Beiträge zum Thema IGS

Politik

Resolution beschlossen
Rat der Samtgemeinde Hanstedt stimmt für IGS

sv. Hanstedt. Der Rat der Samtgemeinde Hanstedt beschloss vergangene Woche per Umlaufverfahren die Resolution zur Umwandlung der Oberschule Hanstedt in eine integrierte Gesamtschule mit den Jahrgängen fünf bis 13 ab 1. August 2022. Über den weiteren Verlauf der schulischen Entwicklung in Hanstedt muss nun die Arbeitsgruppe des Landkreises beraten.

  • Hanstedt
  • 16.03.21
Panorama

Samtgemeinderat stimmt über Resolution ab
Oberschule Hanstedt wird zur Integrativen Gesamtschule

sv. Hanstedt. Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus begrüßt die Umwandlung der Oberschule (OBS) Hanstedt in eine Integrierte Gesamtschule (IGS) und freut sich, dass der Kreistag in seiner Sitzung am 25. März frühzeitig wichtige Weichenstellungen in Bezug auf die Schullandschaft im Landkreis vornehmen möchte. Zusammen mit den Fraktionsvorsitzenden von CDU, FDP, Grünen, SPD und UNS im Samtgemeinderat wird aktuell noch über die Resolution abgestimmt. Maßgabe ist, dass dies eine faire...

  • Hanstedt
  • 05.03.21
Panorama
Mit entsprechenden Abstand wurde die Zeugnisübergabe an der IGS Buchholz für den erweiterten Sekundarabschluss I, den Realschul-  und Hauptschulabschluss gefeiert

Das WOCHENBLATT gratuliert zum Schulabschluss
Erfolgreiche Absolventen: Schulabschluss an der IGS Buchholz - die Klassen 10 a bis e

tw. Buchholz. Das WOCHENBLATT gratuliert den Schülern der IGS Buchholz zum erweiterten Sekundarabschluss I (111), Realschul- (27) und Hauptschulabschluss (7): Klasse 10e: Till Altmeier, Mareile Baier, Henri Benecke, Lukas Marvin Benecke, Tim Böttcher, Melisa Demir, Raffael Espig, Hannah Glasneck, Jana Groth, Anna-Sophie Gunkel, Leonie Harms, Pia Marie Laaser, Nele Sophie Marquardt, Emily McGauran, Svea Meister, Jasmin Mercier, Malte Herbert Meyer, Sarmad Mian, Felix Morjan, Jana Müller, Tim...

  • Buchholz
  • 31.07.20
Panorama
Glücklicherweise haben sie bereits vor der Corona-Pandemie ein Gemeinschaftsfoto gemacht: der Abiturjahrgang 2020 der IGS Buchholz

Das WOCHENBLATT gratuliert zum Schulabschluss
Abitur 2020 bestanden: die Absolventen der IGS Buchholz

tw. Buchholz. Das WOCHENBLATT gratuliert dem Abiturjahrgang 2020 der IGS Buchholz zum Schulabschluss (das Foto entstand vor Corona): Torben Andrews-Snellink, Meret Barnowsky, Noah Bätz, Anna-Lena Becker, Fabian Beecken, Matilda Behnke, Adrian Bernhard, Raymond Bertram, Arthur Beyer, Tim Ole Bleich, Mattes Brandt, Finn Bünnemann, Marcel Ciesinski, Celina Curt, Jana Kristin Dahlmann, Christopher Dallmann, Mailin Diel, Anna Dietz, Chiara Dirks, Nele Dreier, Esra Durguti, Robin Dürre, Annika Ebsen,...

  • Buchholz
  • 31.07.20
Politik
Setzen sich für eine gemeinsame Gesamtschule für Hanstedt und Jesteburg ein: die Samtgemeinde-Bürgermeister Hans-Heinrich Höper (li.) und Olaf Muus

Schulstandort Hanstedt/Jesteburg
Wird aus zwei Oberschulen eine IGS?

