Beiträge zum Thema Landkreis Stade

Panorama
Entgegen der Fahrtrichtung und auf dem Grünstreifen geparkt: Strandbesucher sorgen regelmäßig für Probleme

Wieder Ärger durch Fahrzeuge
Falschparker verursachen Chaos in Bassenfleth

jab. Hollern-Twielenfleth. Immer wieder gibt es Ärger auf der Straße am Bassenflether Strand. Besucher parkten bis vor Kurzem die Straße zu. Dank neuer weißer Zickzacklinien, die die Wirkung der Parkverbotsschilder bekräftigen sollten, konnte den Falschparkern Einhalt geboten werden - vorerst. Denn jetzt sorgen die Autofahrer für Verkehrschaos auf der gegenüberliegenden Seite. Wenn im Landkreis Stade das gute Wetter lockt, zieht es viele an die Strände der Region. Besonders beliebt ist dabei...

  • Lühe
  • 14.05.21
Blaulicht
Käfig- oder Kleingruppenhaltung? Woher die Eier an seinem Marktstand stammten, hatte der Altländer Landwirt nicht korrekt angegeben

Ach, du dickes Ei
Altländer Landwirt landet vor Gericht

jab. Stade. Bei dieser Verhandlung vor dem Stader Amtsgericht ging es zwar nicht um die Wurst, dafür aber um Eier. Genauer: um deren Kennzeichnung. Ein Landwirt aus dem Alten Land soll auf dem Hamburger Wochenmarkt Eier irreführend deklariert haben. Bei Kontrollen der Waren am Stand kamen auch noch andere Ungereimtheiten beim Gemüse ans Licht. Wer auf den Wochenmarkt geht, erwartet in der Regel an den Ständen frisches Obst, Gemüse und weitere Waren, die in der Region produziert wurden. Dass das...

  • Stade
  • 08.05.21
Panorama
Fühlt sich auf den feuchten Wiesen von Asselersand wohl: die Schachblume

Seltene Blütenpracht
Schachbrettblumen blühen jetzt auf Asselersand

nw/jab. Asselersand. Im Naturschutzgebiet Asselersand an der Unterelbe gibt es im Mai eine besondere Blütenpracht zu bestaunen. Die Schachbrettblume kommt nur auf einigen feuchten Wiesen im Schutzgebiet vor. Das fast tulpengroße Liliengewächs sorgt zwischen dem saftigen Grün für dunkelrote und weiße Farbtupfer. Das schachbrettartige Muster auf den Blüten hat der Pflanze ihren Namen gegeben. Nur für wenige Wochen entfalten die Schachbrettblumen ihre Pracht, vor allem auf den landeseigenen...

  • Drochtersen
  • 08.05.21
Service

Gesunde Spender gesucht
Termine zur Blutspende im Landkreis Stade

jab. Landkreis. Der DRK-Kreisverband Stade lädt die Bürger des Landkreises Stade kommende Woche zu zwei Terminen für die Blutspende ein. In Bützfleth wird die Blutspende am Dienstag, 11. Mai, im Dorfgemeinschaftshaus, Kirchstraße 13, durchgeführt. Geöffnet ist von 16 bis 20 Uhr. Im DRK-Haus, Holzhäuser Straße 4a, in Ahlerstedt findet die Spende am Sonntag, 16. Mai, statt. Gespendet werden kann von 11 bis 14 Uhr. Aktion lockt zur Blutspende

  • Stade
  • 07.05.21
Panorama
Dank der Lockerungen kann auf einen negativen Corona-Test beim Friseurbesuch verzichtet werden

Negativer Nachweis nicht nötig
Landkreis Stade: Friseurbesuch ganz ohne Corona-Test

jab. Landkreis. Große Verwirrung herrschte diese Woche bei vielen Bürgern im Landkreis Stade. Wird in Geschäften und beim Friseur ein negativer Schnelltest benötigt oder nicht? Schließlich liegt der Inzidenzwert seit Tagen unter 100. Gerüchte machten bereits Anfang der Woche die Runde, dass daher keine Nachweise mehr nötig seien. Das WOCHENBLATT klärt auf, welche Regelungen wann gelten. Das sagt die Corona-Verordnung Laut der Niedersächsischen Corona-Verordnung vom 24. April ist bei einer...

