Bürgermeisterwahl

Beiträge zum Thema Bürgermeisterwahl

Politik

Jesteburg: Bürger- und Gewerbeverein sagt Sitzung ab
Scheute von Ascheraden die Diskussion?

os. Jesteburg. Sie stehen oft in Sichtweite zueinander auf dem Wochenmarkt, um auch in Corona-Zeiten den Kontakt zu den Bürgern zu halten und um Wählerstimmen zu werben. Ein direktes Duell der Kandidaten um das Amt des Bürgermeisters der Samtgemeinde Jesteburg, Claudia von Ascheraden (parteilos) und Christian Horend (CDU), vor der Wahl am Sonntag, 11. April, hat es noch nicht gegeben. Das wollte der Bürger- und Gewerbeverein Jesteburg ändern und lud beide Kandidaten am kommenden Dienstag, 30....

  • Jesteburg
  • 26.03.21
Politik
Hat in der Gemeinde Rosengarten noch einiges vor: der amtierende, parteilose Bürgermeister Dirk Seidler, der im September wieder zur Wahl antritt Foto: lm

Bürgermeisterwahl in Rosengarten
Dirk Seidler möchte im Nenndorfer Rathaus bleiben

lm. Nenndorf. Im September stehen neben der Bundestagswahl auch die Kommunalwahlen auf dem Programm. In der Gemeinde Rosengarten soll dabei auch über das Amt des Gemeindebürgermeisters entschieden werden. Nach Thomas Mehlbeer hat auch Dirk Seidler unlängst signalisiert, dass er sich zur Wiederwahl aufstellen lassen wird (das WOCHENBLATT berichtete). Beide Kandidaten sind parteilos. In einem ausführlichen Gespräch mit dem WOCHENBLATT hat Seidler nun klar definiert, worauf es politisch in der...

  • Rosengarten
  • 24.03.21
Politik
Möchte als Bürgermeister ins Rathaus: Frank Piwecki
2 Bilder

Röhse oder Piwecki treten am 12. September an
Buchholz hat die (Bürgermeister)Wahl

os. Buchholz. Die ersten beiden Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Buchholz haben jetzt offiziell ihren Hut in den Ring geworfen: Am Sonntag, 12. September, tritt Amtsinhaber Jan-Hendrik Röhse (57, CDU) gegen den SPD-Fraktionsvorsitzenden Frank Piwecki (56) an. Weitere Kandidaten sind bislang nicht benannt worden. • Er habe persönlich seit Längerem entschieden, für eine zweite - dieses Mal fünfjährige - Amtsperiode zur Verfügung zu stehen, erklärt Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse. "Wir...

  • Buchholz
  • 23.03.21
Politik
Mehr als 20 Jahre bei der Samt-gemeinde Jesteburg: Bürgermeisterkandidatin Claudia von Ascheraden
2 Bilder

Was ist wichtig für Bürgermeisterkandidaten?
Ein Netzwerk muss nicht politisch sein

os. Jesteburg. Verwaltungserfahrung oder Politiknetzwerk - was ist wichtiger für Bürgermeisterkandidaten vor einer Kommunalwahl? Nachdem sich in der vergangenen Samstagsausgabe des WOCHENBLATT Christian Horend (CDU-Kandidat für die Samtgemeinde-Bürgermeisterwahl in Jesteburg) und Tobias Handtke (SPD-Kandidat für die Bürgermeisterwahl in Neu Wulmstorf) - beide ohne Erfahrung in der Verwaltungsarbeit - wenig überraschend für Letzteres entschieden, kommt heute Claudia von Ascheraden (51,...

  • Jesteburg
  • 19.03.21
Politik
Kandidiert in Jesteburg: Christian Horend (CDU)
2 Bilder

Verwaltungserfahrung oder Politiknetzwerk?
Was braucht es für ein Bürgermeisteramt?

(os). In diesem Jahr stehen in zahlreichen Städten und (Samt)-Gemeinden Kommunalwahlen an. Die Bewerber haben sich in Stellung gebracht oder planen das in Kürze. Eine Frage stellen sich viele, bevor sie über eine Kandidatur nachdenken: Braucht man für ein Bürgermeisteramt vor allem Verwaltungserfahrung oder sind Erfahrungen in der Kommunalpolitik wichtiger? Für die Bürgermeisterkandidaten Christian Horend (47) und Tobias Handtke (45) steht fest: Letzteres! Christian Horend (CDU) stellt sich in...

