Kia

Beiträge zum Thema Kia

Service
Der Fahrer sieht im Monitor Personen und Verkehrsteilnehmer im Display

Sicherheit im Fahrzeug per Monitor
Neuer Kia Sorento gibt per Kamera Einblick in tote Winkel

Ab dem dritten Quartal 2020 führt Kia den neuen Sorento in Europa ein, der künftig auch mit Hybrid- und Plug-in-Hybridantrieb erhältlich ist. Außerdem wird der 4,81-Meter-SUV mit einem breiten Spektrum an topaktuellen Assistenztechnologien angeboten. So gibt das neue Flaggschiff der Marke als erster Kia in Europa dem Fahrer direkten Einblick in die toten Winkel links und rechts hinter dem Fahrzeug: Ein Totwinkelassistent mit Monitoranzeige (Blind-Spot View Monitor, BVM) überträgt die Bilder der...

  • Buchholz
  • 07.05.20
Wir kaufen lokal
Das Kia Sondermodell besticht mit seinem tollen Soundsystem

Bester Klang im Kia
Kia XCeed präsentiert neues Sondermodell „JBL Sound Edition“

Kia nimmt seine langjährige Kooperation mit dem renommierten Klangspezialisten JBL zum Anlass für ein Sondermodell des Crossover XCeed. Das jüngste Mitglied der neuen Ceed-Familie kann ab sofort in der limitierten „JBL Sound Edition“ bestellt werden, die neben dem JBL Premium-Soundsystem eine umfassende Hightech- und Komfortausstattung bietet. Ein 26-cm-Kartennavigationssystem (10,25-Zoll) und die Online-Dienste UVO Connect gehören ebenso zum Serienumfang wie 18-Zoll-Leichtmetallfelgen,...

  • Buchholz
  • 06.03.20
Wirtschaft
Den Kia Stonic gib es jetzt als "Dream-Team Edition"

Kia Stonic: Dream-Team Edition schon ab 18.490 Euro
Sondermodell jetzt auch für Einstiegsbenziner (62 kW/84 PS) erhältlich

Wo bei vielen anderen B-Segment-Crossovern die Preisliste erst anfängt, präsentiert sich der Kia Stonic jetzt bereits auf einem äußerst hohen Komfortniveau. Denn die umfassend ausgestattete Sonderausführung Dream-Team Edition ist ab sofort auch für die Einstiegsmotorisierung erhältlich und kostet mit dem 1,2-Liter-Benziner (62 kW/84 PS) 18.490 Euro. Bisher war sie den beiden Varianten des 1,0-Liter-Turbobenziners (74 kW/100 PS und 88 kW/120 PS) vorbehalten und startete bei 20.990 Euro für den...

  • Buchholz
  • 17.01.20
Wirtschaft
 Den praktischen Kia e-Niro gibt es ab ab 35.290 Euro

Kia e-Niro zum Modelljahr 2020 überarbeitet
Umfassendste Herstellergarantie für ein Elektroauto in Europa / Preise unverändert ab 35.290 Euro

Kia hat den Elektro-Crossover e-Niro zum Modelljahr 2020 weiter aufgerüstet. Zu den technischen Neuerungen gehören je nach Ausführung und Sonderausstattung ein 10,25-Zoll-Navigationssystem mit dem Online-Dienst UVO Connect, ein 3-Phasen-On-Board-Charger und eine Verkehrszeichenerkennung für Tempolimits. Ein neues Design zeigen das Armaturenbrett und die Grafik der LED-Rückleuchten. Die Palette der acht Karosseriefarben beinhaltet den neuen Farbton Yachtblau Metallic, und für die Topversion...

  • Buchholz
  • 06.01.20
Service
Der moderne KIA Sorento verfügt über hocheffiziente Abgasreinigung

Kia Sorento: Euro 6d-Temp und Head-up-Display

Kia macht sein SUV-Flaggschiff Sorento zukunftssicher: Zum Modelljahr 2019 hat der Hersteller den 200 PS starken 2,2-Liter-Turbodiesel* mit einem hocheffizienten SCR-Abgasreinigungssystem ausgestattet, und beim 2,4-Liter-Benzindirekteinspritzer (188 PS) sorgt ein Ottopartikelfilter für deutlich reduzierte Schadstoffemissionen. Damit entsprechen beide Motoren des Sorento gut ein Jahr früher als vorgeschrieben der Abgasnorm Euro 6d-Temp, die erst ab September 2019 für alle Neuwagen gilt....