  • Stade
  • 07.05.21
Blaulicht

Mit Handy auf dem Drahtesel
Trotz Sturm und Regen: Großangelegte Fahrradkontrolle

tk. Stade. Das Wetter mit Sturmböen und Regen war am Mittwoch nicht ideal, um mit dem Fahrrad unterwegs zu sein. Der Termin für den bundesweiten Aktionstag "Radfahrende im Blick" stand aber schon lange fest. Im Landkreis Stade hatten sich Polizei, Landkreis, die Städte Buxtehude und Stade sowie die Verkehrswachten beteiligt und insgesamt 20 Kontrollpunkte eingerichtet. 150 Fahrräder und 20 Pedelecs wurden überprüft. Dabei sind 80 Radfahrerinnen und Radfahrer aufgefallen. Manche hatten eine...

  • Stade
  • 06.05.21
Panorama
Wer einen Ausflug nach Stadersand plant, sollte unbedingt an eine Mund-Nasen-Maske denken. Denn hier gilt wie bei vielen beliebten Ausflugszielen Maskenpflicht

Schärfere Corona-Regelungen für beliebte Ausflugsziele
Im Mai gilt wieder Maskenpflicht auf mehreren Parkplätzen im Landkreis Stade

jd. Stade. Bitte Maske tragen: Ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz oder eine FFP2-Maske ist nach der niedersächsischen Corona-Verordnung u.a. auf Bahnhöfen, Parkplätzen vor Supermärkten und in Geschäften vorgeschrieben. Darüber hinaus besteht im Landkreis Stade auf bestimmten öffentlichen Plätzen und in mehreren Straßen in den Ortsmitten der Kommunen eine Maskenpflicht. Diese Pflicht, draußen eine Mund-Nasen-Maske zu tragen, hat der Landkreis Stade für die Feiertage und Wochenenden im Mai...

  • Stade
  • 05.05.21
Panorama
Gewalt wegen Corona-Maßnahmen: In Bussen gelten je nach Inzidenzwert strengere Regeln

Wegen Corona-Frust
Busfahrer werden immer häufiger zur Zielscheibe von Gewalt

jab. Landkreis. Die andauernde Corona-Pandemie und die dazugehörigen Maßnahmen lassen den Ton in der Gesellschaft rauer werden. Das bekommen vor allem die ab, die am wenigsten dafür können, sondern die bestehende Verordnung lediglich umsetzen oder dafür sorgen, dass sich alle daran halten. Nun schockieren Angriffe gegen die Busfahrer in den Verkehrsmitteln der KVG Stade nicht nur das Unternehmen selbst, sondern auch die Öffentlichkeit. Strengere Regeln im Bus Seit Inkrafttreten des neuen...

  • Stade
  • 04.05.21
Service
Was vor Ort produziert wurde, schmeckt einfach besser als Produkte, die schon eine lange Reise hinter sich haben

Qualität, die man schmeckt
Regionale Produkte sind bei den Verbrauchern beliebt

Die Globalisierung macht es zwar möglich, Obst und Gemüse zu jeder Jahreszeit einzukaufen. Doch bevorzugen immer mehr Verbraucher Lebensmittel aus der Region. Die Vorteile, Obst, Gemüse, Eier und Fleischprodukte aus der Heimat zu kaufen, liegen auf der Hand: Wer saisonal und regional einkauft, erhält besonders frische Ware. Obst und Gemüse sind ausgereift und verfügen über einen hohen Vitamingehalt. Auch schmecken sie oft besser als Produkte, die schon eine weiter Reise hinter sich haben und in...

