Frank Tödter

Beiträge zum Thema Frank Tödter

Panorama
Schornsteinfegermeister Dirk Meyer übergibt eine Fallgranate an Kakenstorfs Ortsbrandmeister Peter Hinrichs (li.) 
sowie den stellvertretenden Orts- und 
Gemeindebrandmeister Frank Tödter (re.)

Spende des Schornsteinfegermeisters
Eine Fallgranate für die Feuerwehr Kakenstorf

bim/nw. Kakenstorf. Große Freude bei der Feuerwehr Kakenstorf: Die ehrenamtlichen Retter haben eine neue Ausrüstung zur Bekämpfung von Schornsteinbränden erhalten. Der Todtglüsinger Schornsteinfegermeister Dirk Meyer spendete zur besseren Bekämpfung von Schornsteinbränden eine sogenannte Fallgranate. Nils Renken, Pressesprecher der Feuerwehren der Samtgemeinde Tostedt, erläutert, weshalb die Fallgranate so hilfreich ist: "Bei unvollständigen Verbrennungen bildet sich in Schornsteinen Glanzruß....

  • Tostedt
  • 07.10.20
Panorama
Die Feuerwehr Kakenstorf bei einem Verkehrsunfall auf der B75
3 Bilder

Feuerwehr Kakenstorf
Jugendfeuerwehr als wichtige Nachwuchsschmiede

bim/nw. Kakenstorf. Die Freiwillige Feuerwehr Kakenstorf wurde im Jahr 1935 gegründet. Derzeit besteht sie aus 54 aktiven Mitgliedern, darunter acht Frauen. Bereits seit 1972 existiert eine Jugendfeuerwehr. Zehn Jungen und fünf Mädchen sind darin aktiv. Wie wichtig die Jugendfeuerwehr als Nachwuchsschmiede ist, zeigt diese Zahl: Über 50 Prozent der aktiven Einsatzkräfte stammt heute aus der eigenen Jugendfeuerwehr. Außerdem gibt es eine Ehren- und Altersabteilung mit 14 Mitgliedern. Neues...

  • Tostedt
  • 22.07.20
Panorama
Das neue Todtglüsinger Königspaar Frank Tödter und Sabine Bostelmann   Fotos: bim
2 Bilder

Frank Tödter ist neue Majestät in Todtglüsingen

bim. Todtglüsingen. Er ist Berufsfeuerwehrmann bei der Firma Aurubis in Hamburg, stellvertretender Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr in Kakenstorf und stellvertretender Gemeindebrandmeister in Tostedt: Frank Tödter (49) ist der neue König des Schützenvereins Todtglüsingen. Da er beruflich und in seiner Freizeit viel Verantwortung übernimmt, gab Präsident Joachim Gerth ihm den Beinamen "Der Verantwortungsbewusste". Der Vogel war bereits am Samstag und Sonntag unter Beschuss genommen...

  • Tostedt
  • 26.06.18
Panorama
Geehrte, Beförderte und Ehrengäste der Feuerwehr Kakenstorf

Peter Hinrichs bleibt Kakenstorfs Ortsbrandmeister

bim. Kakenstorf. Kakenstorfs Ortsbrandmeister Peter Hinrichs und sein Stellvertreter Frank Tödter wurden in der Jahreshauptversammlung der freiwilligen Wehr für weitere sechs Jahre in ihren Ämtern bestätigt. Peter Hinrichs begrüßte dazu im Feuerwehrgerätehaus in der Eichenhöhe zahlreiche Gäste aus Politik und Verwaltung sowie vom Förderverein. Das vergangene Jahr war von vielen Einsätzen geprägt. Ein Höhepunkt war das Gemeindezeltlager, das anlässlich des 45-jährigen Bestehens der örtlichen...

  • Tostedt
  • 28.02.18
Panorama
Kreisbrandmeister Volker Bellmann (re.) überreichte Joachim Vobienke das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Gold
7 Bilder

Feuerwehr-Ehrenkreuz in Gold für Joachim Vobienke

bim. Tostedt. "Er ist ein Feuerwehrmann aus Überzeugung. Wir hatten 14 Jahre lang das seltene Glück, dass ein Ehrenamtlicher seine Aufgaben als Hauptamtlicher ausüben konnte", lobte Tostedts Samtgemeinde-Bürgermeister Dr. Peter Dörsam den Einsatz von Gemeindebrandmeister Joachim Vobienke. Der 61-Jährige wurde jetzt im Beisein von rund 70 Gästen, darunter Vertreter aus Politik und Verwaltung, von Polizei, Kirche und Feuerwehr feierlich verabschiedet. Kreisbrandmeister Volker Bellmann verlieh...

