BSV

Beiträge zum Thema BSV

Sport

Schutzmaske mit Logo und Motto
Passt zusammen: Corona-Schutz und BSV-Liebe

tk. Buxtehude. Superidee vom BSV: Jetzt kann jeder die vielerorts vorgeschriebenen Masken tragen und gleichzeitig seine Liebe zu den BSV-Bundesliga-Handballerinnen sichtbar zum Ausdruck bringen. Ab sofort sind die Masken mit dem knackigen Slogan "Wir in Buxtehude" in der Geschäftsstelle (Viverstr. 2) in Buxtehude erhältlich. Eine BSV-Maske gibt es für 7,50 Euro, drei für 20 und 10 Masken für 50 Euro. BSV-Spielerin Maike Schirmer zeigt als "Masken-Modell", dass die blau-gelben Hingucker ein...

  • Buxtehude
  • 29.05.20
Sport
Rückraumspielerin Mia Lakenmacher ist eine 
Hoffnungsträgerin für den BSV

Mia Lakenmacher gehört zum Nachwuchs-Nationalteam
Top-Handball-Talent kommt zum Buxtehuder SV

nw/tk. Buxtehude. Der Buxtehuder SV hat Jugend-Nationalspielerin Mia Lakenmacher vom Drittligisten TV Hannover-Badenstedt verpflichtet. Die Rückraumspielerin wird zum erweiterten Bundesligakader gehören und an die höchste deutsche Spielklasse herangeführt. Wegen eines Kreuzbandrisses wird sie vorerst mit dem Juniorenteam trainieren und behutsam aufgebaut. Talentierte Rückraumspielerin Mia Lakenmacher gehört zu den talentiertesten Rückraumspielerinnen des Landes und ist Teil der...

  • Buxtehude
  • 26.05.20
Sport
Lone Fischer ist die "Spielerin des Jahres" bei den BSV-Bundesliga-
Handballerinnen
  2 Bilder

Torgarantin mit 1.000 Treffern
Buxtehudes Lone Fischer ist "Spielerin des Jahres"

nw/tk. Buxtehude. Zum zweiten Mal ist Lone Fischer von den Fans und der Jury zur „Spielerin der Saison“ des Handball-Bundesligisten Buxtehuder SV gewählt worden. Bereits in der Saison 2015/16 hatte die Linksaußen die Auszeichnung erhalten. Auf den Plätzen zwei und drei folgen Rückraumspielerin Annika Lott und die „Spielerin der Saison 2019“, Torfrau Lea Rühter. Mit deutlichem Vorsprung auf Platz eins Fischer war in der abgebrochenen Saison mit 91 Treffern beste Torschützin des BSV. Zudem...

  • Buxtehude
  • 26.05.20
Sport
Maj Nielsen wechselt vom BSV zu den "Luchsen"

Gratulation vom BSV
Buchholzer Luchse steigen in die 1. Bundesliga auf

nw/tk. Buxtehude. Der Buxtehuder SV hat, wie alle 16 Frauen-Erstligisten, die Lizenz zur Teilnahme an der 1. Handball-Bundesliga bekommen. Das gilt auch für die Handball-Luchse Buchholz-08 Rosengarten, die damit definitiv zum dritten Mal nach 2010 und 2015 in die 1. Bundesliga aufsteigen. BSV-Manager Peter Prior gratuliert: „Alle Beteiligten können stolz darauf sein, dass die Region und der Hamburger Handball-Verband künftig wieder zwei Frauen-Erstligisten haben und die Fans ganz viel...

  • Buxtehude
  • 15.05.20
Sport
Das Erfolgsteam, das den DHB-Pokal gewonnen hat

Versteigerung des "Überfliegers"
BSV-Handballerinnen unterstützen Verein

nw/tk. Buxtehude. Anlässlich des fünften Jahrestages des ersten DHB-Pokalsieges am 16. Mai versteigert der Buxtehuder SV ein ganz besonderes Andenken an diesen ersten nationalen Titel: einen Airbus A380 (Maßstab 1:100) mit den Unterschriften aller Spielerinnen aus der Saison 2014/15. Von Montag, 11. Mai, 8 Uhr, bis Sonntag, 17. Mai, 20 Uhr, können Interessierte dieses einzigartige Modell ersteigern. Das Mindestgebot beträgt 500 Euro. Der Erlös soll mithelfen, die finanziellen Verluste des...

