Museum

Beiträge zum Thema Museum

Service

Kino im Stader Museum
Rotlichtmilieu in der Schmuckstraße

sb. Stade. Im Stader Schwedenspeicher-Museum wird am Freitag, 28. Januar, um 19 Uhr der Film "Schmuck der Straße" von Rosa Baches gezeigt. Der Streifen läuft im Rahmen der Sonderausstellung mit Exponaten aus dem St. Pauli-Museum von Günter Zint.  "Schmuck der Straße" - das sind Eva, Kelly und viele andere aus Lateinamerika, die in der Hamburger Schmuckstraße auf Sankt Pauli leben. Hinter unscheinbaren Gründerzeit-Fassaden, abseits von der Glitzerwelt der Reeperbahn und der Neonleuchten der...

  • Stade
  • 21.01.22
  • 22× gelesen
Service
Kuratorin Katharina Groth in der Ausstellung "Willy Dammasch: Expressiver Schaffensrausch"
3 Bilder

Expressiver Schaffensrausch
Willy-Dammasch-Ausstellung an der Kunststätte Bossard

as/nw. Jesteburg. Der Künstlername Willy Dammasch ist zu Unrecht nur wenigen heute noch ein Begriff. Die Kunststätte Bossard (Bossardweg 95) widmet dem Zeitgenossen Johann Bossards eine Sonderausstellung im Neuen Atelier, die bis zum 8. Mai zu sehen ist. Während der Wintermonate ist sie von Dienstag bis Sonntag von 11 bis 16 Uhr geöffnet. Die Ausstellung mit dem Titel „Willy Dammasch – Expressiver Schaffensrausch“ zeigt Gemälde, Grafiken und Zeichnungen des Künstlers sowie historische...

  • Jesteburg
  • 18.01.22
  • 64× gelesen
Service
Weiße Plateau-Stiefel im Stile der siebziger Jahre anziehen: Auch das wäre eine Idee, sich zu verkleiden

Wer hat das originellste Outfit?
Mitmachen und Spaß haben: Verkleidungsaktion im Stader Schwedenspeicher

jd. Stade. Wer hat Lust, in ein Kostüm zu schlüpfen oder sich mal ganz verrückt zu verkleiden? Das ist am morgigen Sonntag, 16. Januar, in Stade möglich. Das soll aber kein Vorgeschmack auf Fasching sein: Hintergrund der Aktion ist die aktuell im Stader Schwedenspeicher-Museum laufende Sonderschau über das legendäre St.-Pauli-Museum (das WOCHENBLATT berichtete). Die Auftaktveranstaltung der Kostümier-Kampagne, die unter dem Motto "Dress to Express" stattfindet, beginnt um 13 Uhr im...

  • Stade
  • 14.01.22
  • 54× gelesen
Panorama
Hoffen darauf, das Filmmuseum bald wieder öffnen zu können (v. li.): Ralf Wyrwinski, Tommy Smidt, Dr. Karl-Jochen Lewerenz und Sven Simonsen vom Vorstand des Fördervereins Foto: as

Von Schwarz-Weiß bis Youtube
Filmmuseum Bendestorf: Neuer Vorstand des Fördervereins hat viel vor

as. Bendestorf. Die Geschichte der Bendestorfer Filmstudios einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen, Kinder und Jugendliche für die Arbeit vor und hinter der Kamera begeistern und Filmvorführungen, Lesungen und Konzerte organisieren: Der neue Vorstand des Fördervereins "Freundeskreis Filmmuseum Bendestorf" hat sich viel vorgenommen. Thomas "Tommy" Smidt ist neuer Vorsitzender des Vereins. Er folgt auf Walfried Malleskat, der sich nach zehn Jahren im Amt nicht mehr zur Wahl gestellt...

  • Jesteburg
  • 11.01.22
  • 46× gelesen
Service
Bernsteinschleifen im Natureum

Ende der Winterpause im Natureum
Bernstein schleifen zum Jahresauftakt

sb. Balje. Das Natureum Niederelbe beendet am Samstag, 8. Januar, seine Winterpause. Geöffnet ist dann wieder samstags und sonntags von 10 bis 17 Uhr. Neben den Dauerausstellungen „Lebensader Elbstrom“ und „Bernstein – Gold der Küste“ sowie den Terrarien und Aquarien ist die Fotoausstellung „Pferdeland“ im Museum zu sehen. Am Sonntag, 9. Januar, steht der Bernstein ganz im Mittelpunkt. Von 13 bis 16 Uhr können die Besucher selbst aus einem Rohbernstein ein individuelles Schmuckstück herstellen....

