Alles zum Thema Jan Bock

Beiträge zum Thema Jan Bock

Panorama
Jan Bock (li.) vom Archäologiebüro Nordheide und Kreisarchäologe Jochen Brandt auf dem Grabungsgelände
4 Bilder

Heidnischer Zauber auf Kirchengelände? Spannende Funde in Ramelsloh

Archäologische Grabungen im Herzen Ramelsloh kb. Ramelsloh. War der Stiftsangehörige, der einst auf dem Gelände gleich neben der Kirche in Ramelsloh lebte etwa abergläubisch? Archäologische Funde deuten zumindest daraufhin, dass einer der früheren Bewohner sein Haus mit einer Art "Schutzzauber" belegt und zu diesem Zweck ein Schwein als "Bauopfer" unter der Türschwelle begrub. Das Schweineskelett ist nicht der einzige spannende Fund, den das Team von Jan Bock vom Archäologiebüro Nordheide...

  • Seevetal
  • 16.06.17
Politik

Kommunalwahl: Das sind die Kandidaten der Buchholzer Grünen

os. Buchholz. Mit einem Mix aus erfahrenen Ratsmitgliedern und jungen Kandidaten gehen die Buchholzer Grünen in die Kommunalwahl am 11. September. Die Partei hat jetzt ihre Kandidatenliste bekanntgegeben. Als Schwerpunkte für die anstehende Ratsperiode nennt Grünen-Sprecher Martin Schuster eine behutsame Stadtentwicklung, die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum und die Stärkung der Familie. Für den Wahlbereich 1 treten an: Joachim Zinnecker, Alexander Stoldt, Egbert Feldhaus, Cornelia...

  • Buchholz
  • 03.08.16
Panorama

Kludas-Nachlass wird begutachtet

os. Buchholz. Das Archäologiebüro Nordheide (ArchON) ist beauftragt worden, den Nachlass des Buchholzer Ehrenbürgers Walter Kludas (1904-1989) zu sichten und ein Konzept zu entwickeln, wie dieser inventarisiert und dauerhaft bewahrt werden kann. In einem ersten Schritt soll u.a. die mögliche Digitalisierung der Fotografien geprüft werden. "Wir werden außerdem prüfen, ob und in welchem Umfang dieses Archiv für die Forschung zugänglich gemacht werden kann", erklärt ArchON-Gesellschafter Jan...

  • Buchholz
  • 01.07.14
Politik
Jan Bock (Grüne): "Wir sind strikt gegen den Bau des Schweinemaststalls"
4 Bilder

Schweinemaststall: Von Widerstand bis Zustimmung

Lokalpolitiker äußern sich zum Bauvorhaben im Landschaftsschutzgebiet os. Buchholz. Kaum ein Thema wird derzeit in Buchholz so kontrovers behandelt wie der geplante Schweinemaststall im Landschaftsschutzgebiet bei Buchholz-Meilsen. Wie berichtet, will die Landwirtsfamilie Becker dort einen Maststall für mehr als 1.000 Schweine sowie einen Güllebehälter errichten. Über den Bau muss die Politik entscheiden. Der Schweinemaststall steht auf der Tagesordnung des Verwaltungsausschusses am...

  • Buchholz
  • 14.01.14
Politik
Jan Bock: "Baudenkmäler genießen in Buchholz keine Wertschätzung"

Grüne setzen sich für Denkmalschutz ein

os. Buchholz. Eine Kampagne zur Rettung und zum Erhalt von Baudenkmälern in Buchholz plant die Ratsfraktion der Grünen. "Der jüngst erfolgte Abriss des 1905 erbauten erbauten Hauses Röschmann ("Madness-Haus") in der Neuen Straße ist nur ein weiteres Beispiel dafür, welche Wertschätzung Baudenkmäler in Buchholz erfahren - im Grunde nämlich keine!", begründet Grünen-Ratsherr Jan Bock den Vorstoß seiner Partei. Es sei dringend geboten, seitens der Politik Maßnahmen zu ergreifen, um der...

  • Buchholz
  • 20.08.13
Politik

Programm fortgeschrieben: Diese Sandwege werden bis 2019 ausgebaut

os. Buchholz. Das Mehrjahresprogramm für den Ausbau der Sandwege in Buchholz ist noch einmal kräftig durchgemischt worden. Einige Straßen fielen aus dem Programm, andere wurden aufgenommen. Der Buchholzer Stadtrat votierte einstimmig für die Fortschreibung bis 2019. Ausgebaut werden sollen: 2014: Theodor-Storm-Weg, Zuckerkamp 2015: Parkstraße (parallel wird der Regenwasser-Kanal erneuert). Grünen-Politiker Jan Bock kündigte an, darauf zu dringen, dass nach dem Ausbau das Kopfsteinpflaster an...

  • Buchholz
  • 02.07.13
Service
Jan Bock
2 Bilder

Erstes Grabungsbüro im Landkreis Harburg

os. Buchholz. Jan Bock (33) geht neue Wege: Der Archäologe und Grünen-Ratsherr hat zusammen mit Sonja Nolte (28) das erste Fachbüro für archäologische Dienstleistungen im Landkreis Harburg und im Großraum Hamburg gegründet. Damit reagiere man auf die Entwicklung, dass Grabaufträge im Zuge von großen Baumaßnahmen meistens als Gesamtleistungen für Fachunternehmen ausgeschrieben werden, so Bock. Freiberufliche Archäologen kommen kaum noch zum Zug. Die Kosten für die Grabungen sind nach dem...

  • Buchholz
  • 29.05.13
Panorama
Archäologe Jan Bock bei der Arbeit auf dem Acker in Dibbersen
2 Bilder

Siedlungsspuren aus der Römischen Kaiserzeit in Dibbersen

os. Dibbersen. "Dibbersen 63" - hinter diesem nüchternen Namen verbirgt sich für Jan Bock ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk. Der Archäologe fand bei Voruntersuchungen auf einem Acker neben dem McDonald's-Parkplatz Spuren einer alten Siedlung. "Dabei waren schön verzierte Keramikstücke", sagt Jan Bock. Er datiert die Fundstücke auf das erste bis dritte Jahrhundert. Bock, der für die Grünen im Buchholzer Stadtrat sitzt, und der Grabungstechniker Burkhard Brunotte wurden im Zuge der Bauarbeiten...

  • Buchholz
  • 24.12.12