Beiträge zum Thema Jörg Ruschmeyer

Politik
Keinen Kompromiss gefunden: Die Dauerbewohner 
im Itzenbütteler Kirchfeld müssen damit rechnen, 
dass der Landkreis gegen sie vorgeht
2 Bilder

War es das mit dem Dauerwohnen?

Jesteburger Bauausschuss gibt B-Plan für Kirchfeld auf / May & Co. überrascht mit neuem Konzept für das Sandbarg-Quartier. mum. Jesteburg. Diese Sitzung des Jesteburger Bauausschusses dürfte noch lange in Erinnerung bleiben, denn gleich drei - viele Bürger betreffende - Entscheidungen wurden diskutiert! Den Dauerbewohnern des Itzenbütteler Kirchfelds droht die Vertreibung aus dem Wochenendgebiet, für Itzenbüttel soll ein Masterplan aufgesetzt werden und May & Co. Wohn- und Gewerbebauten wollen...

  • Jesteburg
  • 02.06.17
  • 397× gelesen
Panorama
Auf dieser Fläche soll das Zentrallager gebaut werden
2 Bilder

Baubeginn des Aldi-Zentrallagers in Stelle schon 2017?

thl. Stelle. Es ist ein Mega-Deal, den die Gemeinde Stelle an Land gezogen hat - die Ansiedlung des Aldi-Zentrallagers auf der Gesamtfläche des Gewerbegebietes Fachenfelde-Süd (das WOCHENBLATT berichtete). Bereits im Jahr 2014 gab es Gespräche zwischen dem Discounter und der Gemeinde, die unerwartet von Bürgermeister Uwe Sievers beendet worden waren. Anschließend holte sich die Gemeinde die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Landkreis Harburg (WLH) ins Boot und wollte das etwa 20 Hektar große...

  • Winsen
  • 17.02.16
  • 1.103× gelesen
Politik
Der rot umrandete Bereich umfasst das geplante Gewerbegebiet Fachenfelde-Süd. Es erstreckt sich in nördlicher Richtung hoch bis zum Bardenweg

Gewerbegebiet Fachenfelde-Süd in Stelle vor dem Aus?

thl. Stelle. Anfang 2014 war das neue Gewerbegebiet Fachenfelde-Süd, weil die Firma Aldi auf dem gut 20 Hektar großem Aral sein Zentrallager ansiedeln wollte. Im Oktober wurde das Gebiet, obwohl es bisher nur auf dem Papier existiert, aufgrund der Planung bereits von der "Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen" (DGNB) mit dem Vorzertifikat in Gold für nachhaltige Quartiersentwicklung ausgezeichnet. Doch nun der Schock für die Gemeinde Stelle: Das Projekt droht zu platzen. Grund: Auf der...

  • Winsen
  • 10.02.16
  • 765× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.