Museum Harsefeld

Beiträge zum Thema Museum Harsefeld

Panorama
An den Aktionsprogrammen für Kinder gibt es immer eine rege Teilnahme

Materialien und Arbeitsgeräte
Harsefelder Museum bedankt sich für Spenden

nw/jab. Harsefeld. Die museumspädagogische Arbeit des Museum Harsefeld verfügt über ein Aktionsprogramm für Grundschüler, bei dem unter dem Motto „Von Hexen, Rittern und Mönchen“ Kinder basteln, spielen und Geschichten hören. In letzten Jahr konnte das Programm nicht immer wie geplant stattfinden. Deshalb ist das Museumsteam ganz besonders erfreut über die beiden Spenden, die es erreichte: Der Rotary Club beteiligte sich mit 1.000 Euro am Kauf von Materialien und Arbeitsgeräten. Auch die...

  • Harsefeld
  • 05.01.21
Service

Harsefelder Museum öffnet wieder

nw./sc. Harsefeld. Im Rahmen der neuen Lockerungen öffnet auch das Harsefelder Museum am Sonntag, 17. Mai, wieder seine Pforten. Zeitgleich dürfen fünf Besucher unter Einhaltung der aktuellen Hygienevorschriften die Räume betreten. Die Ausstellung „4711 – Immer dabei“ wurde bis September verlängert. Das Museum ist dienstags bis sonntags von 15 bis 18 Uhr geöffnet, an Sonn- und Feiertagen auch von 10 bis 12 Uhr. Montags ist Ruhetag.

  • Harsefeld
  • 12.05.20
Panorama
Ein Kartoffelmaß aus den 50er Jahren Foto: Stadtmarketing Harsefeld

Eröffnung der Sonderausstellung „Kartoffelernte auf der Geest“ im Museum Harsefeld / Ausstellung läuft noch bis Dezember
Die tolle Knolle von früher bis heute

sc. Harsefeld. Das Museum Harsefeld eröffnete kürzlich seine neue Sonderausstellung. Thema ist die Kartoffelernte auf der Geest von früher bis heute. Zu sehen ist sie noch bis zum 15. Dezember. Die Vorsitzende des Vereins für Kloster- und Heimatgeschichte, Monika Roesberg, führte in die Ausstellung ein und gab einen Abriss zur Geschichte der schmackhaften Knolle. Nach Deutschland kam die Kartoffel dank Friedrich II. von Preußen. Er erkannte im 18. Jahrhundert das Potenzial des späteren...

  • Harsefeld
  • 09.10.19
Service

Sonderausstellung im Museum

sc. Harsefeld. Das Museum Harsefeld zeigt in einer Sonderausstellung Schätze aus dem Landesarchiv Stade und den Harsefelder Vereinen. Am Donnerstag, 6. Juni, um 16:30 Uhr wird die Ausstellung eröffnet. Zudem übergibt das Museum Harsefeld eine Klosterlinde an den Flecken Harsefeld. Die Archiv-Schätze sind bis Sonntag, 25. August, zu sehen. Eine Einführung erfolgt durch Robert Gahde, Niedersächsisches Landesarchiv, Ramona Grotzke, Schützenverein Harsefeld und Benjamin Wutzke, TuS Harsefeld.

  • Harsefeld
  • 23.05.19
Service

Niedersachsen fördert kleine Kultureinrichtungen

(bim). Das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) stellt mit dem Förderprogramm für kleine Kultureinrichtungen in Niedersachsen jeweils 850.000 Euro in den Jahren 2017 und 2018 bereit. Damit wird kleinen, zumeist ehrenamtlich getragenen Kultureinrichtungen geholfen, Anschaffungen oder kleine Baumaßnahmen umzusetzen. Im Landkreis Harburg erhält der Heimat- und Museumverein Winsen für das Projekt "Digitalisierung Dauerausstellung EMK" 25.000 Euro. Gefördert werden im...

  • Tostedt
  • 14.10.17
Panorama
Die Puppenküche ist fast 100 Jahre alt

Schätze aus Omas und Opas Kinderzimmern: Sonderschau im Harsefelder Museum eröffnet

jd. Harsefeld. Die Digitalisierung hat längst Einzug ins Kinderzimmer gehalten. Selbst jüngere Kinder ziehen oftmals die virtuellen Welten auf dem Monitor dem realen Spielzeug vor. Aus Zeiten, als Figuren, Autos und Eisenbahnen noch aus Blech oder Holz statt aus Pixeln bestanden, stammen die Exponate, die für die Sonderausstellung "Spielzeug anno dazumal" im Harsefelder Museum zusammengetragen wurden. In der vergangenen Woche wurde die Sonderschau eröffnet. Die Besucher können unter anderem ein...

  • Harsefeld
  • 09.05.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.