Ehrenamt

Beiträge zum Thema Ehrenamt

Panorama
Einer krebskranken Frau aus Winsen wurde mit dem Trip an die Elbe ein Herzenswunsch erfüllt 
Fotos: Malteser
2 Bilder

Herzenswunsch-Krankenwagen der Malteser Buxtehude
Als letzter Wunsch noch einmal an die Elbe

tk. Buxtehude. Das neue Fahrzeug der Malteser aus Buxtehude sieht wie ein ganz normaler Rettungswagen aus - Blaulicht inklusive. Es ist aber sehr viel mehr: nämlich ein Herzenswunsch-Krankenwagen. Die Malteser in der Estestadt beteiligen sich damit künftig an einem bundesweiten Projekt der Ehrenamtlichen: Sie erfüllen letzte Wünsche von Menschen, die sehr bald sterben werden. Seit dreieinhalb Jahren erfüllen die Malteser in Niedersachsen die Wünsche von Todkranken. Ein Sterbenskranker wollte...

  • Buxtehude
  • 20.10.20
Panorama
Dr. Henning Kehrberg (Mitte) erhielt für sein Engagement die Ehrennadel von Stades Bürgermeisterin Silvia Nieber und dem stellvertretenden Ratsvorsitzenden Hans Blank

Mit Courage für die Kinder: Ehrennadel für Dr. Henning Kehrberg

lt. Stade. Als ein "unverzichtbares Band, das unsere Gesellschaft zusammenhält" bezeichnete Stades Bürgermeisterin Silvia Nieber beim Neujahrsempfang der Hansestadt am vergangenen Freitagabend die essentielle Arbeit der vielen Ehrenamtlichen, die in Vereinen, Verbänden und Gruppen aller Art Tag für Tag einen Teil ihrer Freizeit für das Gemeinwohl opfern. Menschen, die "einfach machen, ohne zu fragen und zu diskutieren" seien die stillen Helden, deren Engagement zu oft als selbstverständlich...

  • Stade
  • 29.01.19
Panorama
Ohne die Ehrenamtlichen wäre der Betrieb der Bücherstube nicht möglich

Bücherstube Fredenbeck feiert 30. Geburtstag mit einem Literaturgottesdienst

lt. Fredenbeck. Mit einem Literaturgottesdienst feiert die evangelische Bücherstube Fredenbeck am Sonntag, 23. September, um 10 Uhr ihren 30. Geburtstag. Thema: „Altes Land“ – ein Roman von Dörte Hansen. Die Mitarbeiterinnen der Bücherstube werden den Gottesdienst gestalten. Musikalisch wird der Gottesdienst begleitet vom Blockflötenensemble. Im Anschluss findet ein Empfang im Gemeindehaus statt. Die Bücherstube im Gemeindehaus der Fredenbecker Kirchengemeinde wurde vor 30 Jahren von Diakonin...

  • Stade
  • 18.09.18
Panorama
Das Ehrenamt im Sport kann glücklich machen: Jugendobmann Walter Plambeck (li.) und 2. Vorsitzender 
Mike Krüger vom TV Meckelfeld auf dem Fußballplatz

Den Sportvereinen gehen die Trainer aus

Der TV Meckelfeld sucht vier Jugend-Fußballtrainer. Das ist kein Einzelfall: Immer weniger Menschen engagieren sich im Ehrenamt bei Sportvereinen - dabei kann es glücklich machen (ts). Den Sportvereinen in den Landkreisen Harburg und Stade gehen die Ehrenamtlichen aus. Immer weniger Menschen sind für Tätigkeiten als Trainer, Übungsleiter, Schiedsrichter oder im Vorstand zu begeistern. Wie sehr das Fundament der Sportvereine bröckelt, macht der Fall des TV Meckelfeld (Landkreis Harburg)...