  • Buxtehude
  • 12.05.20
Sport
Das BSV-Trikot von Lone Fischer (re.) erzielte eine Rekordsumme von 2.100 Euro

Erfolgreiche Aktion
Bonus-Versteigerung von BSV-Trikots

jab. Buxtehude. Was für ein Erfolg: Durch die Trikotversteigerung "BSV-Spielerinnen geben ihr letztes Hemd" hat der von der Corona-Krise gebeutelte Buxtehuder SV insgesamt unglaubliche 12.301,39 Euro gesammelt. Nun startet der Verein eine Bonus-Versteigerung. Rekordsumme gesammelt Die sechs Trikots der dritten Gruppe sowie das Polo-Shirt von Trainer Dirk Leun erzielten zusammen 6.877,18 Euro - Rekord. Das Höchstgebot von 2.100 Euro ging für Linksaußen Lone Fischer ein. Wegen der riesigen...

  • Buxtehude
  • 08.05.20
Sport
BSV-Trainer Dirk Leun kann die Entscheidung, keinen Meister zu küren, zum Teil nachvollziehen, sieht aber ein Imageproblem für den Frauen-Handball.

Nachgefragt beim Buxtehuder Handball-Coach Dirk Leun
Ist das gerecht? Kein Meister in der Handball-Bundesliga Frauen

tk. Buxtehude. Wenn Caroline Müller-Korn von Borussia Dortmund im Sommer das Team der Buxtehuder Bundesliga-Handballerinnen als neue Spielmacherin verstärkt, wäre sie eigentlich amtierende Deutsche Meisterin. Denn Dortmund führte die Tabelle bis zum Saisonabbruch an. Die Spielzeit wurde zwar vor Kurzem von der HBF (Handball-Bundesliga Frauen) offiziell beendet, doch einen Meister gibt es nicht. Im Gegensatz zu den Männern. Dort wurde der Tabellenführer THW Kiel zum Meister gekürt. Die...

  • Buxtehude
  • 28.04.20
Sport
Jetzt ein Trikot der BSV-Bundesliga-Handballerinnen ersteigern

Mitmachen bei der BSV-Trikotversteigerung
Buxtehuder Bundesliga-Handballerinnen geben ihr letztes Hemd

nw/tk. Buxtehude. Am Ostermontag ist die Aktion "BSV-Spielerinnen geben ihr letztes Hemd" gestartet. Mit der Trikotversteigerung möchte der Buxtehuder SV die Einnahmenverluste der vier nicht ausgetragenen Heimspiele in der Saison 2019/20 teilweise kompensieren. Die ersten Gebote für die original getragenen Trikots sind bereits wenige Minuten nach dem Start der ersten Gruppe eingegangen. Noch bis zum kommenden Sonntag, 19. April (20 Uhr) haben Interessierte die Gelegenheit, auf die...

  • Buxtehude
  • 15.04.20
Sport

Kreative Sponsoringaktion nach ausgefallenen Spielen
Trikots der BSV Bundesliga-Handballerinnen ersteigern

nw/tk. Buxtehude. Die Bundesliga-Spielerinnen des Buxtehuder SV geben ihr „letztes Hemd“: Unter diesem Motto werden die gelben Heim-Trikots und roten Torwart-Trikots der Saison 2019/20 in den kommenden Wochen versteigert. Der Verein möchte so den Einnahmenverlust der vier nicht ausgetragenen Heimspiele in dieser Saison teilweise kompensieren. In drei Durchgängen werden je sechs Trikots der BSV-Spielerinnen ab Montag, 13. April, angeboten. Interessenten können eine Woche ihre Gebote...

  • Buxtehude
  • 12.04.20
Sport
Die Arbeit als Trainer mit dem Team entfällt. Dirk Leun  ist aber dennoch voll dabei und hat die kommende Saison im Blick

Der BSV Bundesliga-Coach bereitet die nächste Handball-Saison vor
Wie arbeitet BSV-Trainer Dirk Leun in Corona-Zeiten?

tk. Buxtehude. "Grundsätzlich entspannt", sagt Dirk Leun, sei die Stimmung bei ihm. Der Trainer der Bundesliga-Handballerinnen vom BSV steht zwar nicht mit dem Team in der Halle und bereitet sich auf den Endspurt für die Saison vor, ist gedanklich aber ganz bei dem, was seinen Job ausmacht: Wie kann der BSV noch besser werden? Videoanalysen gehören auch sonst zu seinen Aufgaben. Zurzeit verwendet er aber etwas mehr Zeit darauf. "Wo stehen wir und wie können wir noch besser werden?", sagt Dirk...

