Alles zum Thema Werbung

Beiträge zum Thema Werbung

Service
Wichtiger denn je

Die Bedeutung von gedruckten Visitenkarten im digitalen Zeitalter

Besonders in der Geschäftswelt ist das digitale Zeitalter schon vor Jahren angebrochen. An einigen Stellen weht jedoch bis heute ein nostalgischer Wind. Dass manche in die Jahre gekommenen Bräuche durchaus ihre Berechtigung haben, zeigt das Beispiel der Visitenkarte. Noch immer gilt sie als wichtiges Utensil, das auch bei den Unternehmen im Landkreis nicht wegzudenken ist. Nicht mehr wegzudenken Grundsätzlich ließe sich die zentrale Funktion, die eine Visitenkarte übernimmt, ohne großen...

  • 09.10.17
Wirtschaft
Der Deutsche Agenturpreis 2016 ging an Silvia Hotopp-Prigge und ihr Team der Agentur Kernhaus
2 Bilder

Die Agentur Kernhaus in Estebrügge bekommt Deutschen Agenturpreis

Die Auszeichnung ihrer Agentur Kernhaus in Estebrügge mit dem Deutschen Agenturpreis ist für Inhaberin Silvia Hotopp-Prigge eine schöne Bestätigung ihrer Arbeit. "Natürlich zählt es mehr, dass unsere Kunden durch eine von uns entwickelte Kampagne am Markt erfolgreich sind", so die kreative Multi-Media-Fachfrau. "Dennoch freuen wir uns sehr über die Auszeichnung von fachlicher Seite, zumal an dem Wettbewerb Agenturen aus ganz Europa teilnehmen dürfen." Bekommen hat die Agentur Kernhaus den...

  • Jork
  • 31.05.17
Politik
So wie in dieser Darstellung der Firma Luminar könnte die Altstadtkirche St. Cosmae angestrahlt werden

50.000 Euro für noch mehr Winterlicht in Stade: Kulturausschuss berät

CDU-Antrag: Stadtbildprägende Gebäude sollen beleuchtet werden tp. Stade. Weit mehr als 100.000 Euro investierte die Stadt Stade für die neue Winterbeleuchtung mit Baumkugeln und Girlanden, die im vergangenem Jahr erstmals in der dunklen Jahreszeit die Straße der City schmückten. Auf Wunsch der CDU im Rat soll das von der Firma Luminar in Hamburg entwickelte Beleuchtungskonzept weiterentwickelt werden. Um einzelne stadtbildprägende Gebäude wie das historische Rathaus oder die Altstadtkirche...

  • Stade
  • 03.11.15
Wirtschaft
Ein professionelles Team: Detlef Lucks (Technik),  Werner Steffen (Geschäftsführer), Barbara Held (Kundenbetreuung) und Björn Müller (Technik)

Zeitgemäße Werbung: Firma Intekos in Brest sorgt für überzeugende Auftritte

Wer mit einem professionell gestalteten Internet-Auftritt sowie einem durchdachten Werbekonzept Qualität, Kompetenz und Kundenservice vermitteln möchte, ist bei den Profis der Firma intekos genau an der richtigen Adresse. Das Team der Medienagentur setzt auf eine ehrliche, fachlich kompetente Beratung und bietet seinen Kunden ein umfassendes Leistungsspektrum rund um den zeitgemäßen Werbeauftritt: Von Grafikdesign über aussagekräftige Fotos bis zur Erstellung einer individuellen Website. Zu den...

  • Harsefeld
  • 22.04.15
Panorama
Romantik: Kühe auf der Wiese / Realität: Ein überfüllter Schweine-Transport
2 Bilder

"Macht endlich Schluss mit der Idylle"

mi. Rosengarten. Landwirte haben es nicht leicht. Überall wo ein neuer Schweine- oder Hühnermastastall entstehen soll, treffen sie auf Widerstand bei Anwohnern und Tierschützern. Beispiele gibt es viele: Ob der geplante und schließlich verbotene Maststall im Buchholzer Stuvenwald oder der Kampf gegen den Bau der Hühnermastställe in Heidenau (Samtgemeinde Tostedt). Viele Verbraucher wollen zwar günstiges Fleisch essen, die Produktion aber tolerieren sie nicht. Diese Doppelmoral thematisierte...