  • Nordkehdingen
  • 04.01.22
  • 8× gelesen
Panorama
Ilka Lapschieß beim Kochen historischer Rezepte
2 Bilder

Freiwillige übernehmen viele wichtige Aufgaben
Das Ehrenamt ist der Motor im Freilichtmuseum am Kiekeberg und seinen Außenstellen

(lm/bim). Was wäre unsere Gesellschaft ohne die zahlreichen ehrenamtlich engagierte Menschen? Ihr wertvoller unermüdlicher Einsatz wird am kommenden Sonntag, 5. Dezember, mit dem Tag des Ehrenamtes gewürdigt - auch im Freilichtmuseum am Kiekeberg mit seinen Außenstellen. Insgesamt 365 Ehrenamtliche engagieren sich im Freilichtmuseum in Rosengarten-Ehestorf sowie in der Museumsstellmacherei Langenrehm, im Mühlenmuseum Moisburg, auf dem Museumsbauernhof Wennerstorf und im Feuerwehrmuseum Marxen....

  • Rosengarten
  • 30.11.21
  • 16× gelesen
Service
Wo ist hier die Bremse? Mit Schneegleitern in der Haake, 1963 Foto: Nolde
12 Bilder

Klirrende Kälte und glühende Wangen
"Auf Eis und Schnee": Sonderausstellung im Freilichtmuseum am Kiekeberg widmet sich dem Wintervergnügen

as. Ehestorf. Skifahren - dafür reist man in die Berge. Dass es bis in die 1970er Jahre in unserer Region eine rege Wintersportszene gab, ist heute kaum noch vorstellbar. Dabei gab es in der "Neugrabener Schweiz" eine richtige Rodelbahn, und in den Harburger Bergen fuhr man mit dem Skilift zur Piste. Winter, in denen man auf zugefrorenen Seen Schlittschuh laufen, auf Langlaufskiern die Heidelandschaft durchqueren und im Schnee den Deich hinab rodeln kann, gibt es in den Landkreisen Harburg und...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 12.11.21
  • 48× gelesen
Panorama
Der Fotograf Günter Zint und Julia Schubert vom Stader Schwedenspeicher-Museum stehen an einem ganz besonderen Exponat für eine neue Sonderschau: An dem Tresen ließen sich schon Peter Alexander, Freddy Quinn und Marlene Dietrich einen Cocktail servieren. Das gute Stück gehörte dem Komponisten Ernst Bader, der Hits für Stars wie Caterina Valente, Charles Aznavour oder Nana Mouskouri schrieb. Die ab dem heutigen Samstag laufende Ausstellung ist dem legendären St-Pauli-Museum gewidmet, das von Zint gegründet wurde und derzeit geschlossen ist. Außer dem Tresen und vielen anderen "Schätzen" vom Kiez findet auch Hans Albers (li.) einen angemessenen Platz.
3 Bilder

Verruchtes Kiez-Ambiente im Stader Schwedenspeicher
Das legendäre St.-Pauli-Museum erhält in Stade ein Asyl auf Zeit

jd. Stade. Diese Ausstellung wird über die Region hinaus Beachtung finden: Am Samstag wurde im Stader Schwedenspeicher-Museum die bis Mitte März laufende Sonderschau "Das St.-Pauli-Museum zu Gast in Stade" eröffnet. Gezeigt werden Exponate aus dem sündigen Hamburger Stadtviertel, die der bekannte Kiez-Fotograf Günter Zint über Jahrzehnte für sein legendäres Museum zusammengetragen hat. Nach dem vorläufigen Aus für das St.-Pauli-Museum im Herbst 2020 besteht nun die Chance, zahlreiche...

  • Stade
  • 12.11.21
  • 296× gelesen
Service
Pikante Ausstellungsstücke: Schnapsfläschchen von Domenica
2 Bilder

Kiez-Fotograf Günter Zint zeigt ausgewählte Exponate im Schwedenspeicher
Exotisches von St. Pauli in Stade

sb. Stade. Mit der Schließung des St. Pauli Museums im Oktober 2020 wanderte die weltweit größte St.-Pauli-Sammlung wieder zurück in den Landkreis Stade – zu ihrem aktuellen Eigentümer, dem Kiez-Fotografen Günter Zint. Im Schwedenspeicher wird vom 13. November bis 13. März 2022 eine Auswahl aus dem Fundus des legendären Fotografen gezeigt. Knapp drei Jahrzehnte haben Zint und seine Mitstreiter für ihr Projekt gekämpft – erst um einen Platz, dann um den Erhalt eines Ortes auf St. Pauli, an dem...

