Betäubungsmittel

Beiträge zum Thema Betäubungsmittel

Blaulicht

Alkohol, Kokain und Marihuana
Polizei im Landkreis Harburg stoppte zahlreiche berauschte Autofahrer

(ts). An mehreren Orten im Landkreis Harburg hat die Polizei am Wochenende Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, die betrunken oder unter Drogeneinfluss gefahren sind. In Stelle stoppten Polizeibeamte bei einer Verkehrskontrolle am Freitagabend einen 33 Jahre alten Autofahrer, der Alkohol getrunken und Kokain genommen hatte, aber trotzdem mit seinem zehn Jahre alten Sohn unterwegs war. Zudem hatte der Mann aus Polen keine gültige Fahrerlaubnis, teilte die Polizei am Sonntag mit.  Am Samstagabend...

  • Winsen
  • 14.02.21
Blaulicht

Ruhestörung, Drogen und keine Kontaktbeschränkung
Weihnachten endet bei der Polizei

as. Winsen. In Winsen hatte sich in der Heiligennacht ein Nachbar um halb drei über zu laute Musik beschwert. Dort war es so laut, dass den Polizisten die Tür des Apartmentsin der Lüneburger Straße über eine viertel Stunde lang gar nicht geöffnet wurde. Als dann doch endlich ihr Klingeln und Klopfen gehört wurde, schlug den Beamteneine Marihuanawolke entgegen. Außerdem stellten sie sechs Personen in dem 20-Quadratmeter-Apartment fest, die auch noch weitgehend unkooperativ waren. Es wurde...

  • Winsen
  • 27.12.20
Blaulicht

Kurz notiert: Polizeimeldungen

os. Winsen. Mehrere Strafverfahren erwarten einen Autofahrer (30) aus Polen, der am frühen Samstagnachmittag in Winsen kontrolliert wurde. Er stand unter dem Einfluss von Amphetamin und THC und hatte zudem keinen Führerschein. Leicht verletzt wurde ein Frau bei einem Unfall am Samstagmittag an der Kreuzung Hamburger Straße/Hoopter Straße in Winsen. Ein 25-Jähriger hatte beim Abbiegen das Auto einer Frau (46) übersehen, das sich nach der Kollision überschlug und auf dem Dach liegenblieb. Beide...

  • Winsen
  • 21.06.20
Blaulicht

Winsen: Unter Drogen mit 160 Sachen durchs Stadtgebiet

mum. Winsen. Diesen Einsatz werden die Winsener Polizisten nicht so schnell vergessen: Am Samstagmittag wollten die Beamten einen schwarzen Mercedes-Benz aus Winsen/Luhe in der Lüneburger Straße kontrollieren. Der Fahrer gab allerdings Gas und raste mit 160 Stundenkilometer durch das Stadtgebiet. Als er schließlich gestoppt werden konnte, versuchte der Mann zu Fuß zu flüchten - ohne Erfolg. Bei der Festnahme leistete er erheblichen Widerstand. Im Zuge der Ermittlungen stellten die Beamten fest,...

  • Winsen
  • 13.10.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.