Hamburger Sozialbehörde

Beiträge zum Thema Hamburger Sozialbehörde

Panorama
Wie geht man mit kriminellen minderjährigen Flüchtlingskindern um, damit sie den richtigen Weg einschlagen?

"Sie kennen keine Regeln"

bc. Buxtehude. Sie begehen Straftaten am laufenden Band, sie kennen keine Regeln, sie sind phasenweise höchst aggressiv: Eine kleine Gruppe sogenannter minderjähriger unbegleiteter Flüchtlinge (MuFl) stellt die Polizei und Sozialbehörde in Hamburg vor große Probleme, jetzt gab es den ersten Fall im Landkreis Stade. Zwei Jugendliche, ein 14- und ein 15-jähriger Junge aus Algerien und Libyen - nach WOCHENBLATT-Informationen untergebracht in der zentralen Erstaufnahme an der Feuerbergstraße in...

  • Buxtehude
  • 23.01.15
Politik

Selbstjustiz als letztes Mittel: Stille Gefahr in den Amtsstuben nimmt zu

(os). Wahrscheinlich im Streit um die drohende Abgabe seines Führerscheines hat am Montag ein Mann (57) in Lürschau (Schleswig-Holstein) die Mitarbeiterin (37) einer Führerscheinstelle erstochen. Ende April hatte ein Rentner den Landrat des Kreises Hameln in seinem Dienstzimmer erschossen, wohl weil er sich von der Kreisbehörde drangsaliert fühlte. Und Ende September 2012 sorgte der Mord an einer Jobcenter-Mitarbeiterin (32) in Neuss (Nordrhein-Westfalen) bundesweit für Aufsehen. In allen drei...

  • Buchholz
  • 10.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.