Förderverein

Beiträge zum Thema Förderverein

Panorama
Wolfgang Fischer, der sich schon seit langem beim KiB engagiert, hat mit Paulina von Magnus tatkräftige Unterstützung erhalten

Engagement für die Jugend
26-Jährige steigt beim Förderverein Kirche in Borstel ein

sla. Jork-Borstel. "Durch meinen beruflichen Schwerpunkt im gemeinnützigen Bereich bei Budnianer Hilfe e.V. von der Firma Budni, die Kinder und Jugendliche unterstützt, möchte ich mein Wissen auch ehrenamtlich sinnvoll einsetzen", begründet Paulina von Magnus ihr Engagement als neues Mitglied im Förderverein Kirche in Borstel (KiB). Wichtig sei ihr, dass die Borsteler Gemeinde eine eigene Pfarrstelle behält, um eine lebendige Gemeinde zu bleiben. Was einige nicht wissen: Die Pfarrstelle...

  • Buxtehude
  • 19.06.20
Panorama
Johann Holst aus Heidenau, Bennet Willmer aus Oldenburg, Johann Klocke aus Aachen und
Tessa Lübke aus Hannover (v.li.) machen den Ewer Margareta wieder flott

FSJler helfen bei der Denkmalpflege auf historischem Ewer
Im Einsatz auf der Margareta in Buxtehude

sla. Buxtehude. Auf dem Ewer Magareta, dem historischen Frachtensegler des Fördervereins vom Buxtehuder Altstadtverein, mitten im Fleth, wird momentan fleißig gearbeitet: Joachim Lüders vom Förderverein, der sich seit Jahren um die Instandhaltung des historischen Frachtschiffes kümmert, hat sich von der Jugendbauhütte, der ijgd (Internationale Jugendgemeinschaftsdienste), Unterstützung geholt. Vier junge Leute aus Deutschland machen momentan ein Freiwilliges Jahr in der Denkmalpflege als "Mobi"...

  • Buxtehude
  • 12.06.20
Panorama
Ausgespielt: Annelie Groven beendet nach sechseinhalb Jahren ihre Tätigkeit in Apensen
  2 Bilder

Abschied von einer echten Herzenssache
Groven verlässt Apensener Förderverein Projekt Jugend

sla. Apensen. Das Coronavirus ist für alle eine große Herausforderung. Viele Kontakte finden über WhatsApp, Telefon, E-Mail und Briefe statt - so auch beim Förderverein Projekt Jugend e.V. in Apensen. Leiterin Annelie Groven verschickt momentan fleißig Basteltipps und gibt den Kindern "kontaktlos" neue Anregungen, etwa mit Foto- und Mal-Wettbewerben, für die es auch Preise gibt. "Mir fehlen derzeit die Treffen mit den Kindern sehr", sagt Groven und hofft, dass sie noch den Kinder- und...

  • Buxtehude
  • 02.06.20
Panorama
Hand in Hand für den "Verein für die Förderung Horneburg" 
(v. li.): Matthias Herwede, Eveline Bansemer, Hans-Jürgen Detje und Wilfried Böhn

50-jähriges Jubiläum in Horneburg: "Dieser Verein sucht seinesgleichen"

Förderverein in Horneburg feiert 50-jähriges Jubiläum bc. Horneburg. Auf den Tag genau 50 Jahre nach der Gründung des "Verein für die Förderung Horneburg" trafen sich Mitglieder, Freunde und Gäste am vergangenen Dienstag in Stechmanns Gasthof, um das Jubiläum an der Stelle gemeinsam zu feiern, wo vor einem halben Jahrhundert alles angefangen hat. "Wir sind hervorragend aufgestellt", sagte die Vorsitzende Eveline Bansemer. Recht hat sie. Das Konto ist gut gefüllt. Nicht nur das: "Auch unser...