  • Buxtehude
  • 10.04.20
Sport
Friederike Gubernatis geht
  2 Bilder

Fünf Abgänge und fünf Neuzugänge
Das BSV-Bundesliga-Team für die kommende Saison steht

tk. Buxtehude. Das Team des Buxtehuder SV für die kommende Saison in der Handball Bundesliga Frauen steht: Fünf Spielerinnen kommen und fünf gehen. Die Mannschaft von Trainer Dirk Leun muss allerdings in der Spielzeit 2020/2021 den Abgang von Mannschaftskapitänin Christine Haurum und Friederike Gubernatis verkraften. Die beiden Leistungsträgerinnen beenden ihre Handballkarriere. Sieben Jahre hat Gubernatis für den BSV gespielt und in dieser Zeit zwei Mal den DHB-Pokal gewonnen. "Wir...

  • 19.03.20
Sport
Vermutlich wird Emily Bölk den Thüringer HC verlassen und bald bei einem der Spitzenclubs
 in Europa spielen
  2 Bilder

Titel vor dem Wechsel zu europäischem Spitzenclub
Emily Bölk zum zweiten Mal "Handballerin des Jahres"

"Ein Ausnahmetalent", sagt ihr ehemaliger Buxtehuder Trainer Dirk Leun tk. Buxtehude Emily Bölk ist bereits zum zweiten Mal zur "Handballerin des Jahres" in Deutschland gewählt worden. Die Leser der Fachzeitschrift "Handballwoche" haben die ehemalige BSV-Spielerin mit deutlichem Abstand mit diesem Titel ausgezeichnet. Emily Bölk, die in der Saison 2018/2019 vom BSV zum Thüringer HC gewechselt ist, gehört dort wie früher in Buxtehude und in der Nationalmannschaft zu den Top-Leistungsträgerinnen....

  • Buxtehude
  • 21.02.20
Sport
Christina Haurum erwartet gegen Bietigheim ein schweres SpielFoto: Dieter Lange

BSV-Bundesliga-Handballerinnen haben ein schweres Programm
Weite Reise am zweiten Weihnachtstag

nw/tk. Buxtehude. Für die Handballerinnen des Buxtehuder SV stehen in den letzten Tagen des Jahres noch zwei schwere Spiele in der Bundesliga auf dem Programm. Am zweiten Weihnachtstag um 17 Uhr ist das Team beim amtierenden Deutschen Meister SG BBM Bietigheim gefordert. Als Höhepunkt zum Jahresabschluss empfängt der BSV am Sonntag, 29. Dezember, 15 Uhr, die HSG Blomberg-Lippe in der Halle Nord. Für diese Partie gibt es noch Restkarten. Bescheidener kann der Spielplan nicht sein: Nicht nur,...

  • Buxtehude
  • 23.12.19
Sport
Die Fans halten Schilder mit 1.000 hoch. So viele Tore hat 
Lone Fischer bislang für den BSV geworfen
  2 Bilder

BSV-Bundesliga-Handballerinnen verlieren gegen die Neckarsulmer Sport-Union
"Niederlage haut die Mannschaft nicht um"

nw/tk. Buxtehude. Die Bundesliga-Handballerinnen des Buxtehuder SV erwartet am Samstag, 16. November, um 16 Uhr eine ganz schwere Aufgabe in der Halle Nord. Im letzten Spiel vor der Weltmeisterschafts-Pause ist der noch verlustpunktfreie Tabellenführer Borussia Dortmund zu Gast. Nach der unerwarteten 29:33- Niederlage gegen die Neckarsulmer Sport-Union am Wochenende gibt es leichtere Gegner. Dabei sah es zur Halbzeit gegen Neckarsulm nicht nach einer Niederlage aus. Beim 17:15- Pausenstand...

