Buchholzer Stadtrat

Beiträge zum Thema Buchholzer Stadtrat

Politik
Der Baubetriebshof am Heidekamp soll neu organisiert werden
2 Bilder

Externe Prüfung für den Baubetriebshof

Buchholzer Stadtrat berät über zukünftige Betriebsform / Ehrenamtsorganisation "f.e.e" vor dem Aus os. Buchholz. Wenn der Buchholzer Stadtrat am Freitag, 6. Dezember, ab 16 Uhr in der Rathauskantine (Rathausplatz 1) zu seiner letzten Sitzung in diesem Jahr zusammenkommt, geht es nicht nur um die Verabschiedung des ersten Doppelhaushaltes in der Stadtgeschichte, sondern auch um die Zukunft des städtischen Baubetriebshofes (BBH). Wie berichtet, hatte Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse in einer...

  • Buchholz
  • 04.12.18
Politik
Scheidet aus: Christian Horend
2 Bilder

Wechsel im Buchholzer Stadtrat: Beecken für Horend

os. Buchholz. Dieser Wechsel kommt für Außenstehende überraschend: Christdemokrat Christian Horend (45) hat mit Schreiben vom 22. November sein Mandat im Buchholzer Stadtrat niedergelegt. Sein Mandat soll in der Haushaltssitzung am Freitag, 7. Dezember, an Simon Beecken (51) übergehen. Sein Rückzug aus dem Buchholzer Stadtrat diene rein seiner terminlichen Entlastung, begründet Christian Horend seine Entscheidung. "Ich habe mit keinem Parteikollegen gebrochen, es ist auch sonst nichts...

  • Buchholz
  • 27.11.18
Politik
Martin Gerdau

"Wieder eine starke Stimme"

WOCHENBLATT-Interview mit dem SPD-Landtagskandidaten Martin Gerdau (39) os. Buchholz. Bislang war der Landkreis Harburg fest in der Hand der CDU. Das will Martin Gerdau (39) bei der Landtagswahl am 15. Oktober ändern. Der selbstständige Unternehmer tritt im Wahlbezirk 52 (Buchholz) an. Im Interview mit WOCHENBLATT-Redaktionsleiter Oliver Sander erklärt Gerdau, wie er die Wähler überzeugen möchte. WOCHENBLATT: Sie sind relativ neu in der Politik, sitzen seit einem Jahr im Buchholzer Stadtrat....

  • Buchholz
  • 06.10.17
Politik

Dreierbündnis im Buchholzer Stadtrat

SPD, Grüne und Linke bilden eine Gruppe os. Buchholz. SPD, Grüne und Linke werden im kommenden Buchholzer Stadtrat ihre Kräfte bündeln und eine Gruppe bilden. Das haben Vertreter der drei Parteien jüngst verabredet. Die Gruppe umfasst insgesamt 14 Mitglieder. „Im Vordergrund unserer Zusammenarbeit werden die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum durch Förderung des kommunalen Wohnungsbaus und die zügige Fertigstellung des Mühlentunnels stehen“, erklärt SPD-Fraktionsvorsitzender Wolfgang Niesler....

  • Buchholz
  • 01.11.16
Politik
Marc Wölpern (CDU)
3 Bilder

Sie sind neu im Buchholzer Stadtrat

os. Buchholz. Im neuen Buchholzer Stadtrat, der am 15. November zu seiner konstituierenden Sitzung zusammenkommen wird, sind gleich 21 neue Mitglieder vertreten. Das WOCHENBLATT stellt diese Ratsmitglieder vor. Marc Wölpern (CDU): Der 51-Jährige ist als selbstständiger Unternehmer in der Grundstücksverwaltung tätig. Er ist geschieden und hat drei Kinder. Seine politischen Schwerpunkte sieht Wölpern in den Bereichen Stadtentwicklung, Bebauung und Verkehr. Eventuell werde er auch im Ressort...

  • Buchholz
  • 26.10.16
Politik
Arne Ludwig (†)

Buchholzer Ratsherr Arne Ludwig ist tot

os. Buchholz. Arne Ludwig ist tot. Der Buchholzer Ratsherr der Piratenpartei starb am vergangenen Freitag plötzlich im Alter von nur 48 Jahren. Tags zuvor hatte der Lokalpolitiker noch an der Sitzung des Finanzausschusses teilgenommen. Arne Ludwig war seit 2007 Mitglied der Piratenpartei, Gründungsmitglied des Landesverbandes und langjähriges Vorstandsmitglied im Landes- und Kreisverband. 2011 zog der selbstständige IT-Unternehmer in den Buchholzer Stadtrat ein. Dort überzeugte er durch seine...

