Lisa Borutta

Beiträge zum Thema Lisa Borutta

Sport
Nach dem Schlusspfiff fiel die Anspannung ab: (vorn, v. li.) Marthe Nicolai, Alexia Hauf, Kim Berndt, Fatos Kücükyildiz, Melissa Luschnat und Trainer Dubravko Prelcec; (Mi., v. li.) Maj Nielsen, Sophie Löbig, Sarah Lamp, Finja Harms, Svenja Geist, Louise Cronstedt, Julia Herbst sowie Hauptsponsor und WOCHENBLATT-Verleger Martin Schrader sowie (hinten, v. li.) Geschäftsführer Sven Dubau, Evelyn Schulz, Natalie Axmann, Lisa Borutta, Marleen Kadenbach, Zoe Ludwig, Ariela Witthöft, Mareike Vogel, Jessica Inacio und Co-Trainer Matthias Steinkamp
4 Bilder

Triumph in der Relegation
27:25-Sieg: Handball-"Luchse" bleiben erstklassig

Herzschlagfinale im Rückspiel bei den Füchsen Berlin (cc). Die Handball-Luchse (HL) Buchholz 08-Rosengarten haben den Klassenerhalt in der 1. Bundesliga geschafft! In einem hochdramatischen Rückspiel gewannen die „Luchse“ mit 27:25 beim Zweitligisten Füchse Berlin und profitierten nach der 22:24-Niederlage im Hinspiel von den auswärts mehr erzielten Toren. Die „Luchse“ hatten beim Zweitliga-Zweiten mit 5:0 den besseren Start und lagen in der 14. Spielminute noch mit 8:3 vorn. Dann legten die...

  • Buchholz
  • 03.06.21
  • 288× gelesen
  • 3
Sport
Das Team der "Luchse" war für das Derby beim Buxtehuder SV breit aufgestellt mit (v.li.) Julia Herbst, Lisa Borutta, Alexia Hauf, Melissa Luschnat, Daria Rassau, Natalie Axmann, Jessica Oldenburg, Kim Berndt, Sarah Lamp, Finja Harms, Marleen Kadenbach, Maj Nielsen, Zoe Ludwig, Ariela Witthöft, Sophie Löbig und Evelyn Schulz

1. Handball-Bundesliga
Jetzt haben die "Luchse" den Klassenerhalt selbst in der Hand

(cc). Diese Mannschaft ist der Wahnsinn! Mit 25:20 (10:7) hauten die Handball-Luchse Buchholz 08-Rosengarten am Pfingstsamstag ihren Nachbarn Buxtehuder SV (BSV) in dessen Halle Nord weg und sicherten sich damit den Relegationsplatz (Rang 13) der Bundesligatabelle. Ein Triumph, der mehr als verdient war. Die Luchse haben durch den Triumph den Klassenerhalt wieder selbst in der Hand – weil Göppingen (vorher punktgleich auf Platz 13) mit einer 22:30-Niederlage beim DHB-Pokalsieger Bietigheim...

  • Buchholz
  • 26.05.21
  • 559× gelesen
  • 1
Sport
Lisa Borutta

Lisa Borutta wechselt im Sommer nach Göppingen

(cc). Lisa Borutta wechselt zum Ligakonkurrenten Göppingen und wird in der kommenden Saison nicht mehr für die "Luchse" spielen. "Ich habe Verständnis für ihre Entscheidung, denn sie ist jetzt mit dem Bachelor fertig und möchten den nächsten Schritt in ihrer Handballkarriere machen", erklärt Luchse-Geschäftsführer Sven Dubau: "Dazu möchte sie mit einem Master-Studium starten. Ich wünsche ihr für den weiteren Verlauf ihrer Karriere und ihr beruflichen Fortkommen viel Glück." Die gebürtige...

  • Buchholz
  • 13.03.21
  • 182× gelesen
Sport
Julia Herbst steuerte fünf Tore zum Auswärtserfolg der "Luchse" bei

„Luchse“ bleiben in der Erfolgsspur

(cc). Die Handball-"Luchse" (HL) Buchholz 08-Rosengarten bleiben in der Spur: Am vergangenen Samstag kam der Tabellenführer der 2. Bundesliga der Frauen vor 619 Zuschauern in der Stadtsporthalle von Melsungen zu einem deutlichen 34:24-Sieg (Halbzeit 17:13) bei der SG 09 Kirchhof. Die besten Werferinnen: Lisa Borutta (9 Tore), Kim Land (8) und Julia Herbst (5). „Ich muss meiner jungen Mannschaft ein großes Lob aussprechen, denn alles was wir uns vorgenommen haben, konnten wir auch umsetzen“,...

