Itzenbütteler Straße

Beiträge zum Thema Itzenbütteler Straße

Politik
Frust bei den Anwohnern der kleinen Straße Ginsterkamp in Jesteburg. Am Mittwoch, 28. August, diskutiert die Politik den Ausbau des Wegs. Kostenpunkt: Mindestens 450.000 Euro, die größenteils auf die Anwohner umgelegt werden sollen. Die 14 Eigentümer wünschen sich hingegen nur geringfügige Ausbesserungen, die sie zum Teil auch selbst übernehmen würden.
3 Bilder

"Das will hier niemand!"

Anwohner wollen Ausbau der kleinen Anliegerstraße Ginsterkamp verhindern.  mum. Jesteburg. Ob es ein Zeichen ist? Bei der kleinen Wohnstraße Ginsterkamp (geht von der Itzenbütteler Straße ab) in Jesteburg handelt es sich um eine Sackgasse mit 14 Wohneinheiten. Und irgendwie führte die Diskussion um den möglichen Ausbau des Schotterwegs inzwischen in eine Sackgasse. Am heutigen Mittwoch, 28. August, haben die Mitglieder des Ausschusses für Straßen-, Wege- und Umwelt der Gemeinde Jesteburg das...

  • Jesteburg
  • 27.08.19
Panorama
Hoffen auf mehr Rücksicht der Autofahrer in der Itzenbütteler Straße (v. li.): Carolina Tumm, Antje Foht, Corinna Lappe-Siefke, Carola Boos, Katrin Wrede und May-Brit Tewes mit ihren Kindern
2 Bilder

Hirnlos-Raser gefährden Kinder

Das erste Kind wurde bereits angefahren! "Zum Glück wurde es nur leicht verletzt", sagt Carolina Tumm. "Aber ich bin mir sicher, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis es zu einem schweren Unfall kommt." Tumm und viele andere Eltern appellieren an die Autofahrer, in der Itzenbütteler Straße den Fuß vom Gas zu nehmen. Unfassbar: Zuletzt sind ungeduldige Autofahrer sogar auf der Gegenspur der Fahrbahnteilung gerast, um schneller am haltenden Schulbus vorbeizukommen "Wir haben Angst um unsere...

  • Jesteburg
  • 08.05.18
Blaulicht

Baggerschaufel gestohlen

thl. Jesteburg. Ein dreister Diebstahl ereignete sich in der Nacht zu Dienstag auf einer Baustelle an der Itzenbütteler Straße. Unbekannte hatten sich auf das Gelände begeben und auf noch unklare Weise eine Baggerschaufel gestohlen. Es handelt sich um eine rund eine halbe Tonne schwere Steinsiebschaufel, die auf einem Sandhaufen abgelegt war. Wert: rund 3.500 Euro.

  • Jesteburg
  • 26.09.13
Panorama
Am Montag ließ die Gemeinde Jesteburg zahlreiche Bäume entlang der Itzenbütteler Straße fällen

Dieser Kahlschlag ist genehmigt

mum. Jesteburg. "Keine Sorge, hier geht alles mit rechten Dingen zu", sagt Britta Witte (CDU). Die Vorsitzende des Jesteburger Bauausschusses wollte am Montagmorgen möglichen Anrufern beim WOCHENBLATT zuvorkommen. Gerade hatten Arbeiter damit begonnen, entlang der Itzenbütteler Straße zahlreiche Bäume zu fällen. Laut Witte seien die Arbeiten notwendig, da entlang der Straße - beginnend an der Bahnbrücke bis hin zum Ginsterkamp - der Fußweg erneuert werde. Zudem sollen Sickermulden angelegt...

  • Jesteburg
  • 12.08.13
Panorama

Sickermulden statt Bäume

mum. Jesteburg. Die Gemeinde Jesteburg erneuert ab Anfang August bis etwa Ende September den Gehweg in der Itzenbütteler Straße von der Bahnbrücke bis zur Einmündung Ginsterkamp. "Für die Maßnahme ist es erforderlich, einige Bäume zwischen Fahrbahn und Gehweg zu fällen, da dort Sickermulden für das Oberflächenwasser angelegt werden müssen", heißt es in einer Mitteilung der Gemeinde. Aufgrund der Arbeiten kann es zu Behinderungen für Fußgänger und Radfahrer sowie für den Fahrzeugverkehr...

  • Jesteburg
  • 01.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.