Fahrer schwer verletzt

Beiträge zum Thema Fahrer schwer verletzt

Blaulicht

Winsen
Bei Regen ins Schleudern geraten

Auf der L217, von Scharmbeck in Richtung Winsen, kam es am Donnerstag gegen 18 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 18-jähriger Mann war mit einem BMW auf der Straße unterwegs. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit verlor er auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über seinen Wagen und prallte in die Leitplanke. Der Wagen kam ins Schleudern und erst nach rund 160 Metern zum Stehen. Der 18-Jährige wurde schwer verletzt. Er kam ins Krankenhaus.

  • Winsen
  • 20.05.22
  • 78× gelesen
Blaulicht
Der Pkw kam völlig zerstört auf der Leitplanke zum Stehen
4 Bilder

Landkreis Harburg
Ausfahrt verpasst? Schwerer Unfall auf der A39 in Winsen

thl. Winsen. Erneut musste die Feuerwehr Maschen ausrücken, um einen eingeklemmten Autofahrer nach einem schweren Verkehrsunfall aus dem Fahrzeug zu befreien. Die Feuerwehr war am Sonntag um 12.15 Uhr auf die A39, Richtungsfahrbahn Lüneburg, gerufen worden. Dort war  im Bereich er Anschlussstelle Winsen-West aus noch ungeklärter Ursache der Fahrer eines Pkw BMW von der Fahrbahn abgekommen, hatte mehrere Verkehrsschilder samt Befestigung aus der Verankerung gerissen und war dann mit einem...

  • Winsen
  • 17.05.21
  • 2.743× gelesen
Blaulicht
Der Hyundai nach dem Unfall. Dahinter steht der beschädigte Ford

Auf der Autobahn angehalten

thl. Rosengarten. Bei einem Unfall auf der A1 im Bereich Rosengarten wurde ein Pkw Hyundai so stark zusammengeschoben, dass er nur noch halb so groß ist wie vorher. Der Fahrer wurde bei dem Aufprall schwer verletzt. Ein 45-jähriger Mann hatte gegen 15 Uhr auf dem Verbindungsstück von der A261 zur A1 seinen Hyundai auf dem rechten Fahrstreifen gestoppt. Vermutlich wollte er einem auf dem Standstreifen befindlichen Pannenfahrzeug seine Hilfe anbieten. Sekunden später fuhr jedoch ein 49-jähriger...

  • Winsen
  • 26.02.18
  • 476× gelesen
Blaulicht
Der Pkw blieb nach dem Unfall auf der Seite liegen

Pkw prallt auf der K86 bei Stelle gegen Baum

thl. Maschen/Stelle. Aus bislang ungeklärter Ursache ist in der Nacht zu Dienstag gegen 0.45 Uhr ein Pkw Ford auf der K86 zwischen Maschen und Stelle gegen einen Baum geprallt. Der Aufprall war so heftig, dass sich der Wagen anschließend überschlug und schließlich auf der Seite liegenblieb (Foto). Der Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt, entgegen erster Meldungen war er aber nicht im Fahrzeug eingeklemmt. Am Pkw entstand Totalschaden. Die Polizei hat die Ermittlungen übernommen.

  • Winsen
  • 06.06.17
  • 207× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.