  • Stade
  • 09.11.21
  • 53× gelesen
Service
Das Quelle-Haus aus den 1970ern ist ein Ziel der Führungen durch die „Königsberger Straße“

Führungen in der „Königsberger Straße“ am Kiekeberg
Von der Notunterkunft zum Fertighaus aus dem Katalog

lm/tw/nw. Ehestorf. Ein buntes Programm rund um das Leben in der Nachkriegszeit erwartet am Sonntag, 14. November, die Besucher des Freilichtmuseums am Kiekeberg (Am Kiekerberg ) in Ehestorf. Von 10 bis 18 Uhr erleben Besucher Führungen in der „Königsberger Straße“ und im neuen Quelle-Haus aus den 1970ern, eine Buchpräsentation über den britischen Offizier Alan D. Seddon sowie Handwerks-Vorführungen und Live-Musik. "Die Not der Menschen gelindert" Bei den Führungen um 12 und 14 Uhr sehen die...

  • Rosengarten
  • 05.11.21
  • 41× gelesen
Panorama
Museumsdirektor Stefan Zimmermann (li.) führt durch die „Königsberger Straße“. Zukünftig wird die personale Vermittlung noch stärker durch digitale ergänzt

Geschichte digital vermitteln
Kiekeberg investiert 77.000 Euro in Digitalisierung

as. Ehestorf. Geschichte erfahren Museumsbesucher auf verschiedenen Wegen – unter anderem digital. Jetzt bewilligte der Kreistag dem Freilichtmuseum am Kiekeberg (Am Kiekeberg 1) in Rosengarten-Ehestorf 50.000 Euro für die digitale Vermittlung im Rahmen des Projektes „Königsberger Straße“. Die Sparkasse Harburg-Buxtehude und der Förderverein des Freilichtmuseums am Kiekeberg unterstützen das Zukunftsprojekt mit weiteren 15.000 Euro. Insgesamt investiert das Museum 77.000 Euro in Infrastruktur,...

  • Rosengarten
  • 29.10.21
  • 32× gelesen
Service
Diese Deutz-Diesellok, Baujahr 1938, wird u.a. unterwegs sein

Aktionstag beim Feld- und Kleinbahnmuseum
Erster Dieseltag mit vielen Sonderfahrten in Deinste

sb. Deinste. Mit dem ersten Dieseltag lädt das Deutsche Feld- und Kleinbahnmuseum (DFKM) in Deinste am Sonntag, 31. Oktober, zu einer Premiere ein. Mit dem historischen Dieselzug und Heeresfeldbahnwagen geht es vom Deinster Bahnhof nach Lütjenkamp durch die Stader Feldmark. Fast alle Dieselloks des DFKM kommen in unterschiedlichen Zügen zum Einsatz. Bei kaltem Wetter sind die Waggons mit Kanonenöfen beheizt. Der Ausflug dauert ca. 50 Minuten, für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die Abfahrten...

  • Fredenbeck
  • 26.10.21
  • 52× gelesen
Service

Kapitänsführung im Haus der Maritimen Landschaft
Wissenswertes rund um das Thema Seefahrt in Grünendeich erfahren

jab. Grünendeich. Wer am Sonntag, 24. Oktober, von einem echten Kapitän durch das Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe, Kirchenstieg 30, in Grünendeich geführt werden möchte, der sollte rechtzeitig da sein. Kapitän Klaus-Dieter Giese legt um 11 und um 14 Uhr los, eine Anmeldung ist nicht nötig. Die Führungen dauern jeweils eine Stunde und werden nach der 2G-Regel durchgeführt, die Kontaktdaten werden dokumentiert. Ein Ticket kostet 2,50 Euro pro Person. Bei der Führung lernen Besucher die...