  • Buchholz
  • 27.06.18
Service
Der Kia Stinger mit der neuen Auspuffanlage

Kia Stinger GT jetzt mit noch kernigerem Sound

ah. Landkreis. Wer im Kia Stinger GT das Gaspedal voll durchdrückt, wird kraftvoll in den Sitz gepresst – in nur 4,9 Sekunden katapultiert der 370 PS starke Twin-Turbo-V6-Benziner das schnellste Serienmodell der Marke auf Tempo 100. Den entsprechend kernigen Sound liefert nun eine Edelstahl-Sportabgasanlage mit Klappensteuerung. Dieser speziell für den Stinger 3.3 T-GDI GT entwickelte Abgasstrang setzt hinter dem Katalysator an, verfügt über eine EG-Genehmigung und ist ab sofort für 2.599 Euro...

  • Buchholz
  • 19.12.17
Wir kaufen lokal
Der KIA Picanto ist ein sehr flexibler Kleinwagen
2 Bilder

Neuer KIA Picanto ab 1. April erhältlich

Der neue Kia Picanto, der seine Premiere auf dem Genfer Autosalon feierte, kommt am 1. April in den Handel. Nun hat der Hersteller erste Details zu Preisen und Ausstattung der dritten Modellgeneration des Kleinwagens bekanntgegeben, die sich mit neuem Design, hochwertigem Interieur und modernen Hightech- und Komfortelementen als selbstbewusstes City Car präsentiert. Neben den Ausführungen "Attract", "Edition 7" und "Spirit" ist die dritte Picanto-Generation in der neuen Topversion "GT Line"...

  • Buchholz
  • 17.03.17
Wirtschaft
Das Team vom Autohaus John (hinten v.li.): Seniorchef Karl John, Inhaber Karl Christian John, Tim Kicinski, Sebastian Krajewski und Ulrike Lüers und (vorne) Thomas Jürgens, Hans-Peter Ritscher sowie Mike Ramcke
8 Bilder

Autohaus John präsentiert KIA-Modellpalette

ah. Tostedt. „Wir freuen uns, unseren Kunden die Fahrzeuge von KIA anbieten zu können“, sagt Karl Christian John, Inhaber des Autohauses John in Tostedt (Bremer Straße 32). Daher veranstaltet das Team am Samstag und Sonntag, 24. und 25. September, zwei Eröffnungstage, um den Besuchern die Fahrzeuge des renommierten Herstellers vorzustellen. „Wir möchten, dass der Samstag ein Tag für die ganze Familie wird“, so Karl Christian John. Daher gibt es von 10 bis 17 Uhr ein unterhaltsames Programm für...

  • Buchholz
  • 20.09.16
Wirtschaft
Karl John freut sich auf die offizielle Eröffnung nach den Umbauarbeiten

Autohaus John neu mit KIA

Tostedt Das renommierte Tostedter Autohaus John (Bremer Straße 32, Tel. 04182- 6375) bietet ab sofort auch die Kfz-Modelle des Herstellers KIA an. „Wir freuen uns, dass wir die erfolgreiche Modellpalette offerieren können“, sagt Inhaber Karl Christian John. KIA bietet in jedem Segment ein attraktives Fahrzeug. Vom City-Flitzer Picanto über den Cee‘d bis zu den SUV‘s Sportage und Sorento reicht das breitgefächerte Angebot. Der Hersteller gibt auf seine Fahrzeuge sieben Jahre Garantie. Neben...

  • Buchholz
  • 30.08.16
Panorama
Das abgestellte Fahrzeug am Suerhoper Bahnhof ist Anwohnern ein Dorn im Auge

Seit zwei Monaten nicht bewegt: Altes Auto am Suerhoper Bahnhof verärgert Anwohner

os. Suerhop. Darf das Auto da stehen? Was machen Stadt und Polizei, um den Kombi zu beseitigen? Das fragen sich Anwohner und Passanten in Suerhop. Vor fast zwei Monaten ist am P+R-Parkplatz am Bahnhof ein alter Kia-Van abgestellt und seitdem nicht mehr bewegt worden. Ein Kennzeichen am Heck ist vorhanden, vorne fehlt es. "Ist das vielleicht ein nachzuahmendes Preiswert-Konzept zur Sanft-Entsorgung alter Schrott-Fahrzeuge, sie an öffentlichen Plätzen einfach abzustellen?", fragt ein Anwohner....

  • Buchholz
  • 17.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.