Beiträge zum Thema Lothar Geißler

Wirtschaft
Eine Übersicht über die Einzelhandelskonzepte im Elbe-Weser-Raum

Konzepte für den Einzelhandel: IHK Stade stellt Wirtschaftsbericht vor

lt/nw. Stade. Schon längst gibt es nicht mehr in jedem Ort ein Lebensmittelgeschäft. Viele Menschen müssen - insbesondere auf dem Land - teilweise weite Wege in Kauf nehmen, um einkaufen zu können. Während 1973 noch 98 Prozent der Einwohner direkt an ihrem Wohnort einkaufen konnten, leben heute 26 Prozent der Einwohner in Orten ohne Grundversorgung. Spätestens 2025 wird jeder zweite Bewohner zum Einkaufen fahren müssen. Um diese Entwicklung ging es jetzt u.a. bei der Vorstellung des...

  • Stade
  • 07.02.14
  • 347× gelesen
Wirtschaft
Festredner Stephan Weil
8 Bilder

Stephan Weil findet uns super

Ministerpräsident findet lobende Worte auf IHK-Neujahrsempfang sb. Stade. Bei der IHK Stade für den Elbe-Weser-Raum hat es Tradition, dass der neu gewählte niedersächsische Ministerpräsident auf dem Neujahrsempfang im Stadeum den Festvortrag hält. So ließ es sich auch Stephan Weil am Mittwoch nicht nehmen, Stade einen Besuch abzustatten. Vor über 900 Gästen lobte er die Leistungen der regionalen Unternehmen und ihrer Mitarbeiter. Für das Jahr 2014 gelte es, diesen Erfolg "wetterfest zu machen"....

  • Stade
  • 10.01.14
  • 1.062× gelesen
Wirtschaft
Rund 800 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Verwaltung und Gesellschaft kamen zum IHK-Neujahrsempfang ins Stadeum
3 Bilder

"Wirtschaftlicher Erfolg gehört zum Glück"

IHK-Neujahrsempfang mit 800 Gästen / Bahn-Chef Dr. Rüdiger Grube hielt die Festrede lt. Stade. "Zum glücklich sein gehört wirtschaftlicher Erfolg", so Lothar Geißler, Präsident der Industrie- und Handelskammer (IHK) Stade in seiner Rede anlässlich des großen IHK-Neujahrsempfangs im Stadeum mit rund 800 geladenen Gästen, darunter auch Dr. Rüdiger Grube (61), Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn AG. Geißler bezog sich in seiner Rede auf den "Glücksatlas", eine Studie der Deutschen Post....

  • Stade
  • 11.01.13
  • 448× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.