  • Tostedt
  • 04.04.17
Blaulicht
Vor dem neuen MTW (v. li.): Frank Tödter, Birger Meyer, Christiane Meyer, Martina Kretschmer, Tyler Ben Zemplin (7), Andre Mohrmann, Karsten Kapanke, Tobias Trotnow und Sven Bauer

Feuerwehr Tostedt zieht Bilanz: Fahrstuhl am Tostedter Bahnhof bereitet nach wie vor Probleme

bim. Tostedt. Das Jahr 2016 war eines der einsatzstärksten in der Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Tostedt. Diese Bilanz zog Ortsbrandmeister Lars Kretschmer in der Jahreshauptversammlung. Obwohl Tostedt von Einsätzen aufgrund von Unwetterlagen weitgehend verschont blieb, waren ein Heu- und Scheunenbrand in Todtglüsingen sowie die Feuer in den Flüchtlingsunterkünften in Tostedt und Otter sehr zeit- und personalintensiv. Besonderen Aufwand verursachte nach wie vor der Fahrstuhl im Tostedter...

  • Tostedt
  • 24.01.17
Panorama
Geehrte von links: Ortsbrandmeister Peter Hinrichs, Marco Kröger, Holger Matthies, Walter Matthies, stellv. Gemeindebrandmeister Sven Bauer, stellv. Ortsbrandmeister und stellv. Gemeindebrandmeister Frank Tödter, Samtgemeindebürgermeister Dr. Peter Dörsam

2015 war für die Feuerwehr Kakenstorf das einsatzreichste in der 81-jährigen Geschichte der Wehr

bim. Kakenstorf. Kakenstorfs Ortsbrandmeister Peter Hinrichs und sein Stellvertreter Frank Tödter erhalten jetzt Unterstützung durch einen weiteren Stellvertreter. In dieses Amt wurde in der Jahreshauptversammlung Heiko Matthies gewählt. Weitere Ergebnisse: Gruppenführer der Gruppe 1; Stephan Wilhelm, sein Stellvertreter heißt Christoph Rehm, Gruppenführer der Gruppe 3: Heiko Sczepanik, neuer Funkwart wurde Dirk Lohde, sein Stellvertreter Christoph Strehlke. Stellvertretener Jugendwart:...

  • Tostedt
  • 08.03.16
Panorama
Joachim Gerth (re.) löst Heiner Bostelmann als Präsident der Todtglüsinger Schützen ab

Joachim "Jockel" Gerth ist neuer Präsident des Todtglüsinger Schützenvereins

bim. Todtglüsingen. Die Todtglüsinger Schützen haben einen neuen Präsidenten: Joachim "Jockel" Gerth (48) hat Heiner Bostelmann (66) im Amt abgelöst. Bostelmann, der den Verein 21 Jahre anführte, ist "vom Kopf her nicht traurig", das Amt abzugeben, "vom Bauch her schon". "Aber ich habe einen ordentlichen Nachfolger gefunden", sagt Heiner Bostelmann. Auch sei es an der Zeit gewesen, "junges Blut" in den Vorstand zu nehmen. Joachim Gerth ist seit 1994 Mitglied im Todtglüsinger Schützenverein und...

  • Tostedt
  • 17.02.16
Panorama
Die Königsfamilie: Joachim Gerth mit Frau Andrea Gerth-Matthies sowie den Söhnen Jan-Louis und Jos-Lennox

Ein aufsteigender König regiert in Todtglüsingen

bim. Todtglüsingen. "Wir sind froh und stolz, dass es uns gelungen ist, einen König zu finden", freute sich Todtglüsingens Schützenpräsident Heiner Bostelmann nach einem königlosen Jahr. Unter den vier Anwärtern setzte sich Vizepräsident Joachim Gerth (46) mit dem 450. Schuss als neue Majestät durch. Begleitet wird er im Königsjahr von seiner Frau Andrea Gerth-Matthies sowie den Adjutantenpaaren Kai und Marion Holste, Reinhard Klaus und Ulrike Wiechern sowie Martin und Maike Hiller. Joachim...

  • Tostedt
  • 25.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.