Drei Täter

Beiträge zum Thema Drei Täter

Blaulicht

Räuber sprühen Opfer in Stader Innenstadt Pfefferspray ins Gesicht

tk. Stade. Eine Frau (53) ist Dienstagabend gegen 22 Uhr in der Stader Innenstadt von drei Unbekannten überfallen worden. Sie wartete vor dem "Pastor-Behrens-Haus", weil sie abgeholt werden sollte. Drei Männer gingen an ihn vorbei und kamen kurze Zeit später zurück. Einer der Räuber sprühte der FRau Pfefferspray ins Gesicht und forderte Geld. Die couragierte Frau rief laut um Hilfe. Die Männer ergriffen daraufhin ohne Beute die Flucht. Das Opfer der Spray-Attacke musste zu ambulanten Behandlung...

  • Stade
  • 11.03.15
Blaulicht

Brutaler Überfall in Deinste: Überholt, ausgebremst und ausgeraubt

tk. Deinste. Ein Raubüberfall wie in einem brutalen Krimi: Ein Autofahrer (52) aus Stade wurde am Donnerstagabend in Deinste überholt, ausgebremst und von drei Männern ausgeraubt. Der Stader war gegen 19.40 Uhr auf dem Verbindungsweg zwischen Deinste und Stade Hagen unterwegs, Er fuhr in Höhe des Golfplatzes an einem parkenden schwarzen VW Golf 4 vorbei. Der unbekannte Fahrer hängte sich an den 52-Jährigen dran und zwang ihn nach einem Überholmanöver zum Anhalten. Drei Männer stiegen aus. Zwei...

  • Buxtehude
  • 24.10.14
Blaulicht

Versuchte Vergewaltigung nach Discobesuch in Hittfeld

Zwei Frauen von drei Männern überfallen / Polizei sucht dringend Zeugen thl. Hittfeld. Zwei Frauen im Alter von 20 und 24 Jahren sind am frühen Sonntagmorgen von drei Unbekannten überfallen worden. Die Frauen waren zwischen 2 und 3 Uhr aus der Discothek "Hittfelder Mühle" gekommen. Auf dem Vorplatz fühlten sie sich von mehreren Männern beobachtet, weswegen sie nicht über die Zufahrt vom Gelände gingen, sondern über einen Zaun auf ein Nachbargrundstück kletterten. Von dort gingen die beiden...

  • Seevetal
  • 23.09.14
Blaulicht

Brutaler Raubüberfall in Stade: Täter treten und schlagen

tk. Stade. Ein Mann (25) wurde am Samstag gegen 18.50 Uhr von drei südländisch aussehenden Tätern im Stader Bahnhof-Parkhaus zusammengeschlagen und ausgeraubt. Zuerst fragte das kriminelle Trio das Opfer nach Zigaretten. Danach hagelte es Ohrfeigen, Kniestöße und Faustschläge. Der Mann musste seine Taschen ausleeren und die Räuber entkamen mit einem IPhone, Asus-Laptop und Geld. Wert der Beute: rund 800 Euro. Die Räuber sind zwischen 1,75 und 1,89 Meter groß und ungefähr 20 Jahre alt. Sie...

  • Stade
  • 17.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.