  • Buxtehude
  • 01.05.21
Service

Landkreise Harburg und Stade
ElbEnergie überprüft Gashausanschlüsse

(sv/nw). Sicherheit geht vor – daher überprüft ElbEnergie die Gashausanschlüsse in den Landkreisen Harburg und Stade. In 1.800 Gebäuden kontrollieren die Monteure von ElbEnergie, die sich entsprechend ausweisen können, die Innenbereiche der Hauseinführungen. „Diese Sicherheitskontrolle ist für die angeschlossenen Kundinnen und Kunden selbstverständlich kostenlos“, sagt Marcus Bumann, Leiter des Netzcenters Hittfeld. Die Kontrollgänge sind Ende März gestartet und laufen über das gesamte Jahr...

  • Winsen
  • 24.04.21
Panorama
In diesem Jahr finden Freizeitfahrten nach Hude statt
2 Bilder

Angebote in Hude und Lille Bodskov
Stader Kreisjugendpflege plant Ferienfahrten im Sommer

jab. Landkreis. Um Kindern und Jugendlichen in Zeiten der Corona-Pandemie Mut zu machen, plant die Stader Kreisjugendpflege im Sommer Ferienfahrten nach Lille Bodskov in Dänemark sowie ganz neu auch nach Hude an der Oste. „Trotz Corona sollen im Sommer Erholung, Spaß und Erlebnis in toller Umgebung möglich sein“, sagt Kreis-Sozialdezernentin Susanne Brahmst. Geplant sind unter strengen Auflagen des Infektionsschutzes insgesamt sieben Ferienveranstaltungen in Hude und in Lille Bodskov. Sollten...

  • Stade
  • 24.04.21
Politik
Während der dualen Ausbildung sollen die angehenden Erzieher die Praxis kennenlernen und ein Ausbildungsgehalt bekommen

Antrag in Stader Kreispolitik
Duale Ausbildung für Kita-Personal gefordert

jab. Landkreis. Wenn es nach der Stader Kreispolitik geht, wird die Ausbildung zum Sozialassistenten bzw. zum Erzieher bald schon neu strukturiert. Dann soll sie vor allem dual absolviert werden - mit einem entsprechendem Ausbildungsgehalt. Die CDU-Fraktion stellte einen Antrag, indem der Landkreis dazu aufgefordert wird, mehr Druck bei diesem Thema auf die Niedersächsische Landesregierung auszuüben. Dadurch solle etwas gegen den Fachkräftemangel im Kita-Bereich unternommen werden. Nur so könne...

  • Stade
  • 23.04.21
Panorama
Wollen alle Termine vergeben: Nicole Streitz (li.), Leiterin des Impfzentrums, und die ärztliche Leiterin Dr. Karen Sancken

Sonderaktion vom Land
Termine zur Corona-Impfung jetzt nachbuchen

jab/jd. Landkreis. Der Landkreis Stade teilt mit, dass abgesagte Termine für die Corona-Impfung bis einschließlich Montag, 26. April, für das Impfzentrum Stade beim Land Niedersachsen kurzfristig über www.impfportal-niedersachsen.de neu gebucht werden können. Ziel ist es, dass insbesondere die 2.560 Termine der Sonderimpfaktion an diesem Wochenende (24. und 25. April) alle genutzt werden. Über 60-Jährige können sich Impfen lassen Das Angebot richtet sich an die Impfberechtigten der ersten und...

  • Stade
  • 23.04.21
Panorama
Vertreter des Landkreises sowie der ausführenden Firmen J. Lindemann und August Reiners Bauunternehmen nahmen am kurzen Richtfest teil
5 Bilder

Rohbau fertiggestellt
Richtspruch und Kranz für das neue Stader Jugendamt

jab. Stade. Ein großes, dem Gebäude entsprechendes Richtfest war wegen Corona nicht drin. Dennoch kamen die Vertreter des Landkreises Stade sowie der ausführenden Firmen J. Lindemann aus Stade und August Reiners Bauunternehmen aus Bremen auf die Baustelle gegenüber dem neuen Staatsarchiv, um kurz den Richtkranz anzubringen und dem Rohbau seinen Segen mit auf den Weg zu geben. Schließlich entsteht hier derzeit für 16 Millionen Euro das neue Jugendamt, in dem ab Sommer 2022 die Mitarbeiter...