  • Buchholz
  • 03.03.19
  • 371× gelesen
Sport
"Luchse"- Neuzugang Lisa Borutta (19)

Zweitligist verpflichtet Lisa Borutta

(cc). Mit  der 19-jährigen Lisa Borutta hat der Zweitliga-Tabellenführer HL Buchholz 08-Rosengarten einen weiteren Neuzugang an Land gezogen. Das Rückraumtalent vom Kooperationsparter Buxtehuder SV unterschrieb einen Ein-Jahresvertrag bei den "Luchsen". „Ich habe die Entwicklung von Lisa mit großer Begeisterung verfolgt und freue mich, sie für die kommende Saison bei uns verpflichtet zu haben", sagte Luchse-Geschäftsführer Sven Dubau: "Lisa zeigt in der 3. Liga ihren Torhunger und ist häufig...

  • Buchholz
  • 31.03.18
  • 406× gelesen
Panorama
Ein fröhliches Trio (v. li.): die WG-Bewohnerinnen Svea Geist, Alina Krey und Lisa Borutta
2 Bilder

Buxtehude: Der Traum von der ersten Handball-Bundesliga

WG-Leben zwischen Training und Arbeit: BSV-Nachwuchstalente Svea Geist, Lisa Borutta und Alina Krey  ab. Buxtehude. ab. Buxtehude. Der Buxtehuder Sportverein (BSV) ist im Handballsport nicht nur für seine erstklassige Damenhandball-Mannschaft bekannt, sondern auch als herausragende Talentschmiede. Vor einem Jahr zogen die drei Nachwuchstalente Svea Geist (19), Alina Krey (21) und Lisa Borutta (19) in eine Wohngemeinschaft nach Buxtehude. Das WOCHENBLATT hat sich in der WG der Sportlerinnen...

  • Buxtehude
  • 01.12.17
  • 784× gelesen
Sport
Lisa Borutta

Lisa spielt im Sand

ig. Buxtehude. Lisa Borutta vom Buxtehuder SV ist vom DHB für die 19-Nationalmannschaft im Beach-Handball nominiert. Borutta steht im Kader der Nationaltrainer Alexander Novakovic und Manfred Königsmann. Die U19-Europameisterschaft im Beach-Handball findet vom 26. bis 28. Juni in Lloret de Mar/Spanien statt. Die 18-jährige Linkshänderin wechselte Anfang der Saison vom TSV Altenwalde zum BSV und lief in der A-Jugend-Bundesliga auf. Sie wird sowohl im Rückraum als auch auf Außenpositionen...

  • Buxtehude
  • 24.06.15
  • 424× gelesen
Sport
Emily Bölk erzielte insgesamt fünf Tore
3 Bilder

BSV mit zwei Teams am Start

BSV-A-Jugend gewinnt das Viertelfinale gegen Ketsch und löst das Ticket für das Final Four in Hamburg ig. Buxtehude. Die weibliche A-Jugend des Buxtehuder SV hat das Viertelfinal-Rückspiel um die Deutsche Meisterschaft gegen die TSG Ketsch mit 32:27 gewonnen und sich für das "Final Four" qualifiziert. Top: Damit ist der BSV der einzige Verein, der mit zwei Mannschaften beim "Final Four" am 15. und 16. Mai in Hamburg am Start ist. Der Buxtehuderinnen treffen in Hamburg im Halbfinale auf den...

  • Buxtehude
  • 03.04.15
  • 129× gelesen
Sport

Gute Ausgangsposition

ig. Buxtehude. Die weibliche Handball-A-Jugend des Buxtehuder SV hat das Viertelfinal-Hinspiel bei der TSG Ketsch am Samstag mit 33:25 gewonnen, sich eine sehr gute Ausgangsposition für das Rückspiel am Sonntag, 29. März, um 14 Uhr in Buxtehude geschaffen. Dann will das Team der Trainer Dirk Leun und Heike Axmann endgültig das Ticket fürs Final Four am 15. und 16. Mai in Hamburg lösen. Nach einem 1:3 Rückstand kam der BSV-Express auf Touren. Halbzeitstand: 7:10 Führung für den BSV. Leun: „Mit...

  • Buxtehude
  • 10.03.15
  • 116× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.