Bahnhof Klecken

Beiträge zum Thema Bahnhof Klecken

Politik
Diese Ackerfläche könnte zumindest teilweise schon bald Gewerbeland werden

Gewerbegebiets-Pläne für Klecken spalteten den Ortsrat

mi. Klecken. Die Erweiterung des vorhandenen P+R-Parkplatzes auf der Westseite des Bahnhofs Klecken ist für den Ortsrat noch nicht vom Tisch - ungeachtet der Tatsache, dass die Eigentümer die Fläche weiterhin nicht verkaufen wollen. Auf der jüngsten Sitzung konnten sich die Ortspolitiker auf kein Votum für einen endgültigen Abschied von den Plänen zur Erweiterung des vorhandenen P+R-Platzes einigen. Auch über die Alternative, auf der vom Bahnhof ablegenen Seite der Bürgermeister-Glade-Straße...

  • Rosengarten
  • 25.03.14
  • 319× gelesen
Politik
Marktleiter Kristof Burmeister will helfen das Parkplatzproblem am Bahnhof Klecken zu entschärfen

35 neue Pendlerparkplätze auf dem Gelände des Rewe-Markts in Klecken

mi. Rosengarten. Es kommt Bewegung in die verfahrene Parkplatzsituation am Bahnhof Klecken. Um den zu kleinen P+R- Parkplatz dort zu entlasten, wird die Gemeinde nach Angaben von Bürgermeister Dietmar Stadie 35 Parkplätze auf dem Gelände des Klecker Rewe-Marktes gegenüber des Bahnhofs anmieten. Das Prüfverfahren zur Erweiterung des bestehenden oder zum Bau eines zweiten P+R-Platzes werde aber ungeachtet dessen fortgesetzt. Die Lösung lag auf der Hand: Auf der einen Seite ein viel zu kleiner...

  • Rosengarten
  • 11.02.14
  • 688× gelesen
Politik

Eine E-Tankstelle am Bahnhof Klecken

mi. Rosengarten. Soll die Gemeinde Rosengarten die Elektromobilität der Bürger fördern und eine Öko-Stromtankstelle am P+R Parkplatz am Bahnhof Klecken einrichten? Über einen entsprechenden Antrag der Gruppe SPD, UWR, Grüne und Linke diskutiert der Umweltausschuss am Montag, 3. Februar, um 19 Uhr im Rathaus Sitzungssaal, in Nenndorf. Außerdem auf der Tagesordnung die Brenntage für Gartenabfälle in der Gemeinde, sowie der Bericht der Verwaltung über die Erstellung eines...

  • Rosengarten
  • 31.01.14
  • 143× gelesen
Politik
Der Parkplatz am Bahnhof Klecken ist für den Pendleransturm viel zu klein
2 Bilder

"Mit allen zulässigen Mitteln"

mi. Klecken. Beim Rosengarten-Dauerproblem „Parken am Bahnhof Klecken“ wird der Ton der Gemeinde jetzt rauer. Sollte sich keine andere Lösung finden, „werden wir alle rechtlich zulässigen Mittel einsetzen, um die Grundeigentümer davon zu überzeugen, sich doch etwas mehr für das Gemeinwohl einzusetzen“, sagte Bürgermeister Dietmar Stadie (SPD) jetzt auf dem Neujahrsempfang des Gewerbevereins Rosengarten. Hintergrund: Der Park+Ride-Platz mit 144 Pkw-Stellplätzen am Bahnhof in Klecken reicht schon...

  • Rosengarten
  • 28.01.14
  • 208× gelesen
Politik
Zu klein: Aber eine Erweiterung scheitert am Flächenankauf
2 Bilder

Gemeinde Rosengarten plant zweiten P+R Platz am Bahnhof Klecken / Erweiterung des alten Platzes scheitert am Flächenankauf

mi. Klecken. Um das Parkplatz-Problem am Klecker Bahnhof zu lösen, will die Gemeinde Rosengarten jetzt eine Fläche auf der Nord-Ostseite der Bürgermeister-Glade-Straße ankaufen. Dort muss allerdings nicht nur der Parkplatz, sondern auch ein teures Regenrückhaltebecken gebaut werden. Die Autos stehen in den Nebenstraßen, auf Grünflächen und vor Grundstückseinfahrten, in der zweiten Reihe warten Pkw-Fahrer. Der Bus aus Harburg quält sich durch die enge Bahnhofstraße, dazwischen wuseln Fußgänger...

  • Rosengarten
  • 03.12.13
  • 312× gelesen
Politik
Verbotsschilder reichen nicht aus: Viele Bahnhofsbesucher kürzen über die Gleise ab
2 Bilder

Eine lebensgefährliche Abkürzung

Die CDU will das „wilde“ Überqueren der Gleise am Bahnhof Klecken besser verhindert wissen Das ungesicherte Überqueren der Gleise hat sich am Bahnhof Klecken offenbar zum Volkssport entwickelt. Laut CDU Pressesprecher Axel Krones wählen immer wieder Bahnhofsbesucher die lebensgefährliche Abkürzung direkt über Schienen, um auf die andere Seite des Bahnsteigs zu gelangen, anstatt die sichere Treppe über die Gleise zu nutzen. Abgekürzt werde dabei vor allem unter der Autobrücke...

  • Rosengarten
  • 03.04.13
  • 204× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.