Grillparty

Beiträge zum Thema Grillparty

Blaulicht

Vielzahl an Ruhestörungen

(mum). Wahrscheinlich aufgrund der noch hohen Temperaturen in den Abendstunden und der aktuellen Ferienzeit, wurden die Polizeibeamten des Landkreises Harburg Freitag und Samstag zu knapp 40 Ruhestörungen gerufen. Die Gründe dafür waren oftmals zu laute Gartenpartys zur Nachtzeit. Oftmals reichte die Ermahnung der Beamten vor Ort aus und die Verursacher sorgten umgehend für Ruhe.

  • Jesteburg
  • 02.08.20
Service

Freie Wähler Elbmarsch laden ein zur Grillparty

ce. Bütlingen. "Politischer Stammtisch mal anders" lautet das Motto einer Grillparty, zu der die Freien Wähler Elbmarsch alle Interessierten am Samstag, 20. Mai, auf das Grundstück von Heinz Soltau in Bütlingen (Bütlinger Straße 3) einladen. Serviert werden Grillwurst, Kuchen, Kaffee und andere Getränke sowie ein Fässchen Freibier. Die Freien Wähler ziehen eine Zwischenbilanz, stellen Zukunftspläne vor und wollen mit den Bürgern im Gespräch bleiben.

  • Elbmarsch
  • 16.05.17
Panorama
Flüchtlinge und Hellfer mit Bürgermeister Sönke Hartlef (hi., elfter v. li.)

Flüchtlinge luden Helfer in Bützfleth zur Grillparty ein

Bratwurst und Tanz im Dorfgemeinschaftshaus / In Kürze Brandschutzerziehung im Gerätehaus tp. Bützfleth. Als Dankeschön an die Ehrenamtlichen, die seit Dezember jeden Freitag im Willkommens-Café im Dorfgemeinschaftshaus der Stader Ortschaft Bützfleth für Flüchtlinge engagieren, wurden nun die die Rollen getauscht: Rund 60 Neubürger übernahmen den Service bei einer Grillparty mit Bratwurst und einer Riesenauswahl an persischen und arabischen Salaten sowie Beilagen, die die Flüchtlinge...

  • Stade
  • 17.08.16
Panorama
Mit einer Party bedankten sich die Asylbewerber bei Huda Aslam (re.) und Jaziba Zoobi (hi.2.v.li.)

Sie danken für die gute Aufnahme: Harsefelder Asylbewerber richteten Fest aus

jd. Harsefeld. Sie kommen aus dem Irak - aus Städten wie Mossul, wo die Terrormiliz IS die Bevölkerung drangsaliert, sie waren wochenlang auf der Flucht und sie sind erleichtert, in Sicherheit zu sein. Vor allem sind die jungen Männer und die Familie mit den beiden kleinen Kindern aber dankbar, dass sie so gut in Harsefeld aufgenommen worden sind. Diese Dankbarkeit brachten die Iraker jetzt mit einem kleinen Fest zum Ausdruck: Sie luden ihre Betreuerinnen von der Samtgemeinde sowie den...

  • Harsefeld
  • 10.06.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.