  • Lühe
  • 22.10.21
  • 11× gelesen
Service

Kunst, Politik und Denkmalschutz?
"Reden wir über Bossard": Podiumsdiskussion in der Kunststätte

as. Jesteburg. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Reden wir über Bossard“ veranstaltet die Kunststätte Bossard am Mittwoch, 3. November, eine Podiumsdiskussion. Ab 18 Uhr diskutieren Fachleute aus Wissenschaft, Kommunalpolitik und Denkmalschutz zum Thema: „Die Kunststätte Bossard in Jesteburg. Ein Ort für Kunst, Denkmalschutz und Politik?". Auf dem Podium nehmen Platz: Rainer Rempe, Landrat Landkreis Harburg, Dr. Elke Gryglewski, Geschäftsführerin der Stiftung niedersächsische Gedenkstätten,,...

  • Jesteburg
  • 22.10.21
  • 22× gelesen
Service
Rike Henties (Plattdeutsch-Koordinatorin für den Landkreis Harburg) bestückt den neuen plattdeutschen Bücherschrank am Kiekeberg mit Lesestoff für Groß und Klein

Neuer Bücherschrank
Plattdeutsche Erzählungen, Gedichte und Märchen im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Rosengarten

tw. Rosengarten. Ein neuer Bücherschrank ist in das Freilichtmuseum am Kiekeberg (Am Kiekeberg 1) in Rosengarten-Ehestorf eingezogen. Als solches nicht ungewöhnlich, ist der Inhalt des neuen Möbelstücks jedoch besonders spannend. Denn die Regale wurden von Rike Henties, Plattdeutsch-Koordinatorin für den Landkreis Harburg, mit niederdeutschen Büchern für die Museumsbesucher eingerichtet. Sie erklärt: „Wir haben dort Erzählungen, Gedichte und Märchen aus unterschiedlichen Jahrzehnten. Auch an...

  • Rosengarten
  • 15.10.21
  • 58× gelesen
Service
Die wehrhafte Burg Altena vermittelt Ritterromantik und mittelalterliches Flair

Reise
Hoch hinaus ins Mittelalter auf Burg Altena im Sauerland

(djd/tw). Wenn einem im nächsten Augenblick ein Ritter in voller Rüstung entgegenkäme, würde sich wohl kaum jemand wundern: In den wehrhaften Mauern der Burg Altena fühlen sich Besucher auf einen Schlag um Jahrhunderte ins Mittelalter zurückversetzt. Die Anlage thront in malerischer Lage unübersehbar über der gleichnamigen Sauerland-Gemeinde und gilt unter Fachleuten als eine der schönsten Höhenburgen Deutschlands. Ritter- und Burgenromantiker kommen hier auf ihre Kosten, auch bei Familien ist...

  • Buchholz
  • 18.09.21
  • 32× gelesen
Service
Video

Reise
Frankfurt: Eine Stadt mit vielen Gesichtern

(spp-o/tw). Hier trifft gemütliche Tradition auf pulsierende Geschäftigkeit: Frankfurt am Main - auch liebevoll Mainhattan genannt - zeigt viele Gesichter. Wer mit seinen Lieben eine Städtetour plant, kommt bestimmt auf seine Kosten: Auf die Spuren von Johann Wolfgang von Goethe, dem berühmtesten Sohn der Stadt, stoßen Besucher nicht nur im Goethehaus. Wie es damals war, lässt die aufwendige Renovierung des Römerbergs mit charmanten Fachwerkhäuschen und kleinen Gassen ahnen. Nicht weit entfernt...

  • Buchholz
  • 11.09.21
  • 29× gelesen
Service
Der Stellmacher erklärt Besuchern die Radherstellung in der Museumsstellmacherei Langenrehm
4 Bilder

Motto: "Sein & Schein - in Geschichte, Architektur und Denkmalpflege"
"Tag des offenen Denkmals" in der Region / Zahlreiche Museen öffnen ihre Türen

tw. Landkreis. Diverse Museen der Region öffnen zum "Tag des offenen Denkmals" am Sonntag, 12. September, ihre Türen. Vielerorts werden Programme wie Führungen, Ausstellungen und Vorführungen in historischen Gebäuden geboten. Koordiniert wird der "Tag des offenen Denkmals" unter dem Motto "Sein & Schein - in Geschichte, Architektur und Denkmalpflege" durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz. Mit von der Partie sind unter anderem: • Die Museumsstellmacherei in Langenrehm (Kabenweg 7) zeigt in...