  • Jesteburg
  • 12.03.21
Politik
Thilo Bock aus Meckelfeld will Bürgermeister
 in Seevetal werden

Kommunalwahl 2021
Grüne nominieren Thilo Bock als Bürgermeisterkandidaten in Seevetal

ts. Seevetal. Die Grünen in Seevetal stellen erstmals in der Geschichte des Ortsverbandes einen Bürgermeisterkandidaten: den 53 Jahre alten Thilo Bock aus Meckelfeld. Der Öffentlichkeit in Seevetal dürfte er kaum bekannt sein: Einen Sitz im Gemeinderat oder im Ortsrat hatte er bislang nicht inne. Die Grünen-Mitglieder kennen ihn aber als engagierten Mitstreiter: "Thilo Bock gestaltet die Arbeit im Gemeinderat aktiv mit, und seine Handschrift findet sich auch in unserem Wahlprogramm wieder",...

  • Seevetal
  • 19.02.21
Politik
Dirk Seidler möchte auch in Zukunft das Nenndorfer Rathaus seinen Arbeitsplatz nennen

Rückendeckung von SPD und CDU
Dirk Seidler stellt sich erneut zur Wahl

lm. Nenndorf. Für die Bürgermeisterwahl im kommenden September stellt sich auch der jetzige, unabhängige Gemeindebürgermeister Dirk Seidler wieder zur Wahl. Der 56-jährige, der bereits im Mai 2014 die Wahl in der Gemeinde für sich entscheiden konnte, stellt sich somit gegen Thomas Mehlbeer zur Wahl. Mehlbeer, der ebenfalls als parteiunabhängiger Kandidat ins Rennen geht, erhält Unterstützung aus dem Lager der Grünen. Seidler erhält dagegen wie auch bei der vergangenen Bürgermeisterwahl im Jahr...

  • Rosengarten
  • 17.02.21
Politik

Bürgermeisterwahlen im Landkreis Stade
Das sind die bisherigen Kandidaten für 2021

wei/jd. Landkreis. Nicht nur in der Samtgemeinde Horneburg wird am 12. September ein neuer Bürgermeister gewählt. Im Landkreis Stade stehen in fünf weiteren Kommunen Bürgermeister-Wahlen an. Noch bis zum 26. Juli können die Wahlvorschläge für die Gemeinden eingereicht werden. Hier ein Überblick über die Kandidaten, bei denen bereits jetzt feststeht, dass sie antreten: In der Hansestadt Buxtehude will Michael Lemke (Grüne) Katja Oldenburg-Schmidt (parteilos) den Chefsessel im Rathaus streitig...

  • Stade
  • 22.01.21
Politik
Knut Willenbockel möchte mit den Bürgern auf Augenhöhe kommunizieren

Kommunikation als Grundstein
Knut Willenbockel kandidiert in Horneburg als Samtgemeinde-Bürgermeister

wei/jd. Horneburg. Noch steht Knut Willenbockel (43) als Vize-Verwaltungschef der Samtgemeinde Horneburg dem derzeitigen Samtgemeinde-Bürgermeister Matthias Herwede zur Seite. Aller Wahrscheinlichkeit nach wird nach der Bürgermeisterwahl am 12. September der jetzige Vize der neue Chef im Horneburger Rathaus sein. Denn Herwede tritt nicht wieder an und Willenbockel hat seinen Hut in den Ring geworfen. "Das Interesse am Bürgermeister-Posten war schon immer da", sagt Willenbockel. Dass es jetzt so...

  • Horneburg
  • 22.01.21
Politik
Möchte in Rosengarten stets ein offenes Ohr für die Bürger der Gemeinde haben: Thomas Mehlbeer

Bürgermeisterwahl in Rosengarten
Thomas Mehlbeer stellt sich im September zur Wahl

(lm). In dieser Woche hat Thomas Mehlbeer aus Klecken offiziell seine Kandidatur für das Bürgermeisteramt in der Gemeinde Rosengarten bekannt gegeben. Er tritt bei der Wahl im September dieses Jahres parteiunabhängig an, wird aber von der Fraktion der Grünen unterstützt. Der 41-Jährige konnte in den vergangenen Jahren viel Erfahrung auf der politischen Bühne sammeln. Vier Jahre lang war er hauptberuflich als persönlicher Referent für Hamburgs frühere Zweite Bürgermeisterin Christa Goetsch...