  • Buchholz
  • 26.08.16
Politik
Hat seines Lebensmittelpunkt jetzt in Berlin: Robert Ehrenpfordt

Ehrenpfordt legt Ratsmandat nieder

Buchholz: Christdemokrat arbeitet mittlerweile in Berlin / "Wenig Handlungsspielraum" für Lokalpolitiker os. Buchholz. Als er vor 14 Jahren erstmals in den Buchholzer Stadtrat einzog, war Robert Ehrenpfordt (33, CDU) mit 19 Jahren das bei Weitem jüngste Ratsmitglied. Jetzt legt der Vorsitzende des Finanzausschusses sein Mandat nieder. Grund: Seit 1. August arbeitet Ehrenpfordt als kaufmännischer Geschäftsführer des kommunalen Kita-Trägers "Kindergärten NordOst" in Berlin. "Die räumliche...

  • Buchholz
  • 14.10.15
Politik

Buchholz bekommt einen Jugendrat

os. Buchholz. Die Jugendlichen in Buchholz erhalten eine politische Stimme: Der Buchholzer Stadtrat hat der Gründung eines Jugendrates zugestimmt. Durch ihn sollen die Anliegen von Kindern und Jugendlichen direkt und formlos in die demokratischen Entscheidungsprozesse der Stadt eingebracht werden. Die Verwaltung hat künftig die Aufgabe, den Jugendrat rechtzeitig vor den Ratssitzungen über Vorhaben und Planungen zu informieren, die die Lebenswelt von Jugendlichen maßgeblich berühren. In der...

  • Buchholz
  • 29.07.15
Politik

Y-Trasse: Jetzt auch Resolution des Buchholzer Stadtrates

os. Buchholz. Wenige Tage nach dem Ortsrat Holm-Seppensen (das WOCHENBLATT berichtete) hat nun auch der Buchholzer Stadtrat eine fraktionsübergreifende Resolution zur Y-Trasse auf den Weg gebracht. Diese muss vom Verwaltungsausschuss noch gebilligt werden. Man verfolge das Verfahren zur Ermittlung der geeigneten Trassenführung mit großer Sorge, heißt es in dem Entwurfstext. Einige der bevorzugten Trassen führen durch Buchholz, seine Ortschaften und die Nachbargemeinden Tostedt, Rosengarten und...

  • Buchholz
  • 11.07.15
Politik

Christoph Selke (SPD) scheidet aus dem Rat aus

os. Buchholz. Personelle Änderung im Buchholzer Stadtrat: Christoph Selke gibt sein Mandat als SPD-Ratsherr aus privaten Gründen ab. Er scheidet auch aus dem Steinbecker Ortsrat aus. Nachrücker sind SPD-Ortsvereinsvorsitzender Wolfgang Passig für den Stadtrat sowie Bettina Lechner für den Steinbecker Ortsrat.

  • Buchholz
  • 17.03.15
Politik
Will definitiv nicht Geschäftsführer der neuen Buchholzer Grunstücksverwaltungsgesellschaft werden: Grünen-Chef Joachim Zinnecker

Zinnecker stellt richtig

rs. Buchholz. "Ich werde ganz sicher nicht Geschäftsführer der Grundstücksverwaltungs- und Entwicklungsgesellschaft, die die Stadt Buchholz jetzt gründen will." Mit dieser klaren Aussage reagiert Joachim Zinnecker (Grüne) auf Gerüchte in der Buchholzer Polit-Szene, die in einem WOCHENBLATT-Kommentar aufgegriffen worden waren. Wie berichtet, hat der Buchholzer Stadtrat einstimmig die Gründung einer derartigen Gesellschaft beschlossen. Aktuell sollen Kämmerer Dirk Schlüter und...

  • Buchholz
  • 03.07.13
Politik
Mit diesem Logo wirbt die Bürgerinitiative "Right 2 Water" um Unterstützung für ihre Kampagne

Wasserversorgung soll nun doch nicht privatisiert werden / Protest der Bürgerinitiative wird fortgesetzt

(os). Erfolg für "Right2Water", der ersten europäischen Bürgerinitiative: Die EU-Kommission will als Reaktion auf die massiven Proteste die umstrittene EU-Konzessionsrichtlinie ändern. Binnenkommissar Michel Barnier kündigte an, die Wasserversorgung aus der Richtlinie auszunehmen. Gegner hatten die Privatisierung der Wasserversorgung und stark steigende Preise für Wasser befürchtet. In sieben Ländern hatten mehr als 1,5 Millionen Menschen den Aufruf von "Right2Water" für einen freien Zugang zu...

  • Buchholz
  • 28.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.