  • Stade
  • 23.04.21
Wirtschaft
Daumen hoch für den grünen Wasserstoff: Die Vertreter regionaler Unternehmen schließen sich zusammen, 
um die Wasserstoffregion Stade weiter voranzutreiben

Initiative mit Leuchtturmcharakter
Nutzung von grünem Wasserstoff in der Region Stade fördern

jab. Stade. Die Nutzung von Wasserstoff in der Region Stade voran treiben: Das wollen einige regionale Unternehmen aus dem Landkreis. Dafür bildeten sie die Initiative "H₂4Stade" (Wasserstoff für die Region Stade) und unterzeichneten diese Woche eine gemeinsame Absichtserklärung. Die Initiative hat sich zum Ziel gesetzt, den Aufbau der Wasserstoffwirtschaft in der Region zu fördern. Der 100-prozentige grüne Wasserstoff soll in der Region erzeugt werden. Außerdem soll eine lokale...

  • Stade
  • 17.04.21
Panorama
Leif Lebender, Schülersprecher am Gymnasium Hittfeld, testet sich vor dem Unterricht vorsorglich auf das Coronavirus
3 Bilder

Schüler testen sich zu Hause
Corona-Testpflicht an Schulen: erste Erfahrungen in der Region

(jab/ts). Seit dem Schulstart nach den Osterferien am vergangenen Montag gilt an Niedersachsens Schulen: ohne negativen Corona-Test kein Zutritt zum Unterricht. Schüler, Lehrer und das Schulpersonal müssen sich zweimal pro Woche vor dem Unterrichtsbeginn zu Hause auf das Coronavirus testen. Der Schulleitungsverband Niedersachsen übte laut mehreren Medienberichten Kritik an den Zuständen beim Testpflichtstart. Einige Schulen hätten zu wenig Test-Packungen (Testkits) erhalten, manche die...

  • Seevetal
  • 16.04.21
Panorama
Engagement für Insekten und Wild: In den vergangenen Jahren hatten die Landwirte mit der Jägerschaft einen Demonstrationsstreifen für die Saatgutmischung im Landkreis Stade angelegt

Kreispolitik greift ein
Fördermittel für Blühstreifen im Landkreis Stade gesichert

jab. Landkreis. Weniger Geld gleich weniger Blühstreifen: Das drohte in diesem Jahr im Landkreis Stade. Denn die Kreisverwaltung hatte sich dazu entschlossen, die Mittel aus dem Naturschutzfonds anderweitig zu verwenden. Geblieben sind die Gelder der Aktion "Blühendes Leben", die an Landwirte ausgezahlt werden, die Blühstreifen anlegen. Nun hat sich die Politik eingemischt und fordert, die Mittel wieder aufzustocken. 20.000 Euro weniger Fördermittel geplant Die Aktion "Blühendes Leben" ist eine...

  • Stade
  • 16.04.21
Blaulicht
Die Zahl der Verkehrsunfälle ist gesunken, die der Unfalltoten jedoch gestiegen
2 Bilder

Zehn Menschen sind 2020 gestorben
Zahl der Verkehrsunfälle im Kreis Stade gesunken

tk. Stade. Die Zahl der Verkehrsunfälle im Landkreis Stade ist im vergangenen Jahr um 13,08 Prozent zurückgegangen. Insgesamt ereigneten sich 4.152 Unfälle. Dabei kamen zehn Menschen ums Leben. Das sind einige der Kennzahlen aus der Verkehrsunfallstatistik 2020. Mit einer sinkenden Gesamtzahl an Unfällen hat auch die Anzahl der Verletzten abgenommen. 126 Menschen wurden schwer und 615 leicht verletzt. Die Zahl der Verkehrstoten ist dennoch um drei im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Fünf...