  • Rosengarten
  • 20.01.21
Politik
Die freie Kandidatin Claudia von Ascheraden wird unterstützt von den Grünen und der SPD Foto: Wiebke Hagemann

Unabhängige Samtgemeinde-Bürgermeisterkandidatin informiert online über ihre Ziele
Claudia von Ascheraden stellt sich vor

as. Jesteburg. Wer leitet zukünftig die Verwaltung der Samtgemeinde Jesteburg? Am 11. April wählen die Jesteburger die neue Verwaltungsspitze. Die parteilose Kandidatin Claudia von Ascheraden startet mit dem Launch ihrer Homepage in den Wahlkampf. Unter http://cvascheraden.de informiert die 51-jährige Verwaltungsmitarbeiterin über ihr Programm. Unter anderem möchte von Ascheraden als Bürgermeisterin die Bürger stärker in Entscheidungsprozesse einbinden, die Politik fachlich bei der...

  • Jesteburg
  • 19.01.21
Politik

Die Grünen unterstützen die parteilose Kandidatin im Wahlkampf um das Amt des Bürgermeisters der Samtgemeinde Jesteburg
Bündnis 90 / Die Grünen sammeln Stimmen für von Ascheraden

as. Jesteburg. Die Grünen in der Samtgemeinde Jesteburg sind derzeit unterwegs, um Unterschriften für die parteilose Samtgemeinde-Bürgermeisterkandidatin Claudia von Ascheraden zu sammeln. 140 Unterschriften werden benötigt, damit von Ascheraden zur Wahl zugelassen wird. „Wir Bündnis 90/Die GRÜNEN sehen Claudia von Ascheraden als geeignete Person für dieses Amt und haben ihre Kandidatur von Anfang an unterstützt“, sagt der Jesteburger Fraktionsvorsitzende der Samtgemeinde-Grünen, Karl-Heinz...

  • Jesteburg
  • 19.01.21
Politik
Bürgermeister Mike Eckhoff: Rückhalt von allen Fraktionen

Bürgermeister Mike Eckhoff kandidiert für eine zweite Amtszeit
Mit Freude ins Drochterser Rathaus

ig. Drochtersen. Die Zusammenarbeit klappe prima. Er sei bodenständig und nehme die Sorgen der Bürger ernst. So lautet das gemeinsame Fazit der Fraktionssprecher im Drochterser Rat zur bisherigen Amtszeit von Bürgermeister Mike Eckhoff. Kai Seefried (CDU), Kai Schildt (SPD) und Cornelius van Lessen (FWG) möchten, dass der 43-Jährige erneut antritt, wenn im September 2021 Bürgermeisterwahlen in Drochtersen anstehen. "Mike hat für seine Kandidatur die volle Unterstützung aller Fraktionen", so...

  • Drochtersen
  • 06.01.21
Politik
Dr. Reinhard Feldhaus, 
Vorsitzender der CDU 
Jesteburg Foto: as

Jesteburgs Zukunft nachhaltig gestalten
Klausurtagung der CDU Jesteburg: „Dorf stärken! Wirtschaft fördern! Umwelt schützen!“

as. Jesteburg. „Dorf stärken! Wirtschaft fördern! Umwelt schützen!“ Das ist der Erkennungsslogan, den der Vorstand des CDU-Ortsverbands der Samtgemeinde Jesteburg für die kommende Kommunalwahl festgelegt hat. Der Slogan wurde in einer Online-Klausurtagung auf Basis der von den Mitgliedern einstimmig entschiedenen Neuausrichtung gewählt. „Diese drei Kernaussagen müssen zusammengedacht werden“, sagt der Ortsverbandsvorsitzende Dr. Reinhard Feldhaus. „Sie werden unsere Ortspolitik in allen...

  • Jesteburg
  • 15.12.20
Politik
Timo Röntsch kandidiert für das Bürgermeisteramt in Seevetal

Kommunalwahl 2021
Freie Wähler nominieren Timo Röntsch zum Bürgermeisterkandidaten in Seevetal

ts. Woxdorf. Der IT-Experte und ehrenamtliche Politiker Timo Röntsch aus Woxdorf tritt als Bürgermeisterkandidat der Freien Wähler bei der Kommunalwahl am 12. September 2021 in Seevetal an. Die Mitglieder der Freien Wählergemeinschaft (FWG) haben den 38-Jährigen nominiert, teilten die Freien Wähler Seevetal mit. Timo Röntsch geht mit dem Profil der Führungskraft aus der freien Wirtschaft, der die Verwaltung modernisieren will, in die Bürgermeisterwahl. Für Aufsehen hat der...

