Autohaus John präsentiert KIA-Modellpalette

Das Team vom Autohaus John (hinten v.li.): Seniorchef Karl John, Inhaber Karl Christian John, Tim Kicinski, Sebastian Krajewski und Ulrike Lüers und (vorne) Thomas Jürgens, Hans-Peter Ritscher sowie Mike Ramcke
8Bilder
  • Das Team vom Autohaus John (hinten v.li.): Seniorchef Karl John, Inhaber Karl Christian John, Tim Kicinski, Sebastian Krajewski und Ulrike Lüers und (vorne) Thomas Jürgens, Hans-Peter Ritscher sowie Mike Ramcke
  • hochgeladen von Axel-Holger Haase

ah. Tostedt. „Wir freuen uns, unseren Kunden die Fahrzeuge von KIA anbieten zu können“, sagt Karl Christian John, Inhaber des Autohauses John in Tostedt (Bremer Straße 32). Daher veranstaltet das Team am Samstag und Sonntag, 24. und 25. September, zwei Eröffnungstage, um den Besuchern die Fahrzeuge des renommierten Herstellers vorzustellen.
„Wir möchten, dass der Samstag ein Tag für die ganze Familie wird“, so Karl Christian John. Daher gibt es von 10 bis 17 Uhr ein unterhaltsames Programm für jung und alt. Im Vordergrund stehen natürlich die Fahrzeuge von KIA. Die Besucher können sämtliche Modelle anschauen und auch Probe fahren. Die Mitarbeiter des Autohauses John und ein KIA-Promotion-Team stehen für Informationen bereit.
Ferner steht für die Besucher eine Auswahl an ATVs und Quads zur Ver-
fügung, die sich ideal für die Freizeit eignen.
Bei einer Tombola gibt es diverse kleine Preise zu gewinnen. Als Hauptpreis winkt eine Probefahrt-Wochenende mit einem attraktiven KIA-Fahrzeug.
Die jüngsten Besucher haben sicher viel Spaß beim Kinderschminken, wenn sie farbige Gesichter erhalten. Oder sie üben hohe Sprünge und weiche Landungen auf der Hüpfburg.
Auch hat Ekki, das Maskottchen des Tostedter Werbekreises versprochen, ins Autohaus John zu schauen. Falls sich der kleine Hunger oder Durst melden, hält das Team des Autohauses Bratwürstchen und Erfrischungsgetränke zu familiengerechten Preisen bereit.
Ab 17 Uhr sorgt dann DJ Mücke in den Ausstellungsräumen für musikalische Unterhaltung.
Das Technik-Team des Autohauses bietet den Kunden einen kostenlosen Fahrzeugcheck an. Dieser wird an Fahrzeugen sämtlicher Hersteller durchgeführt. Vor der kalten Jahreszeit sollte so eine Durchsicht stets erfolgen.
Am Sonntag, 25. September, findet von 10 bis 16 Uhr ein Schautag statt. Bei Kaffee und Kuchen können sich die Besucher über die Fahrzeuge von KIA informieren. „Wir wünschen uns, dass viele unserer Stammkunden aber auch zahlreiche Interessierte diese beiden unterhaltsamen Tage nutzen, um sich über
die Modellpalette von KIA zu informieren“, so Karl Christian John.

„Kia ist eine moderne Marke, die die Zuverlässigkeit ihrer Fahrzeuge bewiesen hat“, sagt Autohaus-Inhaber Karl Christian John. Daher gehört zu den Autos eine 7-Jahres-Garantie.
Neben den Fahrzeugen offeriert das Autohaus natürlich sämtliche Service- und Wartungsarbeiten. Die Werkstatt verfügt über vier Bühnen. Allen Mitarbeiter werden regelmäßig bei in- und externen Schulungen die neuesten Techniken vermittelt.
„KIA besitzt eine der modernsten Fahrzeugflotten. Wer sich für ein Fahrzeug interessiert, sollte sich ausführlich informieren und einen Probefahrttermin vereinbaren“, so Ulrike Lüers, die in der
Annahme tätig ist.
Mit den beiden SUVs Sportage und Sorento verfügt KIA über zwei moderne SUVs, die allen Ansprüchen gerecht werden. Sie bieten hervorragenden Fahrkomfort und eine hohe Effizienz der Motoren. Beide Fahrzeuge gibt es sowohl mit Vorderrad- und Allradantrieb. Mit den Cee‘d-Modellen (Pro Cee‘d, Cee‘d und Cee‘d SW“ deckt KIA ein großes Spektrum ab. Mit dem KIA Niro hat der Hersteller ein sehr gut ausgestaltetes Hybrid-Modell im Programm, das es zum sehr attraktiven Preis gibt.
Das Autohaus John bietet allen Kunden natürlich weiterhin den Re-
nault-/Dacia-Service und vermittelt Fahrzeuge beider Marken.

