Hollern-Twielenfleth

Beiträge zum Thema Hollern-Twielenfleth

Panorama
Am beliebten Elbstrand in Bassenfleth können sich im Juli und August keine Badegäste tummeln
3 Bilder

Zur Sicherung des Deichvorlandes
Elbstrände im Sommer gesperrt

sla. Bassenfleth. An den beliebten Elbstränden in Bassenfleth und Abbenfleth fällt die Sommersaison dieses Jahr buchstäblich ins Wasser. Im Juli und August werden die Strandabschnitte aufgrund von Sandaufspülungen gesperrt. Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Elbe-Nordsee (WSA) wird rund 800.000 Tonnen Sand zwischen der Festung Grauerort und Bassenfleth aufspülen. Die speziellen Saugbagger holen den Sand vor Ort aus der Elbe. Über eine Leitung und schließlich als Mischung aus Sand und Wasser...

  • Lühe
  • 03.06.22
  • 3.294× gelesen
Service
Der Vorstand des Kindergartenvereins Hollern-Twielenfleth: Judith Siegel (v.li.), Annika Gonnermann, Florian zum Felde, Joana zum Felde und Swenja Cours

Erlös geht an Kita-Kinder
Baby- und Kinderflohmarkt In Hollern-Twielenfleth

sla. Hollern-Twielenfleth. Nach Pandemie-bedingter Pause veranstaltet der Kindergartenverein Hollern-Twielenfleth am Sonntag, 22. Mai, von 14 bis 16.30 Uhr, wieder seinen traditionellen Baby- und Kleinkinder-Flohmarkt. Der Förderverein freut sich auf zahlreiche Aussteller und Besucher, die das bunte Treiben im und um das Gemeindehaus in Hollern-Twielenfleth, Hörne 19, begleiten. Zur Stärkung für den ausgiebigen Flohmarktbummel steht ein vielseitiges Kuchenangebot bereit. Außerdem gibt es für...

  • Lühe
  • 02.05.22
  • 128× gelesen
Panorama
Bunte Kreihn bei ihrem jüngsten Stück "De Festutschuss"

Theatergruppe in Hollern-Twielenfleth
90 Jahre "Bunte Kreihn"

sla. Hollern-Twielenfleth. Die "Bunten Kreihn" aus Twielenfleth feiern dieses Jahr ihr 90-jähriges Jubiläum. Eine große Feier, die von der Theatergruppe eigentlich geplant war, ist aufgrund der Corona-Pandemie leider nicht möglich. Schon in den vergangenen beiden Jahren mussten die Auftritte der beliebten nedderdüütschen Laienspielgruppe aus dem Alten Land ausfallen. In ihrem Jubiläumsjahr wollen die Spieler aber unbedingt wieder auf die Bühne. Um das Risiko des Aufwands bei einer Absage sowie...

  • Lühe
  • 14.03.22
  • 24× gelesen
Service

Einladung zur Ratssitzung in Hollern-Twielenfleth

sla. Hollern-Twielenfleth. Die Sitzung des Rates der Gemeinde Hollern-Twielenfleth findet am Dienstag, 22. März, ab 19 Uhr, in der Gaststätte Hollerner Hof, Hollernstraße 91 in Hollern-Twielenfleth statt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Feststellung des Jahresabschlusses 2017 der Gemeinde Hollern-Twielenfleth sowie die Behandlung des Jahresergebnisses und Entlastung des Gemeindedirektors und die Anhebung der Hebesätze der Steuern sowie der Hundesteuersätze, die Erhöhung der...

  • Lühe
  • 14.03.22
  • 16× gelesen
Service

Spenden und Unterkünfte benötigt
Plattformen für Ukraine-Hilfe

sla. Hollern-Twielenfleth/Jork. Unter dem Link: https://elinor.network/gastfreundschaft-ukraine/ wurde eine Plattform geschaffen, auf der Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit haben, ihre Unterkunftsmöglichkeit für ukrainische Flüchtlinge zu hinterlegen. Des Weiteren hat Samtgemeindebürgermeister Timo Gerke angeregt, die Informationen auch direkt an die Samtgemeinde per E-Mail an ukraine@luehe-online.de weiterzugeben, damit den ukrainischen Flüchtlingen schnellstmöglich geholfen werden kann....

  • Jork
  • 14.03.22
  • 86× gelesen
Service

Veranstaltung in Hollern
LandFrauen ändern Vortragsthema

sla. Hollern. Der LandFrauenverein Altes Land lädt am Donnerstag, 10. März, um 15 Uhr zu einem Bildervortrag von Eike Stapel-Tews in den "Hollerner Hof" in Hollern ein. Aus Solidarität mit der Ukraine wurde das Vortragsthemageändert. Anstatt des Reiseberichts über Moskau und St. Petersburg wird die Landfrauen Referentin aus dem Alten Land von der Erfüllung ihres lang ersehnten Wunsches, einmal im Leben eine Teilstrecke auf dem Jakobswegzurückzulegen, berichten. Im August 2018 machte sich...

  • Lühe
  • 08.03.22
  • 23× gelesen
Service

Einladung zur Mitgliederversammlung

sla. Hollern-Twielenfleth. Die Mitgliederversammlung des Niedersächsischen Städte- und Gemeindebundes, Kreisverband Stade, findet am Montag, 28. März, 14.30 Uhr, im Restaurant Hollerner Hof, Hollernstraße 91 in Hollern-Twielenfleth statt. Auf der Tagesordnung stehen u.a. der Vortrag von Holger Bartsch, Hauptgeschäftsführer der IHK Stade: „Gleichwertige Lebensverhältnisse - was der Elbe-Weser-Raum jetzt braucht“, die Neuwahlen des Vorstandes für die Dauer der Wahlperiode 2021 bis 2026, die Wahl...