  • Seevetal
  • 06.07.18
Panorama
Louisa Hielscher leitet das 
Freiwilligenzentrum

Freiwilligenzentrum in Horneburg hat 51 Engagierte vermittelt

lt. Horneburg. Wer sich gerne ehrenamtlich in der Samtgemeinde Horneburg engagieren möchte, aber nicht weiß, wo und wie, der findet das Passende im Freiwilligenzentrum, das im Mehrgenerationenhaus untergebracht ist. Im vergangenen Jahr fanden insgesamt 373 Beratungsgespräche statt und 51 Aktive konnten in verschiedene Projekte vermittelt werden, berichtete Louisa Hielscher, Leiterin des Freiwilligenzentrums, in der jüngsten Samtgemeinderatssitzung. Ihre Aufgabe sei es zudem, Bürger fürs...

  • Stade
  • 05.06.18
Politik
Die Gemeindebürgermeister Timo Gerke (re.) und Joachim Streckwaldt freuen sich über das Engagement von Ursula Bensel
2 Bilder

Ursula Bensel setzt sich ein für die Kinder von Gomel

lt. Lühe. Weil sie sich "still und leise" für andere einsetzt, ohne dafür eine Gegenleistung zu erwarten, hat die Samtgemeinde Lühe Ursula Bensel (71) jetzt ausgezeichnet. Stellvertretend für viele andere Menschen, die sich ehrenamtlich für die Dorfgemeinschaft oder auch überregional engagieren nahm die pensionierte Verwaltungsmitarbeiterin aus Mittelnkirchen die Ehrung im Klug'schen Saal im Herzen Steinkirchens entgegen. Am Herzen liegen Ursula Bensel die Menschen in Gomel, der zweitgrößten...

  • Stade
  • 17.04.18
Panorama

Auszeichnung für Reinhard Stupl

lt. Horneburg. Für sein herausragendes Engagement hat Reinhard Stupl (76), (Foto, re.) jetzt die Ehrennadel in Gold von Michael Ospalski vom Niedersächsischen Städte und Gemeindebund erhalten. Der Diplom-Ingenieur im Ruhestand aus Nottensdorf war u.a. bis 2001 Mitglied des Samtgemeinderates und des Bauausschusses. In Nottensdorf gehört er dem Rat seit 1975 mit kurzer Unterbrechung bis heute an. Von 1991 bis 2001 und von 2006 bis heute ist Stupl zweiter stellvertretender Bürgermeister. und war...

  • Stade
  • 06.03.18
Panorama
Gestalten den Gottesdienst: Franziska Mannigel und Kirsten 
Hülsen (hinten v. li.) sowie Lena Koch und Vanessa Heider (vorne v. li.)

"Klock 18": Alternative zum Sonntagsgottesdienst in Horneburg

lt. Horneburg. Zusätzlich zum klassischen Sonntagsgottesdienst gestaltet eine Gruppe Ehrenamtlicher ab sofort ca. drei Mal im Jahr alternative Gottesdienste in der Kirche in Horneburg. Unter dem Motto "Klock 18" bereiten immer vier Freiwillige einen Gottesdienst vor. Los geht es am Sonntag, 18. Februar, um 18 Uhr. Musikalisch wird der Gottesdienst von den Hornelujas begleitet. Im Anschluss gibt es im frisch renovierten Turmzimmer Apfelpunsch und Schmalzbrot.

  • Stade
  • 13.02.18
Panorama
Marianne und Manfred Sosnowski erhielten den Ehrentaler von Samtgemeinde-Bürgermeister Matthias Herwede

Horneburger Ehrentaler für Marianne und Manfred Sosnowski

lt. Horneburg. Für ihr herausragendes ehrenamtliches Engagement hat die Samtgemeinde Horneburg in diesem Jahr die Eheleute Marianne (71) und Manfred Sosnowski (73) aus Nottensdorf mit dem Ehrentaler ausgezeichnet. Seit Jahrzehnten engagieren sich die beiden gemeinsam im DRK-Ortsverein, beim Schützenverein und in der Theatergruppe Hornbörger Pannkoken. "Wir packen lieber an als zu reden", sagte der Bahnbetriebsschlosser im Ruhestand, Manfred Sosnowski, bei der Feierstunde im...