Schulterschluss für eine zukunftsfähige Schule: Die Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus (Hanstedt) und Hans-Heinrich Höper (Jesteburg) schlagen vor, dass die beiden Oberschulen in Hanstedt und Jesteburg zu einer Integrierten Gesamtschule verschmelzen. Die beiden Verwaltungschefs beziehen sich auf ein aktuelles Gutachten, wonach das Interesse der Eltern und Schüler an Oberschulen im Gegensatz zu Gesamtschulen und Gymnasien gering ist. Laut Muus und Höper würde es seitens der beiden...

  • Jesteburg
  • 10.12.19
Panorama

WOCHENBLATT veröffentlicht Abschluss-Bilder
Schule geschafft? Foto mailen!

(mum). Viele Jahre war es Tradition des WOCHENBLATT, die Fotos der Abitur-Jahrgänge der Gymnasien zu veröffentlichen. Die Abschlussklassen etwa von Ober- und Gesamtschulen blieben unerwähnt - ohne dass es dafür einen Grund gegeben hat. Wir finden, dass es keine Rolle spielt, ob ein junger Mensch die Schule nach neun, zehn oder 13 Jahren verlässt. Hauptsache ist doch, dass er einen Abschluss in der Tasche hat. Und weiß, etwas mit seinem Leben anzufangen. Aus diesem Grund möchte das WOCHENBLATT...

  • Buchholz
  • 21.06.19
Politik
CDU-Bildungsexperte Kai Seefried: „CDU will keine neue Schulgesetzdebatte“

"Lasst die Schulen endlich in Ruhe" / CDU will Kontinuität in der Bildungspolitik

mi. Buxtehude. Neue Landesregierung, neue Schulpolitik: Das ist seit Jahren das Los von Eltern, Kindern und Lehrern in Niedersachsen, wenn eine neue Mehrheit ans Ruder kommt. Bestehende Strukturen werden über den Haufen geworfen. Beispiel: Turbo-Abi mit der CDU, dann alles zurück mit Rot-Grün. Die CDU wirbt jetzt überraschend für Kontinuität in der momentan rot-grün dominierten Bildungspolitik. „Mit der CDU wird es auch nach einem Machtwechsel in Hannover keine große Gesetzesdebatte zur...

  • Rosengarten
  • 03.06.16
Panorama
Der Egestorfer Barfuß-Park war eines der 20 igs-Partnerprojekte

Maues Fazit der igs-Partner

(jd). Nicht nur in Hamburg blieben die Gäste aus: Die Gartenschau brachte nirgendwo die erhofften Besucherströme.Ein Defizit von mindestens 37 Millionen Euro, weil nicht einmal die Hälfte der erwarteten 2,5 Millionen Gäste kam: Das ist das bittere Fazit der "Internationalen Gartenschau" (igs). Lag es am schlechten Wetter oder an den hohen Eintrittspreisen? Über die Ursachen des Besucher-Debakels wird derzeit heftig diskutiert. Auch das Umland sollte von der igs profitieren. In der Region hatten...

  • Harsefeld
  • 20.11.13
Politik
Landrat Bordt: Mit Zusagen an Eltern unnötig eine Fehlentwicklung zementiert
2 Bilder

Schulpolitik: Was läuft da falsch? Dort, wo der Landkreis viel Geld in die Hand nimmt, bleiben die Schüler aus.

Bekommt der Landkreis Harburg jetzt die Quittung für seine verfehlte Schulpolitik? Das WOCHENBLATT wies bereits vor zwei Jahren auf die Risiken hin. Jetzt bestätigen aktuelle Zahlen den Eindruck, dass der Landkreis in der Schulpolitik falsche Weichen gestellt hat und Millionen verschleudert. Während die Integrierten Gesamtschulen in Buchholz und Winsen deutlich mehr Anmeldungen als Plätze vorweisen können, ist die Nachfrage in Jesteburg (Oberschule) und Seevetal (IGS) deutlich gesunken....

  • Jesteburg
  • 21.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.