne Menge (59) und André Wiese (43) haben zwei Kandidaten ihren Hut für das Bürgermeisteramt der Stadt Winsen in den Ring geworfen, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten. Auf der einen Seite Amtsinhaber und Christdemokrat Wiese, der ein "echter Winsener Jung" und in seiner "Heimat tief verwurzelt" ist. Auf der anderen Seite die Herausforderin Menge aus Oldenburg, die von den Grünen, der SPD und der Partei Die Linke unterstützt wird. In einem Interview fühlten...

  • Winsen
  • 26.04.19
Politik
Will wieder Bürgermeister werden: André Wiese

"Stadt und Ortsteile liegen mir sehr am Herzen"

André Wiese (CDU) will noch einmal als Bürgermeister-Kandidat für Winsen antreten thl. Winsen. Lange hat er geschwiegen und regelrecht ein Geheimnis daraus gemacht. Jetzt meldet sich Bürgermeister André Wiese (CDU) endlich zu Wort und erklärt, dass er sich erneut um den Posten des Stadtoberhauptes bewerben wird. Damit hat die gemeinsame Kandidatin von SPD und Grünen, Susanne Menge, ihren ersten Gegner. "Vor gut sieben Jahren haben mich die Wählerinnen und Wähler zum Winsener Bürgermeister...

  • Winsen
  • 06.11.18
Politik
Ist André Wiese amtsmüde?

Plant André Wiese den Abgang?

Winsens Bürgermeister verweigert klares Bekenntnis zum erneuten Wahlantritt thl. Winsen. Deutschland bereitet sich auf die Bundestagswahl im September vor. Und knapp vier Wochen wird in Niedersachsen eine neue Landesregierung gewählt. Die Repubilk im Wahlfieber. Auch in Winsen dreht sich etwas um eine Wahl, auch wenn diese noch etwas hin ist. "Bürgermeister André Wiese ist amtsmüde und wird 2019 nicht mehr zur Wahl antreten." So und ähnlich lauten Gerüchte, die derzeit im Umlauf sind und die...

  • Winsen
  • 11.08.17
Politik
Robert Isernhagen feierte seinen Wahlsieg mit seiner Lebensgefährtin Elke Frerichs sowie den Kindern Luise (22) und Lennart (15)
2 Bilder

Sieg im ersten Wahldurchgang: Robert Isernhagen neuer Bürgermeister von Stelle

Robert Isernhagen mit überwältigender Mehrheit gewählt thl. Stelle. Die Steller Bürger haben entschieden: Robert Isernhagen, bisheriger Bauamtsleiter und Verwaltungs-Vize, wird das neue hauptamtliche Gemeindeoberhaupt. Der 54-Jährige konnte bereits im ersten Wahldurchgang 52 Prozent aller abgegeben Stimmen auf sich vereinen und somit die absolute Mehrheit erreichen. Damit ist eine mögliche Stichwahl, die für Sonntag, 20. November, angedacht war, nicht mehr erforderlich. Der von der CDU...

  • Winsen
  • 08.11.16
Politik
Robert Isernhagen

Robert Isernhagen ist neuer Bürgermeister in Stelle

thl. Stelle. Mit rund 52 Prozent aller Stimmen wurde der bisherige Verwaltungs-Vize und Bauamtsleiter Robert Isernhagen zum neuen Steller Bürgermeister gewählt. Aufgrund des Ergebnisses ist keine Stichwahl notwendig. Die Wahlbeteiligung lag bei unter 50 Prozent. Einen ausführlichen Bericht zur Bürgermeisterwahl gibt es am Mittwoch in der WOCHENBLATT-Printausgabe.

  • Winsen
  • 06.11.16
Politik
Stellten sich den Fragen der Bürger (v. li.): Dr. Natalie Arras, Frank Conrad, Robert Isernhagen und Peter Ziegler
2 Bilder

Punktsieg für Isernhagen

thl. Stelle. Robert Isernhagen hat die Podiumsdiskussion im Steller Schützenhaus, zu der die SPD alle vier Bürgermeister-Kandidaten eingeladen hatte, klar für sich entschieden. Mit prägnanten und fachlich versierten Antworten ließ er seinen Mitbewerbern keine Chance. Alle vier Kandidaten stellten sich den Fragen der rund 350 Bürger. Auf dem Podium: • Dr. Natalie Arras (51): Die Tierärztin kam fünf Minuten zu spät und leitet ihre Befähigungen für das Bürgermeisteramt aus ihrem ehrenamtlichen...

  • Winsen
  • 04.11.16
Politik

Vier Kandidaten wollen Wählerstimmen

Das WOCHENBLATT stellt drei Bewerber um das Bürgermeisteramt in der Gemeinde Stelle vor / Bewerberin Dr. Natalie Arras antwortet nicht thl. Stelle. Nur acht Wochen nach der Kommunalwahl werden rund 9.700 wahlberechtigte Steller Bürger am kommenden Sonntag, 6. November, erneut an die Wahlurne gebeten, um ein neues Gemeindeoberhaupt zu bestimmen. Der neue Bürgermeister wird übrigens für zehn Jahre gewählt, hat also eine Amtszeit bis 2026. Direkt gewählt ist der Kandidat, der am Sonntag mehr als...