Autor:

Axel-Holger Haase aus Buchholz

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Panorama
2 Bilder

18. Mai: Die Corona-Zahlen im Landkreis Harburg
Inzidenzwert fällt auf 31,8

(sv). Der Inzidenzwert im Landkreis Harburg ist am heutigen Dienstag, 18. Mai, auf 31,8 gefallen, gestern lag er noch bei 40,5. So niedrig war der Inzidenzwert nicht mehr seit Ende Oktober 2020. Der Landkreis meldet heute außerdem 143 aktive Corona-Fälle, das sind 16 weniger als am Vortag. Seit Ausbruch der Pandemie erkrankten 6.458 Personen im Landkreis am Coronavirus (+12), davon sind bislang 6.204 wieder genesen (+28). Die Zahl der Corona-Toten bleibt heute konstant bei 111. Die aktuellen...

Panorama
Gemeinsam nahmen Vertreter des Landkreises, der Schulen, des Netzbetreibers und der 
Baufirma die Bauabnahme für die Glasfaser-Infrastruktur vor

Salzhäuser Schulen profitieren vom Breitbandprojekt des Landkreises Harburg
Schnelles Internet für drei Salzhäuser Schulen

ce. Salzhausen. Mit Hochgeschwindigkeitsinternet für drei Schulen in Salzhausen hat das Breitbandprojekt des Landkreises Harburg und seiner Kommunen eine weitere Etappe genommen. Die Stabsstelle digitale Infrastruktur/Breitband der Kreisverwaltung hat die Bauabnahme für die Schulen vorgenommen und die passive Infrastruktur (Leerrohre, Glasfaserkabel und Kabelverzweiger) an den Netzpächter EWE übergeben. Dieser setzt die weiteren Schritte um, um das Glasfasernetz aktiv zu schalten. In etwa drei...

Politik
Bienen benötigen eine besondere Pflege

Hobby-Imkern nur mit genügend Fachwissen
SPD und CDU für Einführung des Imkerführerscheins

Die Imkerei hat in Niedersachsen eine lange Tradition. Insbesondere die Heide-, Moor- und Obstbaugebiete sind kulturell von der Bienenzucht und -haltung geprägt. Das Agrarland Niedersachsen profitiert von der Bestäubung von Nutz- und Kulturpflanzen, da auf diese Weise die Erzeugung von Obst, Saatgut und nachwachsenden Rohstoffen sichergestellt wird, aber auch die von Bienen produzierten Produkte wie Honig nützen der Allgemeinheit. Neben Kulturpflanzen bestäuben die Bienen Wildpflanzen und...

Wirtschaft
Auch alle WOCHENBLATT Stellenanzeigen aus Buchholz, Buxtehude, Stade, Winsen und Umgebung  landen im  Jobportal www.sicherdirdenjob.de
3 Bilder

Online Jobportal vom WOCHENBLATT
Mit www.sicherdirdenjob.de erfolgreich Personal finden

Ob Auszubildender, Mitarbeiter, Fach- oder Führungskraft - schneller und effizienter geht die Jobsuche kaum: Unter www.sicherdirdenjob.de werden regelmäßig mehr als 11.000 freie Stellen von Unternehmen aus der Region Bremen, Oldenburg, Hannover und Hamburg aufgezeigt. Gemeinsam mit weiteren Kooperationspartnern bietet die WOCHENBLATT Gruppe mit der Onlinebörse ein umfassendes regionales Stellenportal, dass Bewerber aus dem Raum Hamburg und Bremen anspricht! Das heißt: Jede Anzeige, die im...

Service

Wichtige Mail-Adressen des WOCHENBLATT

Hier finden Sie die wichtigen Email-Adressen und Web-Adressen unseres Verlages. Wichtig: Wenn Sie an die Redaktion schreiben oder Hinweise zur Zustellung haben, benötigen wir unbedingt Ihre Adresse / Anschrift! Bei Hinweisen oder Beschwerden zur Zustellung unserer Ausgaben klicken Sie bitte https://services.kreiszeitung-wochenblatt.de/zustellung.htmlFür Hinweise oder Leserbriefe an unsere Redaktion finden Sie den direkten Zugang unter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen