Feuerwehreinsatz

Beiträge zum Thema Feuerwehreinsatz

Blaulicht
Gefahr gebannt: Stadtwerke dichteten das Leck ab

Angrenzende Häuser evakuiert
Gasleitung bei Bauarbeiten in Horneburg beschädigt

jab. Horneburg. Explosionsgefahr drohte am Mittwochnachmittag auf der Baustelle an der L123/Issendorfer Straße zur Einfahrt "Im Stuck" in Horneburg. Bei Erdarbeiten beschädigte ein Baggerfahrer bei Arbeiten die Hauptgasleitung. Sofort wurden die Ortswehren Horneburg, Dollern, Bliedersdorf, Issendorf, das Tanklöschfahrzeug aus Stade Zug II sowie der Umweltführungsdienst der Feuerwehr des Landkreises Stade mit dem Gerätewagen „Messen und Spüren“ alarmiert. Rund 80 Einsatzkräfte sicherten die...

  • Horneburg
  • 14.05.20
Blaulicht
Es besteht erhöhte Waldbrandgefahr durch die aktuelle Trockenheit

Feuerwehreinsatz
Zigarette verursacht vermutlich Schwelbrand in Rutenbeck

jab. Rutenbeck. Die Ortswehr Bliedersdorf und das Tanklöschfahrzeug der Ortswehr Horneburg wurden am Dienstagabend zu einem Brand nach Rutenbeck gerufen. Beim dortigen Waldparkplatz stellten die Feuerwehrleute einen Schwelbrand im Bereich einer Baumwurzel fest. Der Brand konnte durch die Einsatzkräfte schnell gelöscht werden. Ein weiterer Schaden entstand daher nicht. Dennoch wurde die direkte Umgebung mit einer Wärmebildkamera kontrolliert, um weitere Brandnester auszuschließen. Als...

  • Horneburg
  • 22.04.20
Blaulicht
Drei Stunden lang war die Feuerwehr bei dem Schornsteinbrand im Einsatz

Auch benachbartes Reetdachhaus war in Gefahr
Schornstein war in Brand geraten

jab. Bliedersdorf. Dank eines aufmerksamen Nachbarn wurde am Mittwochabend in Bliedersdorf Schlimmeres verhindert. Der Mann hatte die Feuerwehr wegen eines Schornsteinbrandes in der Hauptstraße alarmiert, nachdem er den Hausbewohner informiert hatte. Die Feuerwehr sicherte das Gebäude sowie ein benachbartes Reetdachhaus. Ein Schornsteinfeger kehrte den Kaminabzug aus, die Einsatzkräfte kontrollierten mittels Wärmebildkamera das Haus, bis alles abgekühlt war. Rund 50 Feuerwehrkräfte der...

  • Horneburg
  • 28.02.20
Blaulicht
Feuerwehrleute und Hamburger Experten verhinderten Bei Elbe-Obst Schlimmeres Foto: jab

Feuerwehreinsatz in Horneburg
Gefahrstoff drohte zu entweichen

jab. Horneburg. Zu einem Feuerwehrgroßeinsatz kam es am Freitag bei der Elbe-Obst Fruchtverarbeitung im Gewerbegebiet Blumenthal in Horneburg. Einige mit Ammoniak gefüllte Flaschen hatten sich verformt. Um das Austreten der gesundheitsschädlichen Substanz zu verhindern, wurden die Behälter zunächst präventiv von der Feuerwehr mit Wasser gekühlt und die nähere Umgebung abgesperrt. Auch das Horneburger Freibad wurde für die Zeit der Arbeiten geräumt und Bürger per Katastrophenwarn-App...

  • Horneburg
  • 21.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.