  • Winsen
  • 01.11.16
Politik
Wiesen auf die "Unzulänglichkeiten im Wahlkampf" hin (v. li.): Jannik Stuhr, Wolfgang Spaude, Frank Conrad und Elke von Ziegner

"Da fehlt die Fairness"

thl. Stelle. Dicke Luft in der Steller Politik: Knapp zwei Wochen vor der Bürgermeisterwahl werden die Worte zwischen den Parteien heftiger. Grund ist eine von der SPD anberaumte Podiumsdiskussion am Dienstag, 1. November, um 19 Uhr in der Steller Schützenhalle am Penellweg. Auf den dazugehörigen Plakaten heißt es: "Eingeladen sind alle vier Kandidaten, die sich um das Amt des Bürgermeisters bewerben. Die Moderation wird Gerhard Koch übernehmen." Eine Formulierung, die bei der CDU für...

  • Winsen
  • 25.10.16
Politik
Tritt als Bürgermeister-Kandidat der CDU an: Frank Conrad
2 Bilder

Großer Zoff in der Steller CDU

thl. Stelle. Bei der Wahl eines Kandidaten für die Bürgermeisterwahl am 6. November kam es bei der gemeinsamen Mitgliederversammlung der drei Steller CDU-Ortsverbände zu einem Eklat. Gleich nachdem der 49-jährige Verwaltungsfachmann Frank Conrad in einer geheimen Wahl fast 90 Prozent der Stimmen der 46 anwesenden Mitglieder für sich verbuchen konnte, verkündete Alt-Bürgermeister und Vorstandsmitglied Joachim Wilcke seinen Parteiaustritt. "Es ist eine riesige Sauerei, was hier passiert ist",...

  • Winsen
  • 30.08.16
Politik
Peter Ziegler

"Verpflichtung gegenüber den Wählern"

thl. Stelle. "Ich habe bei der Wahl 2011 rund 25 Prozent der Stimmen bekommen. Das ist für mich Verpflichtung gegenüber meinen Wählern, erneut zur Bürgermeisterwahl anzutreten", sagt Ratsherr Peter Ziegler (60) und wirft damit für die Wahl des Steller Gemeindeoberhauptes am 6. November seinen Hut in den Ring. "Ich wurde bereits mehrfach von Bürgern angesprochen und gebeten, erneut für das Bürgermeisteramt zu kandidieren", sagt Ziegler. Die Gemeinde brauche einen Manager, der sich kümmere. Und...

  • Winsen
  • 13.08.16
Politik
Stand mit seiner Meinung allein da: Bernd Henke (SPD)
2 Bilder

Steller Bürgermeister wird erst im November gewählt

thl. Stelle. Das WOCHENBLATT hat es vorausgesagt: Die Wahl eines neuen Bürgermeisters für die Gemeinde Stelle findet nicht im Zusammenhang mit der Kommunalwahl am 11. September statt. Nach einer lebhaften Diskussion hat sich der Gemeinderat auf Sonntag, 6. November, als Wahltermin geeinigt. Falls eine Stichwahl nötig werden sollte, soll diese am Sonntag, 20. November, durchgeführt werden. Noch vor Beginn der Diskussion verließ Bauamtsleiter Robert Isernhagen den Saal. „Ich möchte mir nicht...

  • Winsen
  • 28.06.16
Politik
Ist Robert Isernhagen der Favorit der SPD?

Plötzlich fehlen in Stelle die Kandidaten

Heute Abend entscheidet der Gemeinderat, ob am 11. September auch ein neuer Bürgermeister gewählt wird thl. Stelle. Legt der Rat der Gemeinde Stelle heute Abend in seiner Sitzung (19 Uhr, Behn's Gasthaus in Ashausen) fest, dass im Zuge der Kommunalwahl am 11. September auch ein neuer Bürgermeister gewählt wird? Das ist derzeit mehr als offen. Und das liegt nicht nur daran, dass Uwe Sievers, der nach seinem schweren Unfall von der Kommunalaufsicht mit Wirkung vom 1. Juni in der Ruhestand...

  • Winsen
  • 21.06.16
Politik
Breite Unterstützung: Vize-Landrat Rainer Rempe, der für seine Landtrats-Kandidatur eigens in die CDU eingetreten ist
5 Bilder

Landrats- und Bürgermeisterwahlen - viele Kandidaten noch in Deckung

Voraussichtlich am 25. Mai 2014 werden im Landkreis Harburg der Landrat und die Bürgermeister in Buchholz, Tostedt, Rosengarten und der Elbmarsch neu gewählt rs. Landkreis. Kreistag und Räte müssen noch zustimmen, aber es ist so gut wie sicher: Die nächsten Wahlen im Kreis finden am 25. Mai 2014 statt. Gewählt werden dann - im Rahmen der Europawahl - der Landrat und die Bürgermeister in Buchholz, Tostedt, Rosengarten und der Elbmarsch. Landkreis: Landrat Joachim Bordts Amtszeit endet am 1....

  • Buchholz
  • 28.09.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.