Fußreflexzonenmassage

Beiträge zum Thema Fußreflexzonenmassage

Panorama
Im ersten Moment kitzelt es
6 Bilder

Knabberfische in Buxtehude
Fische für die Füße: WOCHENBLATT-Redakteurin testet erstes Fisch-Spa im Landkreis Stade

Füße sind nicht mein Ding. Ich, Nicola Dultz-Klüver, PR-Redakteurin beim WOCHENBLATT, kann es überhaupt nicht leiden, wenn mir jemand an die Füße geht. Unvorstellbar, dass ich diese dennoch gleich in ein Becken mit 50 Knabberfischen halten werde, die nur darauf warten, darüber herzufallen. Ich sitze im ersten Fisch-Spa im Landkreis Stade, das Heilpraktikerin Berit Lütjohann kürzlich in Buxtehude eröffnet hat. 100 Knabberfische in verschiedenen Größen von drei bis acht Zentimetern tummeln sich...

  • Buxtehude
  • 14.09.20
  • 767× gelesen
Service
Suphak Wieck (v. re.), Suparut Kopaschinski, Kanokwan Schroeder und Lakkana Schwuchow

Thai Massage für's Wohlbefinden: Baan Thai Massage in Neu Wulmstorf

In Thailand seit mehr als 2.500 Jahren eine anerkannte Therapie gegen Stress und Beschwerden im Bewegungsapparat: Die klassische Thai Massage lindert Schmerzen, löst Blockaden im Energiefluss sowie muskuläre Verspannungen und sorgt darüber hinaus für Wohlbefinden und Entspannung. Bei der Baan Thai Massage in Neu Wulmstorf, Bahnhofstraße 21, stehen gleich vier traditionell ausgebildete Fachfrauen für die wohltuende Behandlung zur Verfügung. "Die Nachfrage war so groß, dass ich vor vier Jahren in...

  • Neu Wulmstorf
  • 03.11.17
  • 1.971× gelesen
Wirtschaft
Tanja Timm in ihrem Studio, wo sie neben Fußpflege auch weitere Leistungen wie Maniküre, Nageldesign, Wimpernwelle und Wachsen anbietet

Auf gesunden Füßen durchs Leben: Tanja Timm in Jork bietet mobile Fußpflege sowie im Studio auch Nageldesign und mehr an

Zur Neueröffnung ihres Studios "Hand und Fuß" lädt die mobilie Fachfußpflegerin und Nageldesignerin Tanja Timm am Samstag, 5. August, 13 bis 18 Uhr, alle Interessierten zu einem Sektempfang nach Jork, Lindenstraße 15, ein. "Die Füße zu pflegen, ist viel mehr, als nur etwas fürs Wohlbefinden zu tun. Es sollte Pflichtprogramm für jeden sein", sagt Tanja Timm (39). "Denn die Füße tragen einen ein Leben lang, sind dabei oft großen Strapazen ausgesetzt und brauchen daher Aufmerksamkeit, um gesund zu...

  • Jork
  • 04.08.17
  • 2.266× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.