Corporate Design

Beiträge zum Thema Corporate Design

Wirtschaft
Der Eingang in typischem Skoda-Grün wirkt frisch und einladend
5 Bilder

Autohaus Tietjen in Stade im brandaktuellen Skoda-Look

Der Skoda-Vertragshändler entspricht nach Umbau den neuesten Anforderungen der Automarke sb. Stade. In neuem Glanz erstrahlt das Autohaus Tietjen in Stade-Wiepenkathen. Der Skoda-Vertragshändler hat seinen Firmensitz in der Schwingestadt sowohl außen als auch innen an das aktuelle Skoda-Design angepasst. „Damit entsprechen wir den neuesten Vorgaben bezüglich der Skoda Corporate Identity“, erklärt Peter Grelck, Marketing-Beauftragter und IT-Administrator bei Tietjen. „Das bedeutet, dass unser...

  • Stade
  • 23.02.16
Panorama
Das ist die neue "frische" Seite

Die neue Buxtehude-Homepage: Frisch, bunt und mit vielen Bildern

Die neue Homepage der Stadt: Übersichtlich und gut bedienbar / Der Meckerkasten ist weg tk. Buxtehude. Buxtehude hat eine neue Homepage. Seit Dienstnachmittag ist sie online. Ein erster Streifzug auf www.buxtehude.de. Über Geschmack lässt sich streiten: Die neue Seite folgt konsequent dem neuen sogenannten Corporate Design. Reduziert, frisch, modern - ich find's gut. Die Seiten-Designer setzen auf Optik. Große Fotos und das nicht nur auf der Startseite. Klar, die Buxehude-Homepage ist...

  • Buxtehude
  • 25.11.15
Politik
Das neue Logo mit verschiedenen Verwendungsmöglichkeiten

Das ist das neue Buxtehude-Logo

tk. Buxtehude. Das wird das neue Buxtehude: frischer, moderner und ohne Has' und Igel. Das WOCHENBLATT präsentiert exklusiv die Entwürfe für das neue Logo der Hansestadt. Der Verwaltungsausschuss, der nicht öffentlich tagt, hat grünes Licht gegeben. Stadtschlüssel, Wellen und das alles in den Stadtfarben Blau und Gelb sollen das markante Erkennungszeichen der Estestadt werden. Leitidee der optischen Auffrischungskur: klar und reduziert. Seit fast zwei Jahren wird an einem neuen Auftritt für...

  • Buxtehude
  • 07.04.15
Politik

Neue Stadt-Homepage: Alles frisch im Spätsommer

tk. Buxtehude. Wann präsentiert sich Buxtehude optisch aufgefrischt mit einer neuen Stadt-Homepage und in einem einheitlichen Design für alle Veröffentlichungen? Diese Frage wollte die CDU beantwortet haben. Denn: Es geht um 50.000 Euro, die dafür von der Politik zur Verfügung gestellt wurden. "Das ist viel Geld", sagte Birgit Butter (CDU). Im Spätsommer solle alles fertig sein, erklärte Fachbereichsleiter Ralf Dessel, der die Arbeitsgruppe für den Homepage-Relaunch leitet. Entgegen der...

  • Buxtehude
  • 18.02.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.