  • Buxtehude
  • 12.11.19
Sport
Maike Schirmer konnte mit dem BSV die „TusSies“ aus Metzingen um Anika Niederwieser (mit sechs Toren beste Torschützin des Spiels) nicht stoppen

19:26 gegen TuS Metzingen
BSV ist im Achtelfinale des DHB-Pokals ausgeschieden

nw/tk. Buxtehude. Der Buxtehuder SV ist im Achtelfinale aus dem DHB-Pokal ausgeschieden. Gegen die TuS Metzingen unterlagen die Bundesliga-Handballerinnen vor 608 Zuschauern in der Halle Nord 19:26. Bereits zur Pause war die Partie so gut wie entschieden, nachdem Abwehrchefin Friederike Gubernatis beim 6:14 nach einer Roten Karte Sekunden vor der Halbzeit vom Feld musste. Im Gegensatz zum DHB-Pokal-Achtelfinale 2017 konnte der BSV den „TusSies“ keinen Pokalkampf liefern. Während der...

  • Buxtehude
  • 05.11.19
Sport
Friederike Gubernatis im Pokaleinsatz gegen Metzingen 2017 Foto: Dieter Lange

BSV-Bundesliga-Handballerinnen als Außenseiterinnen
Im Pokal-Achtelfinale gegen TuS Metzingen

nw/tk. Buxtehude. Nach der Länderspielpause geht es für die Bundesliga-Handballerinnen des Buxtehuder SV mit einem Hochkaräter weiter: Im DHB-Pokal-Achtelfinale empfängt das Team am Samstag, 2. November, um 16 Uhr, die TuS Metzingen in der Halle Nord. Tickets gibt es ab 14 Uhr an der Tageskasse. Fast genau auf den Tag vor zwei Jahren trafen die Bundesligisten schon einmal im DHB-Pokal-Achtelfinale aufeinander. Am 4. November 2017 unterlag der BSV gegen die „TusSies“ in einem Pokalkrimi mit...

  • Buxtehude
  • 29.10.19
Sport
In der vergangenen Saison hatte der BSV in beiden Spielen gegen Oldenburg das Nachsehen

Bundesliga-Handballerinnen treffen auf den VfL
Nordderby BSV gegen Oldenburg

nw/tk. Buxtehude. Nach zwei bundesligafreien Wochenenden geht es für die Handballerinnen des Buxtehuder SV mit einem richtigen Kracher weiter. Am Mittwoch, 9. Oktober, um 19.30 Uhr empfängt der BSV den VfL Oldenburg zum Nord-Derby in der Halle Nord. In der vergangenen Saison hatte Buxtehude in beiden Duellen das Nachsehen und hat entsprechend noch eine Rechnung offen. Buxtehude belegt nach drei Spieltagen Rang fünf. In Bad Wildungen (41:29) und bei Aufsteiger Mainz 05 (39:29) landete das...

  • Buxtehude
  • 04.10.19
Sport
Paulina Golla spielte erstmals für 20 Minuten im BSV-Trikot
Foto: Daniela Ponath

Paulina Golla gab ihr BSV-Bundesliga-Debüt gegen ihren ehemaligen Verein
BSV siegt 39:29 in Mainz

nw/tk. Buxtehude. Die Bundesliga-Handballerinnen des Buxtehuder SV haben das Auswärtsspiel bei Mainz 05 nach schwankender Leistung dennoch deutlich gewonnen. Dank eines hervorragenden Tempospiels siegte der BSV mit 39:29. Erfreulich war das Bundesliga-Debüt von Paulina Golla. Die Rückraumspielerin durfte gegen ihren ehemaligen Verein nach überstandener Verletzung 20 Minuten spielen. In den Anfangsminuten entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel zwischen den Teams. Als der BSV mehrere Angriffe...

  • Buxtehude
  • 24.09.19
Sport
Das BSV-Team blickt optimistisch auf die am Samstag beginnende Bundesliga-Saison

Sponsorenabend bei den BSV-Bundesliga-Handballerinnen
Mit Optimismus in die neue Saison

nw/tk. Buxtehude. In rund zweieinhalb Jahren soll das Team des Buxtehuder SV sein erstes Heimspiel in der geplanten neuen Halle an der Konrad-Adenauer-Allee bestreiten. Diesen Zeitrahmen steckte Buxtehudes Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt beim Sponsorenabend in der Sparkasse Harburg Buxtehude vor den 100 Gästen ab. „Wir haben die Schulen, Vereine und alle anderen Beteiligten auf einer Seite, sodass ich zuversichtlich bin, dass wir mit diesem Schulterschluss etwas Gutes für Buxtehude...

