alt-text

++ A K T U E L L ++

Änderungen in der niedersächsischen Corona-Verordnung

Buß- und Bettag

Beiträge zum Thema Buß- und Bettag

Service

Buß- und Bettag: Andachten und Gottesdienste am 17. November

Altes betrachten und sich besinnen, Gegenwärtiges und Entscheidungen hinterfragen und sich neu ausrichten für die Zukunft, zur Ruhe kommen im Zwiegespräch mit Gott - darum geht es am Buß- und Bettag, der am Mittwoch, 17. November, begangen wird. In den Andachten und Gottesdiensten der Kirchengemeinden am Buß- und Bettag stehen daher Besinnung, kritische Lebensbilanz und Neuorientierung im Mittelpunkt. Aufgrund steigender Corona-Inzidenzzahlen bitten wir Besucherinnen und Besucher, vorab noch...

  • Buchholz
  • 12.11.21
  • 73× gelesen
Panorama
Pastor Rolf Adler

Gedanken zu vergessenen Feiertagen
Manövriermasse des jeweiligen Zeitgeistes

(bim). Buß- und Bettag und Volktrauertag galten einst als Feiertage, um zur Besinnung zu kommen oder der Opfer und Gefallenen der Kriege zu gedenken. Doch wer aus der jüngeren Generation kann noch etwas mit diesen (fast vergessenen) Feiertagen anfangen? Tostedts Pastor Rolf Adler widmet sich auf WOCHENBLATT-Anfrage diesem Thema: "Feiertage werden erfunden, abgeschafft und manchmal wieder zu neuem Leben erweckt. Sie gehörten immer schon zur Manövriermasse des Zeitgeistes. Im Sommer 1871 schlug...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 05.11.21
  • 83× gelesen
Service
Die Kirchengemeinden des Kirchenkreises Hittfeld laden mit Andachten und Gottesdiensten und einer Lesung zum Buß- und Bettag ein

Andachten, Gottesdienste und eine Lesung am Buß- und Bettag

(as). Die Kirchengemeinden des Kirchenkreises Hittfeld laden mit Andachten und Gottesdiensten und einer Lesung am Mittwoch, 22. November, zum Buß- und Bettag ein: • Bendestorf: Taizé-Andacht mit Traute Kurth um 19 Uhr in der Kirche (Kirchstraße 17). • Buchholz, St. Johannis und Sprötze, Kreuzkirche: Andacht mit Abendmahl um 19 Uhr in der Buchholzer St. Johanniskirche (Wiesenstr. 25), mit Pastor Jürgen P. Stahlhut. • Buchholz, St. Paulus: Gottesdienst mit Abendmahl zum Thema „Der Schatz des...

  • Rosengarten
  • 17.11.17
  • 78× gelesen
Panorama
Auch das Anzünden einer Kerze kann ein Gebet sein, 
sagt Vikar Frederic Richter

Zeit, um innezuhalten: Frederic Richter, Vikar der Kirchengemeinde Rosengarten, spricht über das Beten

as. Nenndorf. Es ist still in der Kreuzkirche in Nenndorf. Durch die Kirchenfenster dringt ein wenig Licht in den Kirchengang, der von dunklen Sitzbänken gesäumt ist. Auf dem roten Teppich vor dem Altar kniet Vikar Frederic Richter vor einem kleinen Becken, das mit Sand gefüllt ist. In der Mitte des Beckens befindet sich eine Kerze, an der der Vikar ein schmales Vigillicht entzündet. „Ein Gebet kann viele Formen annehmen. Z.B. kann auch das Anzünden einer Kerze ein Gebet sein“, erklärt Frederic...

  • Rosengarten
  • 17.11.17
  • 307× gelesen
Service
Friederike Brüheim liest in Fleestedt

Lesung, Gebet und Gesang

Veranstaltungen zum Buß- und Bettag im Kirchenkreis Hittfeld. (mum). Der Buß- und Bettag wird in den 18 Kirchengemeinden des Kirchenkreises am Mittwoch, 16. November, ganz unterschiedlich begangen. Alle Veranstaltungen sind rechtzeitig unter "Gottesdienste im Überblick" auf der Internet-Seite www.kirchenkreis-hittfeld.de zu finden. Auf vier besondere Angebote möchten Sprecherin Carolin Wöhling gern hinweisen: • Lesung in Fleestedt mit Schauspielerin Friederike Brüheim: Seit vielen Jahren ist es...

  • Jesteburg
  • 11.11.16
  • 87× gelesen
Panorama
Pastor Hermann Heinrich

Innehalten und nachdenken: Am kommenden Mittwoch feiern die Protestanten Buß- und Bettag

(jd). Es ist ein fast vergessener Feiertag: 1995 wurde in Deutschland der Buß- und Bettag als gesetzlicher Feiertag abgeschafft, um die Kosten für die damals neu eingerichtete Pflegeversicherung zu kompensieren. Großen Protest gab es nicht: Die meisten konnten mit dem arbeitsfreien Tag mitten im tristen November ohnehin wenig anfangen. Schließlich wurde er spöttisch als "Bett-Tag" bezeichnet. Doch in der evangelischen Kirche wird der Buß- und Bettag, der immer auf den Mittwoch vor dem...

  • Harsefeld
  • 13.11.15
  • 107× gelesen
Politik
Der CDU-Ortsverbandsvorstand mit (v. li.) Rudolf Meyer, Philipp Meyn, Dr. Cornell Babendererde und André Bock begrüßte Christian Berndt (Zweiter v. re.)

"Kirche muss Blick nach außen lenken"

thl. Winsen. "Brauchen wir einen Buß- und Bettag?" Um diese Frage ging es bei einer Mitgliederversammlung der Winsener CDU in der Stadthalle. Als Referent war Superintendent Christian Berndt zu Gast. Nach einer kurzen Andacht ging Berndt direkt zum Vortrag mit dem provokanten Titel über. Er berichtete über die recht junge Tradition dieses kirchlichen Feiertages, der als gesetzlicher Feiertag 1995 im Zuge der Pflegereform wieder abgeschafft worden war. Wesentlich war Berndt aber nicht die Frage...

  • Winsen
  • 02.12.14
  • 284× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.