Kindertagespflege

Beiträge zum Thema Kindertagespflege

Wirtschaft
Rechtsanwältin Angela Heinssen vertritt die Eltern, die gegen die Kindertagespflege-Satzung geklagt haben

Kindertagespflege: Bekommen Eltern ihr Geld zurück?

(bc). Diese Entscheidung des Oberverwaltungsgerichtes (OVG) Lüneburg könnte ein Musterfall für viele Eltern sein, die ihr Kind in einer Tagespflege betreuen lassen und die dafür mehr bezahlen als für einen Krippenplatz. Das OVG hat jetzt schriftlich bestätigt, dass die Kalkulation der Elternbeiträge, die der Landkreis Stade per Satzung festgelegt hat, zu undurchsichtig ist. „Sie ist vor allem willkürlich“, sagt die Jorker Rechtsanwältin Angela Heinssen. Sie vertritt Eltern, die gegen die...

  • Stade
  • 11.09.15
Panorama
Tagesmütter und das Familienservicebüro luden zum Tag der offenen Tür ein

Kindertagespflege stellte sich vor

bc/nw. Jork. Nicht nur die Kindertagesstätten von Gemeinde, Kirche und anderen Organisationen sichern die Kinderbetreuung in Jork ab, auch Tagesmütter tragen ihren Teil bei. Jüngst stellten sich die Tagesmütter und das Familienservicebüro bei einem Tag der offenen Tür im Rathaus der Öffentlichkeit vor. Eltern, Bürgermeister Gerd Hubert und Vertreter der Verwaltung sowie des Gemeinderates nutzten die Gelegenheit, sich über die pädagogischen Konzepte, die praktische Gestaltung des...

  • Jork
  • 05.03.14
Panorama

Ein gutes Projekt in der "Pampers-Phase"

bc. Neu Wulmstorf. Die Idee einer betrieblichen, flexiblen Kinderbetreuung schwirrt schon lange in Neu Wulmstorf herum. Jetzt erhält das Projekt eine neue Dynamik. Das Einrichtungshaus "Möbel Boss", das erst vor wenigen Tagen in Neu Wulmstorf Eröffnung feierte (das WOCHENBLATT berichtete), hat grundsätzlich Interesse signalisiert, bislang leerstehende Räumlichkeiten im zweiten Obergeschoss des Gebäudes an der B73 zur Verfügung zu stellen. Vize-Verwaltungschef Jörg Schröder: "Es ist schön, wenn...

  • Neu Wulmstorf
  • 10.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.