Minderjährige

Beiträge zum Thema Minderjährige

Blaulicht

Sachbeschädigungen an Pkw - Minderjährige auf frischer Tat ertappt

thl. Buchholz. Nachdem die Polizei mit einem Zeugenaufruf auf mehrere Sachbeschädigungen an Pkw am 25. Oktober hingewiesen hatte, meldete sich am Donnerstag gegen 18.50 Uhr ein Zeuge bei der Polizei. Er gab an, soeben zwei verdächtige Jugendliche auf dem Parkplatz hinter dem Plaza-Markt beobachtet zu haben, als diese mit Schottersteinen in der Hand zwischen den Autos umherschlichen. Sofort wurden mehrere Streifenwagen zu dem Parkplatz entsandt. Eine Zivilstreife entdeckte zwei verdächtige...

  • Winsen
  • 27.10.17
Blaulicht

Minderjährige Sprayer richten 10.000 Euro Schaden an

mi. Winsen. Zwei 12-jährige Mädchen zogen am Freitag Nachmittag durch die Innenstadt von Winsen und besprühten u.a. zwei Pkw, eine Schaufensterscheibe und mehrere Parkscheinautomaten mit oranger und schwarzer Farbe aus einer Spraydose. Ihre Tour endete auf dem Polizeigelände, wo sie zunächst noch vier Garagentore, einen Streifenwagen, Pflastersteine der Einfahrt und Bäume beschmierten. Sie wurden von einer Polizeistreife dabei erwischt. Im Beisein der informierten Väter versuchten die...

  • Winsen
  • 29.05.17
Politik
Jugendamtsleiter Jens Schreiber und Sozialdezernentin Susanne Brahmst
2 Bilder

Mehr Personal für minderjährige Flüchtlinge Landkreis Stade

Ausschuss bringt ein Dutzend neue Stellen im Jugendamt und Jugendhaus auf den Weg tp. Stade. Dringenden Bedarf an neuen Mitarbeitern meldete der Chef des Jugendamtes des Landkreises Stade, Jens Schreiber, auf der Sitzung des Kreis-Finanz- und Personalausschusses angesichts des anhaltenden Zulaufs jugendlicher Flüchtlinge. Das Gremium brachte daher ohne Einwände die Schaffung von 3,25 Stellen im Jugendamt auf den Weg. Weitere 3,5 Stellen sind im Stader Jugendhaus am Vorwerk vorgesehen, in dem...

  • Stade
  • 27.11.15
Panorama
Wie geht man mit kriminellen minderjährigen Flüchtlingskindern um, damit sie den richtigen Weg einschlagen?

"Sie kennen keine Regeln"

bc. Buxtehude. Sie begehen Straftaten am laufenden Band, sie kennen keine Regeln, sie sind phasenweise höchst aggressiv: Eine kleine Gruppe sogenannter minderjähriger unbegleiteter Flüchtlinge (MuFl) stellt die Polizei und Sozialbehörde in Hamburg vor große Probleme, jetzt gab es den ersten Fall im Landkreis Stade. Zwei Jugendliche, ein 14- und ein 15-jähriger Junge aus Algerien und Libyen - nach WOCHENBLATT-Informationen untergebracht in der zentralen Erstaufnahme an der Feuerbergstraße in...

  • Buxtehude
  • 23.01.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.