Großeinsatz

Beiträge zum Thema Großeinsatz

Blaulicht
Beim Eintreffen der Feuerwehr stand die Scheune bereits in Vollbrand

Ursache weiter unklar
Hanstedt: Großfeuer vernichtet Scheune

thl. Hanstedt. Unsanft wurden in der Nacht zu Montag die Anwohner der Straße Höllenweg in Hanstedt-Ollsen aus den Schlaf gerissen. Gegen 3.40 Uhr gab es einen lauten Knall, der mehrere Scheiben und Häuser erzittern ließ. Sekunden später sahen Zeugen, dass eine rund 300 Quadratmeter große, als Lagerhalle genutzte Scheune auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Flammen stand - Großalarm. Großfeuer zerstört Rettungswache in Winsen Binnen Minuten waren rund 150 Feuerwehrleute vor Ort. Denn durch...

  • Hanstedt
  • 14.12.21
  • 744× gelesen
  • 2
  • 1
Blaulicht
Ein Brand in der Dachgeschosswohnung dieses Mehrfamilienhauses löste einen Großeinsatz aus

Großeinsatz nach Brand in Mehrfamilienhaus in Hanstedt

thl. Hanstedt. Ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in Hanstedt hat am Sonntagabend einen Großeinsatz von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst ausgelöst. Gegen 21.15 Uhr hörten Nachbarn in der Dachgeschosswohnung des Hauses im Freudenthalweg einen ausgelösten Rauchwarnmelder und einen Knall. Umgehend wählten sie den Notruf und verließen das Gebäude. Die innerhalb weniger Minuten am Einsatzort eingetroffenen Feuerwehrkräfte gingen sofort mit umluftunabhängigem Atemschutzgerät in das Gebäude vor....

  • Hanstedt
  • 02.11.21
  • 392× gelesen
Blaulicht
Symbolfoto: Festnahme eines Tatverdächtigen

Großeinsatz der Polizei
Hanstedt: Schlag gegen Schleuserbande

thl. Hanstedt. Die Bundespolizeiinspektion Kriminalitätsbekämpfung Hamburg und das Landeskriminalamt Hamburg - LKA 65 (Rotlicht- und Rockerkriminalität) - vollstreckten am Montag im Auftrag der Staatsanwaltschaft Hamburg im Rahmen eines gemeinsamen Festnahme- und Durchsuchungseinsatzes mit ca. 360 Einsatzkräften insgesamt zwei Haftbefehle und 16 Durchsuchungsbeschlüsse in Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen. Ein weiterer Durchsuchungsbeschluss wurde in Ungarn im Zuge der justiziellen...

  • Hanstedt
  • 02.11.21
  • 474× gelesen
Blaulicht

Zwei Einsätze innerhalb von sieben Minuten in Quarrendorf

thl. Quarrendorf. Zu zwei fast gleichzeitig gemeldeten Bränden in Quarrendorf mussten am Freitagnachmittag insgesamt fünf Feuerwehren aus der Umgebung ausrücken: Gegen 13.40 Uhr wurde ein Küchenbrand in der Straße „Auf dem Sand“ gemeldet. Die Leitstelle beorderte daraufhin die Wehren aus Quarrendorf und Hanstedt zur Einsatzstelle. Vor Ort eingetroffen konnte eine Verrauchung der Küche festgestellt werden. Zwei Einsatzkräfte gingen mit angelegtem Atemschutzgerät in das Gebäude vor und machten...

  • Hanstedt
  • 05.06.21
  • 71× gelesen
Blaulicht
Das Brandhaus: Oben links hat die 75-Jährige gewohnt, dort wurde jetzt auch ihre Leiche gefunden   Foto: thl

Nach Großbrand
Leichnam in Brandruine in Marxen gefunden

thl. Marxen. Der Verdacht ist traurige Gewissheit geworden: Die 75-jährige Bewohnerin des Mehrfamilienhauses an der Straße An der Bahn in Marxen, das in der Nacht zu Dienstag von einem Großbrand zerstört wurde (siehe hier: Nächtliches Feuerdrama in Marxen), ist tot. Ermittler der Polizei fanden ihren Leichnam am späten Donnerstagnachmittag in der Brandruine. "Nach einer ersten Anschau ist die Frau vermutlich durch den Brand ums Leben gekommen. Es gibt derzeit keine Hinweise auf ein...

