Kran

Beiträge zum Thema Kran

Panorama
Hoch durch die Luft ging es für die zehn Tonnen schwere Linde auf dem Weg zu ihrem neuen Platz vor dem LandHaus Zum LindenHof in Marxen
4 Bilder

Dorferneuerung in Marxen
60 Jahre alte Linden für den LindenHof

sv. Marxen. Für die Dorferneuerung wird die Hauptstraße in Marxen von Grund auf saniert. In Zuge dessen mussten auch die elf 130 Jahre alten Linden vor dem LandHaus Zum LindenHof entfernt werden. Um die Bäume zu ersetzen und damit der LindenHof nicht um seinen Namen gebracht wird, pflanzte die Gemeinde nun sieben neue Linden. Wobei "neu" nicht ganz zutrifft: 60 Jahre lang wurden die Bäume in der Baumschule Lorenz von Ehren aufgezogen und bringen nun jeweils stolze zehn Tonnen auf die Waage....

  • Hanstedt
  • 11.12.20
Blaulicht
Ein Arbeiter musste aus großer Höhe befreit werden
10 Bilder

Mann musste aus 35 Metern Höhe gerettet werden
Arbeiter verletzt sich bei Kran-Aufbau in Hanstedt schwer

mum. Hanstedt. Zu einem nicht alltäglichen Einsatz rückten die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei am Dienstagnachmittag nach Hanstedt aus. Ein Arbeiter hatte sich auf einer Baustelle an der Harburger Straße bei Montagearbeiten auf einem Kran schwer am Arm verletzt. Da er nach ersten Meldungen auf dem Kran eingeklemmt worden sein sollte, alarmierte die Leitstelle außer dem Rettungsdienst und der Polizei die Freiwillige Feuerwehr Hanstedt, den Rüstwagen der Feuerwehr...

  • Hanstedt
  • 05.08.20
Panorama
Die neue Dachhaube liegt neben der Mühle schon zur Montage bereit

Zurück zu alter Pracht
Die Windmühle in Hollern-Twielenfleth erhält in Kürze Dachhaube und Flügel

bo. Hollern-Twielenfleth. Das lange Warten hat jetzt ein Ende: An der Windmühle "Venti Amica" in Hollern-Twielenfleth sind mit den Malerarbeiten die letzten Reparaturen erledigt worden. Damit ist das historische Bauwerk für den letzten Arbeitsschritt vorbereitet: Am Dienstag, 11. August, wird mit einem Kran ab 9 Uhr die Mühlenkappe auf den Gebäuderumpf gesetzt und anschließend werden die vier Flügel angebaut. Die Mühle ist dann wieder komplett hergerichtet und funktionstüchtig. Bis das Mehl...

  • Lühe
  • 04.08.20
Panorama
Ein Taucher-Team half beim Verriegeln der Sperrwerks-Durchfahrt
5 Bilder

Taucher und Kranführer arbeiten Hand in Hand

Sperrwerk in Freiburg wird zur Wartung trockengelegt / Keine Zufahrt für Skipper Hafen  tp. Freiburg. Alle fünf bis sechs Jahre muss es sein: Das Sperrwerk in Freiburg wird trockengelegt. Wegen Reparatur- und Wartungsarbeiten ist die Anlage derzeit für den Schiffsverkehr gesperrt. Skipper aus der Region, die von der Elbe kommend im Freiburger Hafen vor Anker gehen wolllen, haben vorübergehend mit ihren Booten, Schiffen und Yachten keine Zufahrt zu dem idyllischen Hafen. Bei einem turnusmäßigen...

  • Stade
  • 28.08.18
Blaulicht
Bergung im Scheinwerferlich: der Brombeerbagger am Burggraben
4 Bilder

Brombeerbagger in Stader Burggraben gestürzt

Bergung in der Dunkelheit mit Spezialkran tp. Stade. Blubb, und weg war er: Der Spezialbagger für den großflächigen Strauch-Rückschnitt an den Wallanlagen in Stade, der sogenannte Brombeerbagger, ist am Mittwochvormittag von der steilen Böschung auf Höhe der Straße Kehdinger Mühren in den Burggraben gekippt und vollständig versunken. Der Maschnist konnte sich in letzter Sekunde selbst aus dem Führerhaus befreien. Laut seinem Chef Tim Winckler vom gleichnamigen Garten- und Landschaftsbaubetrieb,...

