Albert-Einstein-Gymnasium Buchholz

Beiträge zum Thema Albert-Einstein-Gymnasium Buchholz

Politik
Diese Einengung soll aufgehoben werden, der Zebrastreifen aber erhalten bleiben
3 Bilder

Einengung soll wegfallen
Runder Tisch befasste sich mit angespannter Verkehrssituation im Schulzentrum Buenser Weg

os. Buchholz. "Wir haben rund um unser Schulzentrum am Buenser Weg einen verkehrstechnischen Konflikt, den ich für überaus gefährlich halte. Ich möchte nicht erst einen meiner Schüler beerdigen müssen, ehe daran etwas geändert wird!" Mit diesen Worten warnte Hans-Ludwig Hennig, Leiter des Albert-Einstein-Gymnasiums (AEG), im Januar 2018 im WOCHENBLATT vor den möglichen Folgen der prekären Situation rund um den Buenser Weg. Jetzt, gut 15 Monate später, kann man festhalten: Wirklich verbessert...

  • Buchholz
  • 09.04.19
Panorama
Das Abi-Niveau sinkt, kritisiert der Deutsche Philologenverband und fordert eine strengere Benotung Fotos: archiv/Fotolia/contratswerkstatt
3 Bilder

Sind härtere Abi-Noten wirklich notwendig?

Aktuelle Leistungsdebatte: Schulleiter sehen grundsätzlichen Handlungsbedarf / Leserumfrage tk. Landkreis. Das werden Schülerinnen und Schüler an Gymnasien nicht gerne hören: Der Deutsche Philologenverband fordert eine härtere und strengere Benotung von Abiturienten. Nur so könnten sie besser auf Studium oder Arbeitsleben vorbereitet werden. Das Leistungsniveau an Gymnasien sinke, warnt der Philologenverband. Ist die Forderung nach härteren Abi-Noten berechtigt? Das WOCHENBLATT hat mit...

  • Buxtehude
  • 11.01.19
Panorama
Siegerehrung (v. li.): Madlen Vita, Dr. Theo Fründt vom Verein "Gewalt überwinden", Matti Westermann und Kunstlehrerin Wiebke Müller    Foto: Verein Gewalt überwinden e.V.

Matti Westermann gewann Plakatwettbewerb für weiterführende Schulen

ce. Buchholz. Gewalt bleibt nicht in der Familie, sondern wirkt sich auf alle Bereiche der Gesellschaft aus. Das reicht von häuslicher Gewalt bis zum Mobbing auf dem Schulhof oder im Internet. Grund genug für den Verein "Gewalt überwinden im Landkreis Harburg", einen Plakatwettbewerb zum Thema für weiterführende Schulen auszuschreiben. Die Gewinner wurden jetzt im Buchholzer Albert-Einstein-Gymnasium (AEG) in Buchholz gekürt. Im Verein "Gewalt überwinden" haben sich Einzelpersonen, Politiker,...

  • Winsen
  • 28.12.18
Panorama
UNESCO-Schülerinnen in Indien: Johanna aus Winsen (2. v. re.) mit (v. li.) Anna (Bayern), Angel (Trivandrum) und Rebekka (Bayern)
2 Bilder

"Mächtiger Anschub für Partnerschaft": Winsener Gymnasiastin vertritt Land Niedersachsen bei Workshop von UNESCO-Projektschulen in Indien

ce. Winsen. Große Anerkennung und Herausforderung zugleich: Johanna Timm, Schülerin des 11. Jahrgangs des Luhe-Gymnasiums in Winsen-Roydorf, und ihre Lehrerin Miriam Gausche durften kürzlich im indischen Kollam das Land Niedersachsen bei einem Startup-Workshop der UNESCO-Projektschulen vertreten. "Wir sind sehr stolz auf diese Belohnung für unser Engagement", freut sich Schulleiter Michael Hagedorn. Nach dem Tsunami im Jahr 2004 seine eine helfende Partnerschaft mit einer indischen Schule...

  • Winsen
  • 30.12.16
Panorama
Satellitenbauer, Projektmanagerin und Betreuungslehrer (v. li.): Michel Sundermann, Fabian Wulfes, Julian Büchel und Constantin Koch mit Projektmanagerin Sarah Tetzlaff (Mitte) und dem betreuenden Lehrer Stefan Naler (4. v. li.)
3 Bilder

Buchholzer Schüler schießen Mini-Satelliten ab und landen bundesweit auf dem dritten Platz

bim. Buchholz. Mit ihrem Know-How könnten sie die kommenden Raumfahrt-Experten werden: Fabian Wulfes (18), Michel Sundermann (18), Julian Büchel (18) und Constantin Koch (17) beteiligten sich jetzt gemeinsam mit Projektmanagerin Sarah Tetzlaff (17) an dem von der europäischen Raumfahrtagentur ESA initiierten CanSat-Wettbwerb und konstruierten einen Mini-Satelliten in der Größe einer Getränkedose. Trotz schlechter Startbedingungen belegten die Schüler des Buchholzer Albert-Einstein-Gymnasiums...

  • Buchholz
  • 16.10.15
Panorama
Die Sieger (v. li.): Gesine Rachor, Anne Prepeneit, Andreas Thiel, Benedikt Stock, Timon Preuß und Jonathan Pampel

Im Landkreis Harburg leben viele Mathematik-Asse

bim/nw. Landkreis. Logisches Denken, Kombinationsfähigkeit und kreativen Umgang mit mathematischen Methoden stellten 222 Schüler der Jahrgangsstufen fünf bis zwölf unter Beweis, die jetzt den 53. niedersächsischen Landesentscheid der Mathematik-Olympiade gewannen. In zwei vierstündigen Klausuren im Mathematischen Institut der Georg-August-Universität Göttingen rechneten sie sich aufs Siegertreppchen. So auch mehrere Schülerinnen und Schüler aus dem Landkreis Harburg. Anne Prepeneit (12....

  • Tostedt
  • 07.03.14
Panorama

Austräger der Woche

Jan tritt bei St. Pauli nicht das "runde" Leder tw. Buchholz. Dass er mit seiner Tour "echt Glück gehabt" hat, findet WOCHENBLATT-Austräger Jan Szekendy. Zwar hat der 15-Jährige Schüler die enorme Menge von 256 Zeitungen, aber er beliefert seinen kompletten Bezirk entlang der Königsberger Straße in Buchholz und angrenzende Wege oftmals in einer Zeitspanne von unter einer Stunde. Und das jeden Mittwoch seit fast zwei Jahren. So bleibt ihm genügend Zeit für Schul-Hausaufgaben und Hobbies. Jan...

  • Buchholz
  • 24.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.