Gesamtschule

Beiträge zum Thema Gesamtschule

Politik
Die Eltern der Hanstedter Schüler hatten sich bereits im Vorwege für eine Umwandlung der Oberschule zur IGS eingesetzt

Samtgemeindeausschuss für Bildung und Freizeit
Hanstedter Eltern befürworten IGS

as. Hanstedt. Mehr als 80 Prozent der Eltern in Hanstedt sprechen sich für die Umwandlung der Oberschule in eine IGS aus, das hat eine Befragung durch den Landkreis Harburg ergeben. Dieses und weitere Ergebnisse der Elternbefragung zur Errichtung einer Gesamtschule in den Samtgemeinden Elbmarsch, Hanstedt und Hollenstedt diskutiert der Ausschuss für Bildung und Freizeit der Samtgemeinde Hanstedt am Donnerstag, 23. Juni, um 19 Uhr im Alten Geidenhof (Buchholzer Straße 1) in Hanstedt. Weiteres...

  • Hanstedt
  • 21.06.22
  • 39× gelesen
Politik
Die Eltern der Hanstedter Oberschule machen sich stark für eine IGS im Ort. Im Februar soll ein Info-Abend stattfinden

"Wir haben einen klaren Auftrag!"
92,4 Prozent der Grundschuleltern wünschen sich eine IGS in Hanstedt

as. Hanstedt. Der Schultelternrat der Oberschule Hanstedt (OBS) setzt sich ein für eine Integrierte Gesamtschule (IGS) im Ort. Das Gremium stützt sich dabei auf das Ergebnis einer Umfrage, die im April mit Eltern aus den Grundschulen in Hanstedt, Brackel und Egestorf durchgeführt wurde. Gefragt nach der gewünschten Schulform in der Samtgemeinde Hanstedt, sprachen sich 92,4 Prozent der teilnehmenden Grundschuleltern für eine IGS aus, 4,3 Prozent stimmten für den Erhalt der OBS als weiterführende...

  • Hanstedt
  • 14.12.21
  • 1.128× gelesen
Politik
Gerade erst veröffentlicht, sorgt der Schulentwicklungsplan für Schlagzeilen - im positiven und negativen Sinn
2 Bilder

Kontroverse um Schulentwicklungsplan
"Eine kräftige Ohrfeige für die Schulpolitik der CDU!"

Bekommt die CDU jetzt die Quittung dafür, dass sie auf Landesebene Oberschulen propagierte und Gesamtschulen blockierte? Elisabeth Brinkmann (SPD, Mitglied im Kreisschulausschuss) ist davon zumindest überzeugt. Warum sonst zweifelte André Bock (CDU) die Seriosität des erst kürzlich vorgestellten Schulentwicklungsplans via WOCHENBLATT-Interview an. Die ganze Diskussion sei "eine kräftige Ohrfeige für die Schulpolitik der CDU". Offenbar lehnen Eltern und Schüler die Schulform Oberschule ab....

  • Buchholz
  • 10.01.20
  • 455× gelesen
Panorama

WOCHENBLATT veröffentlicht Abschluss-Bilder
Schule geschafft? Foto mailen!

(mum). Viele Jahre war es Tradition des WOCHENBLATT, die Fotos der Abitur-Jahrgänge der Gymnasien zu veröffentlichen. Die Abschlussklassen etwa von Ober- und Gesamtschulen blieben unerwähnt - ohne dass es dafür einen Grund gegeben hat. Wir finden, dass es keine Rolle spielt, ob ein junger Mensch die Schule nach neun, zehn oder 13 Jahren verlässt. Hauptsache ist doch, dass er einen Abschluss in der Tasche hat. Und weiß, etwas mit seinem Leben anzufangen. Aus diesem Grund möchte das WOCHENBLATT...

  • Buchholz
  • 21.06.19
  • 499× gelesen
Politik
Der Landkreis muss jährlich 11,5 Millionen Euro für den Schulbus-Verkehr aufwenden

Das Schul-Dilemma im Landkreis Harburg

Misst der Landkreis Harburg mit zweierlei Maß? Während für Gymnasien sowie für Gesamt- und Förderschulen Regeln in puncto Aufnahme von Schülern gelten, sind Oberschulen „vogelfrei“. Das hat nicht nur finanzielle Konsequenzen wie stetig steigende Beförderungskosten, sondern wirkt sich auch fatal auf einzelne Schulstandorte im Landkreis Harburg aus. (mum). Zahlen lügen nicht: Der Landkreis Harburg muss jedes Jahr mehr Geld für die Schülerbeförderung aufwenden. Waren es 2010 noch 8,6 Millionen...

  • Jesteburg
  • 01.07.16
  • 432× gelesen
Panorama
Die Oberschule in Jesteburg kommt offensichtlich gut an. Aber muss dort wirklich jeder Schüler aufgenommen werden?

Erfolg auf Kosten anderer

Jesteburger Oberschule platzt nach zwei Jahren schon aus allen Nähten. mum. Jesteburg. Sind das nun gute oder schlechte Nachrichten? Obwohl die Oberschule in Jesteburg erst im Herbst 2014 offiziell eröffnet wurde (zuvor wurde zwei Jahre in einem Provisorium unterrichtet), platzt sie schon jetzt aus allen Nähten. Offensichtlich kommt das Modell an. Aber: Wie das WOCHENBLATT erfahren hat, musste bereits für das aktuelle Schuljahr ein Gruppenraum „geopfert“ werden. Um die 92 angemeldeten Jungen...

  • Jesteburg
  • 21.06.16
  • 432× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.