  • Stade
  • 09.11.16
Blaulicht
Helfer bargen den "Caddy" mit einem Teleskopkran
6 Bilder

Auto in Dollern versenkt

"Caddy"-Fahrer verliert Kontrolle über sein Fahrzeug und rast durch Metallzaun in einen Bach tp. Dollern. Einen versenkten Pkw meldete am Samstagmorgen der Eigentümer eines Betriebes im Gewerbegebiet Veerenkamp in Dollern. Nach dem bisherigen Erkenntnissen der Polizei verlor der Autofahrer - möglicherweise unter Alkoholeinfluss - in der Nacht in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug, raste durch einen Metallzaun und eine Hecke und rutschte in das Gewässer. Er floh vom Unfallort....

  • Stade
  • 07.11.15
Panorama
An der Baustelle Am Radeland wird ein riesiger Kran aufgebaut

Tolles Schauspiel am Radeland: Riesenkran wird errichtet

as. Buchholz. Ein tolles Schauspiel bietet sich Betrachtern an der Ecke Am Radeland/Radegang: Dort wird ein Mehrfamilienhaus errichtet. Für den Bau wird ein Riesenkran benötigt, der so groß ist, dass er aus langen Einzelteilen Stück für Stück mit Hilfe eines anderen Krans zusammengesetzt werden muss (siehe Foto). • Aufgrund der Bauarbeiten wird der Gehweg im Bereich der Hausnummer 20 bis in Höhe der Einmündung Radegang auf einer Länge von 80 Metern von Montag, 12. Oktober, bis zum 31. März 2017...

  • Buchholz
  • 10.10.15
Wirtschaft
Das Transportunternehmen Volker Schilling verfügt über einen leistungsstarken Fuhrpark

Baustoffe, Transporte und mehr: Volker Schlichting in Harsefeld bietet umfassenden Service

Von der Abfuhr von Bauschutt bis zur Zierkiesellieferung für Privatleute: Das Team von Volker Schilling Baustoffe u. Transporte GmbH in Harsefeld, Hoopweg 3, bietet seinen Auftraggebern ein umfassendes Leistungsspektrum. Die Mitarbeiter übernehmen neben Schüttguttransporten wie z.B. Sand, Kies und Asphalt auch Transporte jeglicher Art. Dazu gehören Transporte mit Tiefladern, Pritschen- und Planenaufliegern sowie die Belieferung von Privatkunden mit Sand, Kies, Mutterboden mit kleineren Lkw. Es...

  • Harsefeld
  • 25.02.15
Service

Matthias-Claudius-Weg gesperrt

os/nw. Buchholz. Weil ein großer Kran ab- und ein kleineres Modell wieder aufgebaut wird, ist der Matthias-Claudius-Weg in Buchholz in Höhe der Hausnummer 3 am Montag, 23. Juni, von 7 bis 16 Uhr gesperrt.

  • Buchholz
  • 20.06.14
Panorama
Übergabe des Bildes: Maler Joachim Fielitz (re.) mit Volker von Bargen (Mi.) und Edgar Blanck vom Museumsverein
2 Bilder

Hafenunfall auf Leinwand gebannt

Kehdinger Küstenschiffahrts-Museum e.V. Unterm Deich 7 21737 Wischhafen Neues Kunstwerk für Kehdinger Küstenschiffahrts-Museum in Wischhafen tp. Wischhafen. Über ein neues Bild in ihrer Sammlung freuen sich die Ehrenamtlichen des Kehdinger Küstenschiffahrts-Museum in Wischhafen. Hobby-Maler Joachim Fielitz aus Stade stiftete dem Trägerverein des maritimen Museums am Hafen kürzlich ein originelles Gemälde, das Museums-Chef Volker von Bargen und Vereinsmitglied Edgar Blanck entgegennahmen. In...