  • Seevetal
  • 24.11.20
Politik
Die Seevetaler CDU-Vorsitzende Sybille Kahnenbley (v. li.), Bürgermeisterkandidatin Emily Weede und Bürgermeisterin Martina Oertzen bei der CDU-Mitgliederversammlung in der Burg Seevetal

Kommunalwahl 2021
CDU-Mitglieder wählen Emily Weede zur Bürgermeisterkandidatin in Seevetal

ts. Hittfeld. Die CDU Seevetal hat am Freitagabend in einer besonderen Mitgliederversammlung wie erwartet Emily Weede (58) aus Karoxbostel zur Bürgermeisterkandidatin in Seevetal gewählt. Das Votum der Mitglieder fiel einstimmig aus, teilte die CDU mit. Seevetal brauche für die kommenden, schweren Aufgaben und Entscheidungen eine Person, die ausgleichend und nicht polarisierend wirke, sagte Emily Weede in einer Rede zu den Mitgliedern im Veranstaltungszentrum Burg Seevetal. Die Gemeinde...

  • Seevetal
  • 03.11.20
Politik
Claudia Schoultz von Ascheraden stellt sich zur Wahl für das Amt des Jesteburger Samtgemeinde-Bürgermeisters Foto: Wiebke Hagemann

51-jährige Verwaltungsmitarbeiterin möchte Höpers Nachfolge antreten
Claudia Schoultz von Ascheraden kandidiert

as. Jesteburg. Wer wird die Nachfolge von Jesteburgs Samtgemeinde-Bürgermeister Hans-Heinrich Höper antreten? Nach Christian Horend (CDU) gibt mit Rathaus-Mitarbeiterin Claudia Schoultz von Ascheraden (51, parteilos) jetzt eine weitere Bewerberin ihre Kandidatur um den Posten des Verwaltungschefs bekannt. "Das war keine Blitzentscheidung, sondern ein langer Prozess", sagt die gebürtige Pfälzerin. Als Samtgemeinde-Bürgermeisterin wäre von Ascheraden oberste Verwaltungschefin - ein Amt, für das...

  • Jesteburg
  • 27.10.20
Politik
Emily Weede ist Vorsitzende des Vereins Wassermühle Karoxbostel

Kommunalwahl 2021
CDU-Vorstand nominiert Emily Weede als Bürgermeister-Kandidatin in Seevetal

CDU-Vorstand nominiert Emily Weede als Kandidatin für das Bürgermeisteramt in Seevetal ts. Seevetal. Der Vorstand der Seevetaler CDU und die Kandidaten-Findungskommission der Partei haben jeweils einstimmig beschlossen, den Mitgliedern bei der Aufstellungsversammlung am 30. Oktober Emily Weede (58) aus Karoxbostel als Kandidatin für die Bürgermeisterwahl am 12. September 2021 in der Gemeinde Seevetal vorzuschlagen. Das bestätigte die Seevetaler CDU-Vorsitzende Sybille Kahnenbley am Donnerstag...

  • Seevetal
  • 16.10.20
Politik
Manfred Eertmoed (Mitte), SPD-Bürgermeisterkandidat in Seevetal, mit SPD-Vorstandsmitgliedern
2 Bilder

Kommunalwahl
SPD in Seevetal wählt Manfred Eertmoed zum Bürgermeisterkandidaten

ts. Seevetal. Der frühere Bürgermeister der Gemeinde Hinte (Landkreis Aurich), Manfred Eertmoed, tritt als Bürgermeisterkandidat der SPD bei der Kommunalwahl am 12. September 2021 in Seevetal an. Seine Partei wählte den 46-Jährigen am vergangenen Freitagabend auf einer Mitgliederversammlung im Veranstaltungszentrum Burg Seevetal mit den Stimmen aller anwesenden Mitglieder. Wie das WOCHENBLATT als Erstes im Januar berichtete, tritt Seevetals Bürgermeisterin Martina Oertzen aus "persönlichen...