  • Stade
  • 16.04.21
Panorama
Friseure dürfen auch weiterhin ihre Kunden bedienen

Strikte Corona-Maßnahmen
Diese Bereiche bleiben trotz Lockdown im Landkreis Stade geöffnet

jab. Landkreis Stade. Der Landkreis Stade ist durch die Allgemeinverfügung als Hochinzidenzkommune eingestuft. Die Folge: Ab Samstag, 17. April, gelten strengere Corona-Regeln. Unklarheiten hatte es besonders im Bereich der Friseure gegeben. Entgegen der Falschmeldung in der Tagespresse dürfen diese weiterhin ihre Kunden bedienen. Diese Meldung hatte zu großen Verunsicherungen bei Inhabern und Kunden geführt. Landkreis Stade ordnet ab Samstag strengere Corona-Maßnahmen an Auch weitere Bereiche...

  • Stade
  • 16.04.21
Service

Ab Montag, 19. April 2021
Kindernotbetreuung in Fredenbeck

sb. Fredenbeck. Wegen der Corona-Notbremse findet in der Samtgemeinde Fredenbeck ab Montag, 19. April, die Kinderbetreuung nur noch als Notbetreuung stattfindet. Dazu gibt die Verwaltung bekannt:  Alle Kinder, die in der Zeit vom 10. Januar 2021 bis zum 7. März 2021 eine Genehmigung für die Inanspruchnahme der Notbetreuung erhalten haben, können die von der Samtgemeinde Fredenbeck genehmigten Plätze in Anspruch nehmen. Weiterhin können Anträge für die Notbetreuung gestellt werden. Infos dazu...

  • Fredenbeck
  • 16.04.21
Panorama
Im Landkreis Stade sind viele Menschen mit dem Coronavirus infiziert

Sieben-Tage-Inzidenz steigt weiter
Landkreis Stade ordnet ab Samstag strengere Corona-Maßnahmen an

jab. Landkreis. Die Erwartung, dass die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Stade wieder unter 100 sinkt, hat sich nicht erfüllt. Zwar ist eine große Zahl der neuen Fälle auf einen Ausbruch in vier Betrieben zurückzuführen, doch steigt unabhängig davon auch im übrigen Kreisgebiet die Zahl der Ansteckungen. Der Landkreis ist nun eine "Hochinzidenzkommune" im Sinne der niedersächsischen Corona-Verordnung. Daher treten ab Samstag weitere Einschränkungen durch die Corona-Verordnung in Kraft: • Bei...

  • Stade
  • 15.04.21
Blaulicht
3 Bilder

Rauschgift im Wert von 300.000 Euro
Drogendealer im Kreis Stade festgenommen

nw/tk. Stade. In einem seit Anfang 2020 beim Zentralen Kriminaldienst der Polizeiinspektion Stade laufenden Ermittlungsverfahren gegen eine Tätergruppe wegen bandenmäßigem Handel mit Drogen im großen Stil haben Beamte der Stader Polizei zusammen mit der Bereitschaftspolizei, Hundeführern und dem Mobilen Einsatzkommando (MEK) am Dienstagabend in einer von langer Hand vorbereiteten Aktion zugeschlagen. Der Bande wird vorgeworfen, seit mindestens 2019 mit Marihuana, Kokain und Amphetamin gehandelt...

  • Stade
  • 14.04.21
Wirtschaft
Ministerpräsident Stephan Weil (re.) lässt sich die Schritte der Produktion von Mitarbeiter Gunnar Albrecht erklären
2 Bilder

Vorbildliches Verhalten
Stephan Weil lobt Drochterser Unternehmen für Umgang mit Corona-Pandemie

jab. Drochtersen. Hoher Besuch kündigte sich vergangene Woche in Drochtersen an. Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) war zu Gast im Landkreis Stade, machte Halt bei der Kindertagesstätte Himmelpforten und stoppte auch beim Unternehmen "Paradise Fruits" in Drochtersen-Assel. Dort informierte sich der Politiker über die umfangreichen Corona-Maßnahmen auf dem Gelände und in den Produktionshallen. Das Familienunternehmen, das bereits in fünfter Generation geführt wird, sei...

  • Drochtersen
  • 13.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.