Knebusch

Beiträge zum Thema Knebusch

Panorama
Die Kinder der Klasse 2b aus Hittfeld erweiterten die Streuobstwiese an der Wassermühle Karoxbostel um einen "Knebusch"

Schüler pflanzen den Apfelbaum des Jahres

kb. Hittfeld/Karoxbostel. Der "Knebusch" der Apfelbaum des Jahres wächst jetzt auch an der Wassermühle Karoxbostel. Die KInder der Klasse 2b der Grundschule Hittfeld setzten den Baum auf der neu angelegten Streuobstwiese hinter dem denkmalgeschützten Mühlenensemble. Mit der Pflanzung des Knebusch - benannt nach Johann Knebusch, einem Landwirt aus Sittensen - wollen die Hittfelder Kinder zum Erhalt ursprünglicher Obstsorten beitragen.

  • Seevetal
  • 08.05.13
Panorama
Pflanzung des "Knebusch" im Freilichtmuseum am Kiekeberg, v. l. Dr. Manfred Körner (BUND Hamburg), Eckart Brandt (Apfelexperte), Barbara und Ernst-Heinrich Miesner (Nachfahren von Johann Knebusch), Ulrich Kubina (EUROPOM 2013), Prof. Dr. Rolf Wiese (Freilichtmuseum am Kiekeberg)

Apfel des Jahres wächst jetzt im Freilichtmuseum

kb. Ehestorf. Fruchtig und mildsäuerlich - so schmeckt der Apfel des Jahres. Ein Baum der Sorte "Knebusch" wächst nun auch im landwirtschaftlichen Entdeckergarten des Freilichtmuseums am Kiekeberg. Seit 2001 pflanzen das Museum, der BUND Hamburg, Apfelexperte Eckart Brandt und Ulrich Kbina, Projektleiter der Deutschen Apfeltage, gemeinsam den Apfel des Jahres. "Es ist uns wichtig, alte Obstsorten zu erhalten", sagt Museumsdirektor Dr. Rolf Wiese. Inwzischen wachsen im Entdeckergarten mehr als...

  • Rosengarten
  • 23.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.