  • Nordkehdingen
  • 17.12.13
Blaulicht

Matthias-Claudius-Weg wird am Mittwoch gesperrt

os. Buchholz. Weil ein Kran aufgestellt wird, muss der Matthias-Claudius-Weg in Buchholz am Mittwoch, 9. Oktober, von 6 bis 18 Uhr auf Höhe der Hausnummer 3 auf rund 50 Metern Länge gesperrt werden. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

  • Buchholz
  • 07.10.13
Panorama
"Unser 'Heli' kommt!": Vorfreude bei Familienvater Jürgen Fitschen, Lebensgefährtin Sabine Nieslony und dem gemensamen Sohn Mika
22 Bilder

Ein Tag zum Abheben in Stade

Tolle Aktionen für Familien und offene Läden in Stade-Süd / "Heli"-Rundflüge und Gondel am 40-Meter-Kran tp. Stade. So viele Attraktionen auf einem Fleck: Rummel herrschte beim großen Familientag mit verkaufsoffenem Sonntag im Gewerbegebiet Stade-Süd. "Einfach zum Abheben", schwärmte Familienvater Jürgen Fitschen, der sich mit seiner Lebensgefährtin Sabine Nieslony und dem gemeinsamen Sohn Mika (5) etwas besonderes gönnte: einen Hubschraberrundflug. "Wir sind schon einmal mit dem Flugzeug nach...

  • Stade
  • 15.09.13
Panorama
Ein Teleskopkran hievt Ewer "Willi" über die Schleusenbrücke
3 Bilder

Ewer "Willi" verlässt den alten Hafen von Stade

Neuer Liegeplatz am Holzhafen tp. Stade. Das historische Frachtschiff (Ewer) "Willi“, beliebtes Fotomotiv in Stade, wurde am vergangenen Sonntag vom alten Hafen in den benachbarten Stadthafen gehoben. Grund sind Bauarbeiten an der Hudebrücke, für die der historische alte Hafen am Fischmarkt kürzlich trockengelegt wurde. Am frühen Morgen hievte ein Autokran der Firma Buchen den 16 Tonnen schweren Ewer über die Brücke über der Schleuse, die den alten Hafen mit dem Stadthafen verbindet. Das...

  • Stade
  • 10.09.13
Blaulicht
Kopfüber fiel der Kran in den Fluss
3 Bilder

Kran stürzte in Fluss

thl. Oldershausen. Eine heftige Windböe hat am Samstag für einen spektakulären Unfall in Oldershausen gesorgt. Ein Kran mit einem Sechs-Tonnen-Rammgeschirr stürzte bei Bauarbeiten an der einer provisorischen Brücke um und landete in der Olen Au, einem Nebenfluss der Ilmenau - einfach vom Wind umgepustet. Der Kranfahrer konnte sich leicht verletzt und mit einem Schock selbst aus der Kabine befreien. Aus dem Baugerät, das auf der NEL-Pipeline-Baustelle am arbeiten war, liefen größere Mengen...

  • Winsen
  • 24.06.13
Panorama
Der Feuerwehrturm ist 17 Meter hoch
2 Bilder

Weihnachtlicher Höhen-Wettstreit

Am Stader Himmel prangen die Tannen tp. Stade. Weihnachts-Dekorateure im Höhen-Fieber: An der Hansestraße am Rand der Stader Altstadt ragen gleich zwei Tannenbäume in den Himmel. Auf dem ca. 17 Meter hohen Übungsturm der Feuerwehr prangt ein schmucker, rund drei Meter hoher Christbaum. Die Marke "knackt" Kran-Restaurator Roland Remstädt mit seinem Weihnachtsbaum auf dem 22 Meter hohen Hafenkran. Der Lastenheber versprüht Feststimmung pur: Zusätzlich zur Lichterkette am Baum wird das Krangerüst...

  • Stade
  • 04.12.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.