  • Buxtehude
  • 06.09.19
Sport
Dirk Leun sah "Licht und Schatten"

Letztes Testspiel vor dem Start in die neue Saison
BSV verliert gegen Blomberg-Lippe

tk. Buxtehude. Licht und Schatten hat Dirk Leun, Trainer der Bundesliga-Handballerinnen vom BSV, nach dem Testspiel gegen die HSG Blomberg-Lippe gesehen. Die Partie endete mit 23:26. Die beiden vorangegangenen Testspiele gegen Buchholz-Rosengarten und das schwedische Team Höör hatte der BSV dagegen gewonnen. Eine Woche vor dem Bundesligastart spricht Leun von einer "wechselhaften Leistung". Zu Beginn der ersten Halbzeit lief es für die Gäste aus Buxtehude noch gut. Mit 15:11 lag der BSV...

  • Buxtehude
  • 03.09.19
Sport
Neuer Vorstand beim BSV: Stefan Hebecker und Stefanie Teske

Stefanie Teske und Stefan Hebecker bilden neuen BSV-Vorstand
Buxtehude: Führungsriege komplettiert

ab. Buxtehude. Die Geschäftsführerin des Buxtehuder Sportvereins (BSV), Stefanie Teske, und Stefan Hebecker wurden jüngst vom Präsidium in den Vorstand des Vereins berufen und komplettieren damit die Führung des Sportvereins. Bereits zu Anfang des Jahres wurde während der Jahreshauptversammlung erstmalig ein siebenköpfiges Präsidium gewählt, bestehend aus Wolfgang Watzulik (Präsident), Frank Meyer (Vizepräsident), Klaus Fischer, Ralf Kappel, Stefanie Melbeck, Peter Pünjer und Nils...

  • Buxtehude
  • 10.08.19
Sport
BSV und Luchse treffen wieder aufeinander: Das DHB-Pokalspiel gegen Rosengarten in der abgelaufenen Saison. Foto: Dieter Lange

Testspeiel gegen HL Buchholz 08-Rosengarten und das schwedische Top-Team Höör H 65
Der BSV startet in die Saison

Testspiel gegen Kooperationspartner Buchholz 08-Rosengarten und Höör H65 aus Schweden nw/tk. Buxtehude. In der Saisonvorbereitung wird sich der Buxtehuder SV seinen Fans gleich zwei Mal in der Halle Nord vorstellen: Gegner in der Halle Nord sind der Kooperationspartner HL Buchholz 08-Rosengarten und das schwedische Top-Team Höör H 65. Der BSV wird dann auch mit allen fünf Neuzugängen antreten. Am Donnerstag, 22. August, erwartet der BSV beim internationalen Saison-Opening einen Top-Gegner,...

  • Buxtehude
  • 10.07.19
Sport
BSV-Marketingleiter Stefan Eickelmann verlässt Buxtehude

Stefan Eickelmann verlässt den BSV

Marketingleiter wechselt in Männer-Bundesliga tk. Buxtehude. Das war nur ein kurzes Gastspiel: Stefan Eickelmann, Marketingleiter beim Bundesliga-Team des BSV, hört auf. Nach knapp einem Jahr nimmt er ein Angebot aus der Handball-Bundesliga der Männer an. Eickelmann wird den Verein sofort verlassen. Eickelmann dankt dem BSV, dass er ihm den Wechsel jetzt ermöglicht habe. Er sei stolz, ein Jahr lang Teil des Teams gewesen zu sein, das "Großes im Spitzensport leistet". Der BSV sei in der...

  • 31.05.19
Sport
Riesenjubel in der Halle Nord: Die weibliche B-Jugend der Buxtehuder Handballerinnen ist Deutscher Meister Foto: BSV

BSV: Weibliche B-Jugend ist Deutscher Meister
"Jetzt werden wir feiern!"

nw/tk. Buxtehude. Die weibliche B-Jugend des Buxtehuder SV ist zum zweiten Mal nach 2014 Deutscher Meister. Im Endspiel in der heimischen Halle Nord des Final Four setzte sich das Team gegen SV Grün-Weiß Schwerin mit 27:16 durch. Zudem wurde Antonia Pieszkalla als beste Spielerin des Final Four ausgezeichnet. Schwerin erwischte den besseren Start in die Partie. Nach sieben Minuten führten die Grün-Weißen 4:2. BSV-Trainer Dirk Leun nahm die erste Auszeit. Seine Spielerinnen legten in der...

  • Buxtehude
  • 28.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.