  • Lühe
  • 08.03.22
  • 9× gelesen
Politik

Beschluss des Bau- und Wegeausschusses
Apfelsorten als Straßennamen in Hollern-Twielenfleth

sla. Hollern-Twielenfleth. Der Bau- und Wegeausschuss der Gemeinde Hollern-Twielenfleth hat in seiner vergangen Sitzung u.a. über einige Projekte informiert: Aktuell laufen bis zum 4. März noch die öffentlichen Auslegungen des B-Plan Nr. 24 „Melau 30a“ sowie des B-Plan Nr. 27 „Aussiedlung von Schassen“. Der Auftrag zur Sanierung der Kurzen Straße wurde vergeben und die Arbeiten sollen, sofern es die Witterung zulässt, Mitte März beginnen. An der Deichüberfahrt zum Fährhaus bzw. Freibad soll...

  • Lühe
  • 01.03.22
  • 34× gelesen
Politik
In der Gemeinde Hollern-Twielenfleth besteht Bedarf an 
Kindertageseinrichtungen

Hollern-Twielenfleth investiert in die Zukunft
Kita-Bau statt Friedhof

sla. Hollern-Twielenfleth. In der Gemeinde Hollern-Twielenfleth besteht Bedarf an Kindertageseinrichtungen. Die Kirchengemeinde Hollern ist daher bereit, in der Vorderstraße südlich der Kirche eine Grundstücksfläche zur Verfügung zu stellen. Die Flächen waren bisher als Friedhofserweiterungsflächen vorgesehen, die jedoch dauerhaft nicht mehr benötigt werden. Das Plangebiet ist zwar auf drei Seiten von Bebauung umgeben, da die unbebaute Fläche jedoch sehr groß ist, handelt es sich...

  • Lühe
  • 08.02.22
  • 58× gelesen
Politik

Nachbargrundstücke gesichert
Erweiterung des Feuerwehr-Gerätehauses

sla. Hollern-Twielenfleth. Das Feuerwehrgerätehaus in Hollern-Twielenfleth entspricht nicht mehr den aktuellen Vorgaben. Insbesondere fehlen separate Umkleideräume für Damen und Herren sowie ein zusätzlicher Stellplatz im Gebäude für die Unterbringung der Anhänger, wurde bei der jüngsten Sitzung erläutert. Eine bauliche Erweiterung ist allerdings auf dem Grundstück aus Platzgründen nicht möglich. Daher hat der Gemeinderat beschlossen, für die direkt angrenzenden Grundstücke eine Satzung über...

  • Lühe
  • 08.02.22
  • 41× gelesen
Panorama
Freude über den Erstgeborenen: die Eltern Johannes Prozeski und Kristina Blunck mit ihrem Sohn Emil
3 Bilder

Das 1.000ste Baby in Stade

Emil kam zum 500. Reformationsjubiläum zur Welt / Mama Kristina ist Krankenschwester im Elbe Klinikum tp. Stade. "Perfektes Timing!", lobte Dr. Thorsten Kokott, Chefarzt der Entbindungsstation, als er der frisch gebackenen Mama Kristina Blunck (23) zum Doppel-Jubiläums-Baby gratulierte: Der kleine Emil erblickte als 1.000ste Baby des Jahres 2017 im Elbe Klinikum in Stade das Licht der Welt. Der gesunde Junge kam am Dienstag, 31. Oktober, als Deutschland 500 Jahre Reformation feierte, per...

  • Stade
  • 03.11.17
  • 1.132× gelesen
Blaulicht
Feuerwehrleute mit Boot am neuen Hafen
3 Bilder

Mega-Umweltsauerei in Stade

Kilometerlange Diesel-Spur verunreinigt Regenkanal und Hafenbecken tp. Stade. Allerorten in der Kreisstadt Stade und im Alten Land waren am Montagmittag Feuerwehrleute unterwegs, um die Straßen mit rotem Ölbindemittel abzustreuen. Anlass für den Großeinsatz gab ein für den Straßenverkehr gefährlicher, rutschiger Dieselfilm in XXL. Der kilometerlange Kraftstoffspur zog sich nach Auskunft des Vize-Stadtbrandmeisters Stephan Woitera von Steinkirchen über Hollern-Twielenfleth bis in die Stader...

  • Stade
  • 24.10.17
  • 831× gelesen
Panorama
Zu Hause zahm, doch draußen unberechenbar: Pluto wurde eingeschläfert
3 Bilder

"Ein Hund, der beißt, wird es wieder tun"

Tierfreundin warnt Behörde vor Stader "Kampfhund" tp. Hollern-Twielenfleth. Die Tierschützer Bärbel Schromm (67) und Günter Stelling (66) aus Hollern-Twielenfleth kennen Licht und Schatten der Hundehaltung: Das Paar nahm schon viele Vierbeiner zur Pflege in sein Haus auf und gab sie an neue Halter weiter. Doch die beiden räumen ein, sich im guten Willen einem Hund zu helfen, jetzt "zu viel aufgebürdet" zu haben: Wegen gefährlicher Beißattacken gegen andere Hunde und gegen einen Menschen und...

  • Stade
  • 20.01.17
  • 1.358× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.