  • Buxtehude
  • 13.04.18
Wir kaufen lokal
Scheckübergabe: Bernd Tiedemann (li.) vom Förderverein Freibad erhält den Scheck von Kim Dalhaus (Rewe Huber). Dr. Dagmar 
Bermig gibt die Preise aus

Spende fürs Horneburger Freibad: Rewe Huber ermöglicht schönere Umkleiden

Zum 60. Geburtstages des Freibades Horneburg hat das Team von Rewe Huber gemeinsam mit seinen Kunden eine Spendentombola veranstaltet. Für je einen Euro kauften die Kunden Lose, wobei jedes Los gewann. Es gab 100 Haupt- und zahlreiche Trostpreise. Bei dieser Aktion kamen mehr als 1.300 Euro zusammen. Der Scheck wurde dann bei der 60-Jahr-Feier dem Förderverein des Freibades übergeben, der die Summe für die weitere Verschönerung der Umkleidekabinen verwenden wird.

  • Buxtehude
  • 15.08.17
Panorama
Bitte das Anmeldeformular ausfüllen und im Gemeindehaus an der Beckdorfer Straße abgeben

Zwei Sommerworkshops für Kinder in Apensen

Kreativworkshop und Zirkusprojekt: Der Förderverein Projekt Jugend e.V Apensen lädt Kinder ab Grundschulalter zu zwei Sommeraktionen an: Beim Kreativworkshop vom 26. bis 30. Juni, jeweils 10 bis 12 Uhr, lernen die kleinen Künstler im Jugendschuppen am Gemeindehaus mit viel Spaß verschiedene Techniken kennen. Die Plätze sind begrenzt und werden nach Anmeldedatum vergeben. Das Zirkusprojekt findet vom 12 bis 16. Juli, 10 bis 13 Uhr, statt. Die Kinder bauen gemeinsam einen Zirkus auf und proben...

  • Buxtehude
  • 23.05.17
Panorama
Foto aus der Gründungszeit des Fördervereins der Musikzüge: Hans-Albert Kusserow (re.), Maike Huster und Uwe Gährs werben jetzt um Unterstützung für die Musikzüge um Unterstützung
  2 Bilder

Die Buxtehuder Musikzüge suchen noch Förderer

Aufbruch statt Abgesang: Musiker brauchen Unterstützung tk. Buxtehude. "Das Sterben der Spielmannszüge wie in Hamburg darf sich bei uns nicht fortsetzen", sagt Hans-Albert Kusserow. Damit das nicht passiert, tritt einer der "geheimsten" Buxtehuder Vereine, der "Förderverein der Buxtehuder Musikzüge" an die Öffentlichkeit. Der vor 26 Jahren gegründete Zusammenschluss hat nur ein Ziel: Die Musik im Schützenverein Altkloster zu unterstützen. "Eine Sache, die es wert ist" sagt Kusserow, der...

  • Buxtehude
  • 11.04.17
Panorama
Die Rettungsschwimmer und -taucher (v. li.) Henry Bauer, Torben Schech und am Steuer Ralf Stechmann fahren zum Einsatz

Die DLRG Buxtehude sorgt für die Sicherheit in Schwimmbad und an Badestränden

Zwei Schwimmbäder, die Este und in der Nähe die Elbe - die Buxtehuder haben viele Möglichkeiten, am Wasser zu entspannen. Für die Sicherheit sorgen ehrenamtlich rund 400 Mitglieder der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) Ortsgruppe Buxtehude, indem sie Wachdienste übernehmen und präventiv für Kinder und Erwachsene Schwimmkurse anbieten. "Die Anzahl der Nichtschwimmer nimmt wieder zu", sagt Rettungstaucher Ralf Stechmann von der Ortsgruppe Buxtehude. Auf etwa 20 bis 30 Einsätze pro Jahr...

  • Buxtehude
  • 20.06.16
Wirtschaft
Robert Kamprad engagiert sich gerne für Buxehude

30 Jahre Altstadtverein Buxtehude: Robert Kamprad ist ein Mann der ersten Stunde

Robert Kamprad ist im Altstadtverein ein Mann der ersten Stunde. Bis heute ist er seit 30 Jahren als Kassenwart im Vorstand aktiv. „Wir sind zwar nicht mehr das gleiche Team wie früher“, sagt er. „Aber der Altstadtverein hat in jeder Besetzung bestens zusammen gearbeitet, um Buxtehude liebenswert zu gestalten und zu erhalten.“ Gut unterstützt wurde der Vorstand bei diesem Bestreben auch von der Stadt Buxtehude und vielen Institutionen wie Feuerwehr und Polizei. „Wir konnten uns immer auf...

  • Buxtehude
  • 25.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.