  • Stade
  • 24.10.17
Panorama
2 Bilder

Gisela und Uwe Geißler engagieren sich im Freilichtmuseum in Ehestorf

Die Serie „Helfende Hände“ stellt ehrenamtliche Unterstützer vor (nw/tw). In der Serie „Helfende Hände“ stellt Konrad Leonhardt (70, Mitglied im Kiekeberg-Förderverein) für das WOCHENBLATT in lockerer Reihenfolge ehrenamtliche Mitarbeiter des Freilichtmuseums am Kiekeberg in Ehestorf im Portrait vor. Heute: Gisela (65) und Uwe Geißler (68). „Nach unserer Pensionierung haben wir unser selbstbestimmtes Leben genossen, aber bald gemerkt, dass wir eine neue Herausforderung brauchen", erklärt das...

  • Buchholz
  • 15.07.17
Panorama
Hans-Hermann Kruck: Aus dem Betriebsleiter des Elbe Klinkums Buxtehude ist der ehrenamtliche Patientenfürsprecher geworden

Hans-Hermann Kruck: Vom Betriebsleiter des Krankenhauses zum ehrenamtlichen Patientenfürsprecher

tk. Buxtehude. Hans-Hermann Kruck hat die Seiten gewechselt: Vom Vollzeitjob ins Ehrenamt, vom Betriebsleiter des Elbe Klinikums Buxtehude zum Patientenfürsprecher in seiner ehemaligen Klinik. "Die Menschen brauchen jemanden der sich kümmert, der zuhört und Verständnis hat", umreißt er das, was für seine neueArbeit wichtig ist. Wer jetzt glaubt, dass diese Besetzung ein geschickter Schachzug ist, weil der Fürsprecher der Kranken wie früher in seinem Job vor allem für reibungslose Abläufe...

  • Buxtehude
  • 13.07.16
Panorama
Gruppenbild mit den geehrten Ehrenamtlichen aus dem Landkreis Stade, Laudatoren und Ministerpräsident Stephan Weil (vorn, Mi.)
2 Bilder

Ehrung für Ehrenamtliche

os. Buchholz. "Wenn es keine Bürger gäbe, die sich ehrenamtlich engagieren, herrschte in Deutschland viel Chaos und wir hätten deutlich weniger Lebensqualität!" Mit diesen Worten würdigte Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) am Samstag bei einer Feierstunde im Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore den Einsatz von 72 Ehrenamtlichen aus dem nördlichen Niedersachsen. Auch acht Bürger aus dem Landkreis Harburg und sieben Menschen aus dem Landkreis Stade erhielten eine Urkunde und...

  • Buchholz
  • 12.07.14
Panorama
Ehrung im Rathaus (v.li.) : Gemeindedirektor Rainer Schlichtmann, Herbert und Anna Maria Dankers, Günter und Brigitte Kachmann sowie Bürgermeister Michael Ospalski

DRK-Frau und Feuerwehrmann geehrt

jd. Harsefeld. Der Flecken Harsefeld zeichnete zwei Bürger für ihr ehrenamtliches Engagement aus. Vom Bürgermeister zu Kaffee und Kuchen eingeladen zu werden - diese Ehre wird in Harsefeld denen zuteil, die etwas Besonderes für das Gemeinwohl geleistet haben. Kürzlich wurden Anna Maria Dankers und Günter Kachmann ins Harsefelder Rathaus gebeten. Sie bekamen von Bürgermeister Michael Ospalski und Gemeindedirektor Rainer Schlichtmann eine Urkunde und ein kleines Präsent überreicht. Eher hinter...

  • Buxtehude
  • 21.05.13
Politik

Mehr Geld für Ehrenamtliche

(bc). Ehrenamtlich Tätige werden überall gesucht. Um deren Motivation zu erhöhen, hat jetzt der Bundesrat beschlossen, die Ehrenamtspauschale von 500 auf 720 Euro rückwirkend ab 1. Januar 2013 zu erhöhen. Aufwandsentschädigungen bis zu dieser jährlichen Höhe sind steuer- und sozialversicherungsfrei. Zudem wird im neuen Gesetz festgeschrieben, die Übungsleiterpauschale von 2.100 auf 2.400 Euro anzuheben. Die Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade begrüßt das Gesetz. Die Leistungen stärker...

  • Buxtehude
  • 08.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.