  • Seevetal
  • 13.10.20
Politik
Der CDU-Fraktionsvorsitzende Frank Schmirek: "Martina 
Oertzen lebt den Job."
2 Bilder

Bürgermeisterwahl
Nach dem Verzicht von Martina Oertzen auf eine erneute Kandidatur: Reaktionen aus der Politik

ts. Seevetal. Nach dem Verzicht von Seevetals Bürgermeisterin Martina Oertzen (CDU) auf eine erneute Kandidatur bei den Kommunalwahlen im Herbst 2021 (das WOCHENBLATT berichtete exklusiv) sind beinahe alle örtlichen Politiker vor allem eins: überrascht. Dadurch, dass die Entscheidung an die Öffentlichkeit gelangte, ist der Wahlkampf eröffnet. Einer der wenigen, der frühzeitig eingeweiht war und bereits seit Dezember 2019 von der Entscheidung wusste, ist der Seevetaler CDU-Fraktionsvorsitzende...

  • Seevetal
  • 21.01.20
Politik
Seevetals Bürgermeisterin Martina Oertzen

Kommunalwahl
Seevetals Bürgermeisterin Martina Oertzen tritt 2021 nicht mehr an

ts. Seevetal. Seevetals Bürgermeisterin Martina Oertzen (CDU) hört im nächsten Jahr auf und wird nicht mehr zur Kommunalwahl im Herbst 2021 antreten. Das bestätigte die Verwaltungschefin auf Nachfrage dem WOCHENBLATT. Aus "rein persönlichen Gründen" stehe sie für eine erneute Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung. Die Entscheidung habe sie zusammen mit ihrem Ehemann getroffen. Martina Oertzen ist 55 Jahre alt. Bei ihrer Lebensplanung könne sie nicht eine weitere, acht Jahre dauernde Amtsperiode...

  • Seevetal
  • 17.01.20
Politik
Helma Deden, Jürgen Deden und Andrea Truchel (v.li.) wurden vom Rat zu stellvertretenden Bürgermeistern gewählt Foto: sc

Panne bei Wahl der Harsefelder Bürgermeister-Stellvertreter
Abstimmung wird wiederholt

sc/jd. Harsefeld. Nach dem Rückzug von Hans-Joachim Pankel (CDU) aus der Politik musste der Rat des Fleckens Harsefeld neu wählen. Pankel hatte bisher das Amt des stellvertretenden Bürgermeisters inne. Aber nicht nur diesen Posten galt es neu zu besetzen. Aus formalrechtlichen Gründen war eine Neuwahl aller drei Vize-Bürgermeister erforderlich. Doch die Wahl der CDU-Ratsherrin Helma Deden stellte sich im Nachhinein als ungültig heraus. Mit 19 Ja-Stimmen wurde Jürgen Deden (CDU) zum ersten...

  • Harsefeld
  • 09.07.19
Politik
Wahlsieger Sönke Hartlef (2.v.re.) freut sich mit Ehefrau Elke sowie CDU-Generalsekretär Kai Seefried (li.) und dem CDU-Bundestagsabgeordneten Oliver Grundmann über seinen Erfolg   Foto: jd
3 Bilder

Sönke Hartlef (CDU) wird mit 55 Prozent neuer Bürgermeister der Hansestadt
Stader wählen Silvia Nieber (SPD) ab

jd. Stade. Ein strahlender Gewinner und eine Verliererin, die in Tränen ausbrach: Sieg und Niederlage lagen dicht beieinander, als am Sonntagabend im Stader Rathaus das Ergebnis der Bürgermeisterwahl verkündet wurde. Herausforderer Sönke Hartlef (CDU) triumphierte bei der Stichwahl mit 55,35 Prozent recht deutlich über Amtsinhaberin Silvia Nieber (SPD), die 44,65 Prozent erzielte. Nieber, die in knapp drei Monaten ihr Bürgermeisterbüro für Hartlef räumen muss, reagierte emotional, als ihre...

  • Stade
  • 16.06.19
Politik
Links oder rechts: Die Wähler müssen sich zwischen Silvia Nieber und Sönke Hartlef entscheiden  Foto: jd

Am Sonntag findet die Stichwahl um den Bürgermeisterposten statt
Die Stader haben noch einmal die Wahl

jd. Stade. Jetzt geht es ums Ganze: Am morgigen Sonntag, 16. Juni, entscheiden die Stader darüber, ob das Rathaus rot oder schwarz regiert wird. In der Hansestadt sind rund 31.000 Wahlberechtigte ab 16 Jahren dazu aufgerufen, über die Besetzung des Bürgermeisterpostens abzustimmen. Wie beim ersten Wahlgang vor drei Wochen ist ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Amtsinhaberin Silvia Nieber (SPD) und Herausforderer Sönke Hartlef (CDU) zu erwarten. Die zwei Kandidaten müssen als die beiden...

  • Stade
  • 15.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.