  • Hanstedt
  • 18.12.20
  • 1.931× gelesen
Blaulicht
Der Morgen danach: Der Dachstuhl des Hauses ist teilweise eingestürzt. Rund um die Fenster der Wohnung der Vermissten sieht man, wie die Flammen gewütet haben   Foto: thl

Nächtliches Feuerdrama in Marxen

Mehrfamilienhaus ausgebrannt / Bewohnerin (75) starb höchstwahrscheinlich in den Flammen thl. Marxen. Tragisches Unglück gut eine Woche vor dem Weihnachtsfest. In der Nacht zu Dienstag brannte in Marxen der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses komplett aus. Während drei Bewohner bei Nachbarn und in einer Notallunterkunft unterkamen, wurde bei Redaktionsschluss eine Bewohnerin (75) noch vermisst. "Die Wahrscheinlichkeit, dass die Dame in ihrer Wohnung ums Leben kam, ist groß, aber noch nicht...

  • Hanstedt
  • 15.12.20
  • 2.480× gelesen
Panorama
Kreisbrandmeister Volker Bellmann ( links ) dankte Kreisbereitschaftsführer Stephan Schick und allen Mitgliedern der Fachzüge der Kreisfeuerwehr für die geleistete Arbeit

Landkreis Harburg
Fachzüge der Kreisfeuerwehr bewältigten 21 Großeinsätze

(bim). Eine beeindruckende Bilanz zogen die Fachzüge der Kreisfeuerwehr des Landkreises Harburg anlässlich einer Dienstversammlung. Sie waren im Laufe des Jahres bei 21 Großeinsätzen gefordert. Diese reichten von Chlorgasaustritten in den Bädern in Hittfeld und Hollenstedt über eine Umweltmessung nach einem Großbrand in einem Buxtehuder Gewerbebetrieb und eine Personenbetreuung nach einer Bombendrohung in Neu Wulmstorf bis hin zu einer Pkw-Bergung im Hoopter Hafen und einem Bootsunfall auf der...

  • Tostedt
  • 03.01.17
  • 106× gelesen
Blaulicht
Schlimmeres konnte verhindert werden: Das Großaufgebot der Feuerwehr hatte den Scheunenbrand schnell im Griff

Scheunenbrand in Egestorf erfolgreich gelöscht

mi./nw. Egestorf. Der Brand einer Scheune in Egestorf führte am vergangenen Samstagabend zu einem größeren Feuerwehreinsatz. Wehren aus Egestorf, Sahrendorf/Schätzendorf, Evendorf und Hanstedt rückten aus. Aus noch ungeklärter Ursache war ein Feuer im Inneren des Gebäudes ausgebrochen. Mit Atemschutzgeräten ausgerüstet, drangen Feuerwehrkräfte zum Brandherd vor und löschten die Flammen. Zuvor hatten Nachbarn den Brand bereits mit einem Feuerlöscher bekämpft. Versteckte Glutnester konnten mit...

  • Hanstedt
  • 24.05.15
  • 245× gelesen
Panorama
Das Bildungszentrum in Undeloh war Schauplatz einer Übung der Kreisfeuerwehr
6 Bilder

Großeinsatz im Bildungszentrum! Kreisfeuerwehr war in Undeloh im Einsatz

mum. Undeloh. Zu einer Übung rückte jetzt der Fachzug Brandbekämpfung 2 der Kreisfeuerwehr nach Undeloh aus. Angefordert wurden sie von der Feuerwehr Undeloh, die kurz zuvor zu einem Feuer im Bildungszentrum alarmiert worden war. Vor Ort drang dichter Rauch aus einem Kellerabgang an der Rückseite des weitläufigen Gebäudes. Zudem war der direkt angrenzende Kiefernwald ebenfalls in Brand geraten. Die Feuerwehr Undeloh begann sofort damit, die Gäste des Hauses zu evakuieren. In dem völlig...

  • Hanstedt
  • 12.05.15
  • 549× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.