Bestattungsinstitut Richard Meyer

Beiträge zum Thema Bestattungsinstitut Richard Meyer

Wirtschaft
Ralf Peper führt das Bestattungsinstitut zusammen mit seiner Frau Claudia
4 Bilder

Die Fachleute für einen würdevollen Abschied
Das Bestattungsunternehmen Herbert Peper & Sohn in Hanstedt besteht seit 135 Jahren

ah. Hanstedt. Wenn ein Trauerfall in der Familie stattfindet, steht der oder die Hinterbliebene zunächst oft ganz allein da. Die Trauer überwiegt über den Verlust eines lieben Menschen. Doch der Alltag mit seinen notwendigen Formalitäten für eine entsprechende Beerdigung steht bevor. Es gilt, viele Angelegenheiten zu regeln und z.B. die Beisetzung zu veranlassen. In dieser Situation ist es gut, einen Fachmann an seiner Seite zu wissen, der sich auskennt und einem die Last von den Schultern...

  • Hanstedt
  • 16.08.19
Wirtschaft
Georg Schmithüsen sit stinksauer auf die Telekom - zu recht

Mega-Panne bei der Telekom

Bestatter kündigt Telefonanschluss für Verstorbenen und wird selbst abgeklemmt thl. Winsen. Kleiner Fehler mit großer Wirkung: Georg Schmithüsen, Geschäftsführer des Bestattungsunternehmen Richard Meyer in Winsen, ist stinksauer auf die Telekom. Grund: Das Unternehmen hat seine Telefon- und Internetleitung gekappt, nur, weil ein Mitarbeiter offensichtlich geschlampt hat. Begonnen hat die Geschichte kurz vor Weihnachten. „Wir bieten unseren Kunden ein umfangreiches Servicepaket an. Dazu...

  • Winsen
  • 12.01.18
Wirtschaft
Familie Meyburg mit Team und Sargträgern
5 Bilder

Beerdigungsinstitut R. Meyburg in Drochtersen: Übergabe an Rico Meyburg

Liebevolle Trauerbegleitung in zweiter Generation sb. Drochtersen. Zum 1. Januar 2017 hat Rico Meyburg (42) das Familienunternehmen "Beerdigungsinstitut R. Meyburg" mit Sitz in Drochtersen und Niederlassungen in Stade und Himmelpforten übernommen. Seine Mutter Mariechen Meyburg übergab ihre Geschäftsanteile, bleibt dem Betrieb als Seele des Unternehmens jedoch auch in Zukunft erhalten. "Gegründet wurde das Institut im Oktober 1983 von meinem Vater Richard Meyburg", sagt Rico Meyburg. "Er...

  • Drochtersen
  • 04.01.17
Panorama
Bei der Scheckübergabe: Georg Schmithüsen und Sonja Grote

"Eine wichtige Einrichtung": Bestattungsunternehmen spendet 300 Euro für Trauergruppe des Kirchenkreises Winsen

ce. Winsen. "Es ist wichtig, solch eine Einrichtung für die Menschen zu haben." Mit diesen Worten übergab Georg Schmithüsen, Geschäftsführer des Bestattungsunternehmens Richard Meyer mit Geschäftsstellen in Winsen und Stove sowie des Garstedter Bestattungsinstitutes Gerhard Lohmann, kürzlich einen Scheck über 300 Euro an Sonja Grote, Leiterin der Trauergruppen des Kirchenkreises Winsen. In den Gruppen für um einen Verstorbenen trauernde Angehörige können sich Menschen aussprechen und mit...

  • Winsen
  • 21.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.