  • Rosengarten
  • 23.02.15
Panorama
Marketing mit Musik: In den Zügen der EVB erklingen derzeit Werbe-Jingles

Werbe-Jingle macht müde Pendler munter

(jd). Beschwingtes Bahnfahren: In den Zügen der EVB erklingen derzeit Opernmelodien. "Ausstieg in Fahrtrichtung links" - jeder Bahnreisende kennt sie: Langweilige Durchsagen, mit denen eine spröde Stimme die nächste Station ankündigt. Ganz anders hört sich das derzeit in den Zügen der EVB an. Dort erklingt bei der Einfahrt in die Endstation Buxtehude Musik: Der kurze Werbe-Jingle soll zum Theaterbesuch animieren. Werbung in Bussen und Bahnen mit Plakaten, Bannern und Aufklebern ist ja nichts...

  • Harsefeld
  • 11.04.14
Wirtschaft
Die Teilnehmer des Arbeitskreises Medien präsentieren den WFV-Mitgliedern die Vielfalt der Medienlandschaft

Keine Frage des guten Geschmacks: Der Arbeitskreis Medien im Buxtehuder Wirtschaftsförderungsverein zeigt, worauf es bei der Werbung ankommt

Werbung hat - anders als viele glauben - wenig mit Geschmack zu tun und Kreativität ist nur ein Aspekt des Bereiches. "Werbung hat zum Ziel, ein Produkt, eine Dienstleistung oder eine Idee bekannt zu machen und zu verkaufen", sagt Silvia Hotopp-Prigge, Sprecherin des Arbeitskreises Medien (AK Medien) im Wirtschaftsförderungsverein (WFV). Im AK Medien haben es sich Fachleute aus allen Bereichen der Medienwirtschaft zur Aufgabe gemacht, den WFV-Mitgliedern das Leistungsspektrum der Branche...

  • Buxtehude
  • 31.03.14
Wirtschaft
Als Harsefelder fühlt sich Hans-Peter Reese mit dem Landkreis Stade eng verbunden

Mit dem Landkreis Stade eng verbunden: Die Hamburger Agentur schulzdialog

Schulzdialog. Eine Agentur mitten in Hamburg. Aber stark verbunden mit dem Landkreis Stade. Der Inhaber Hans-Peter Reese - gebürtiger und aus Überzeugung gebliebener Harsefelder - schätzt ganz besonders die Zusammenarbeit mit Kunden aus der eigenen Ecke. Das ist ein Schlag, der einfach passt. Da kommt zusammen, was zusammen gehört. Während der Wirtschaftsförderungsverein auf stolze 30 Jahre Geschichte zurückblicken kann, ist "schulzdialog", nur „knapp“ dahinter, mit gut 21 Lenzen im...

  • 28.03.14
Wirtschaft
Janice Bücker ist "Ihre Fotografin in Buxtehude"

Janice Bücker - Ihre Fotografin in Buxtehude

Mit ihrem ehemaligen Fotostudio Bildwerk wurde die Fotografin Janice Bücker mit ihrer damaligen Kollegin für ihr innovatives Konzept mit dem Gründerstar 2008 und dem Mittelstandspreis 2010 ausgezeichnet. Mit ihrem neuen Studio möchte Janice Bücker als Fotografin in Buxtehude an diese Erfolge anknüpfen. Nach ihrer Ausbildung zur Fotografin in einem Portraitstudio hat sie einige Jahre als Industrie- und Werbefotografin gearbeitet. Durch diese Erfahrungen und die gesamte Zeit ihrer...

  • Buxtehude
  • 05.11.13
Politik
Der Anhänger durfte nicht in der Parktasche stehen bleiben, die Mietfahrzeuge schon
2 Bilder

Streit um Werbung: "Ich fühle mich verfolgt"

os. Buchholz. Wie groß dürfen Werbeanlagen in Buchholz sein? Und misst die Stadt Buchholz bei der Genehmigung von Schildern mit zweierlei Maß? Das will Matthias Spinty, Prokurist der Nordheide-Immobilien, wissen. Der Immobilienmakler ist fest entschlossen, den Zwist mit der Verwaltung vor Gericht auszufechten. „Ich fühle mich allmählich von der Stadt verfolgt“, ärgert sich Spinty. Zum wiederholten Mal ist der Mann aus Harmstorf mit der Verwaltung aneinandergerasselt. Die Stadt verfügte jüngst,...

  • Buchholz
  • 24.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.