  • Buchholz
  • 10.09.21
  • 78× gelesen
  • 1
Service
Die historische Dampflok fährt ab dem Deinster Bahnhof in Richtung Lütjenkamp

Deinster Museumsverein lädt ein
Mit der Dampflok durch die Stader Feldmark fahren

jab. Deinste. Nach zweijähriger Corona-Zwangspause ist der Druck im Kessel der historischen Dampflok groß. Daher startet der Verein Deutsches Feld- und Kleinbahnmuseum am Sonntag, 12. September, vom Deinster Bahnhof durch die Stader Feldmark in Richtung Lütjenkamp-Museum. Die Henschel-Dampflok von 1927 mit dem Heeresfeldbahnwagen von 1919 fährt stündlich von 10.40 bis 15.40 Uhr. Der Ausflug dauert ca. 50 Minuten. Bei schönem Wetter sind Fahrten mit dem offenen Lorenzug mit historischer...

  • Fredenbeck
  • 03.09.21
  • 64× gelesen
Panorama
Kreativ sein statt in der Stube zu hocken: Sirka (v.li.), Marleen, Pia und Maris
Video 3 Bilder

Trickfilm mit dem Tablet
Buntstift und i-Pad: Kinder erstellen in Stade einen Zeichentrickfilm

jd. Stade. Wie beschäftigt man Kinder in den Ferien? Früher wurde gebastelt und gemalt. Heute wird gebastelt, gemalt und dazu ein Zeichentrickfilm mittels Tablet erstellt. Die technischen Raffinessen des digitalen Zeitalters bieten auch den Kids ganz neue Möglichkeiten, kreativ zu sein. 14 Kinder haben jetzt im Rahmen des Harsefelder Ferienspaß-Programms bei einem Projekt der Stader Museen die analogen und digitalen Welten auf spannende Weise miteinander verknüpft: Sie betätigten sich als...

  • Stade
  • 20.08.21
  • 206× gelesen
  • 1
Service
An den Mitmach-Stationen kann unter anderem eine (unechte) Kuh gemolken werden
2 Bilder

Jeder Tag wird zu einem besonderen Erlebnis
Spannende Mitmachstationen am Kiekeberg und letzte Chance für das Ferienprogramm "Sommerspaß"

tw/nw. Rosengarten. Gänse hüten, durch Bauerngärten flanieren, auf Stelzen laufen, historische Traktoren bestaunen, den Schmieden bei der Arbeit zusehen - jeder Tag wird zu einem besonderen Erlebnis im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Am Kiekeberg 1) in Rosengarten-Ehestorf. Noch bis Sonntag, 22. August, läuft täglich das Ferienprogramm "Sommerspaß" für Kinder. Und auch danach ist ein Besuch am Kiekeberg kurzweilig: An verschiedenen Mitmachstationen können Besucher jeden Alters einmal...

  • Rosengarten
  • 17.08.21
  • 35× gelesen
Service
Der Rothaarsteig, der 2021 sein 20-jähriges Bestehen feiert, bietet Besonderheiten wie die Hängebrücke bei Kühhude
Video 3 Bilder

Reise
Auf dem Rothaarsteig in Siegen-Wittgenstein durch eine Waldregion voller Überraschungen

(tw/djd). Die Bewohner von Siegen-Wittgenstein (Südwestfalen) haben gerade keine Zeit für die Schönheit ihrer Region, da sie mit ihren Hilfsorganisationen rund um die Uhr in den Krisengebieten der Flutkatastrophe im Einsatz sind. Ihre Engagement verdient großes Lob. Aufmerksamkeit verdient auch die wald- und geschichtsreiche Mittelgebirgslandschaft. Sie bietet Frischlufturlaub im eigenen Land mit Outdoor-Aktivitäten wie Wandern und Radfahren. Das sanfte Auf und Ab der bewaldeten Höhenzüge und...

  • Buchholz
  • 23.07.21
  • 84× gelesen
Service
Michael Strahl zeigt, wie die Vorfahren in der Steinzeit lebten

Bernstein, Steinzeit und Lagerfeuer
Buntes Ferienprogramm im Natureum in Balje

jab. Balje. Das Naturkundemuseum Natureum Niederelbe in Balje bietet im Sommer ein buntes Ferienprogramm an. Montags geht es um Bernstein, das Gold der Küste. Die Kinder schleifen sich unter fachkundiger Anleitung nicht nur ein individuelles Schmuckstück, sondern erhalten ganz nebenbei spannende Einblicke in die Erdgeschichte. Dienstags geht es auf eine moderne „Schatzsuche“. Beim Ökocaching spüren die Kinder mit Hilfe von GPS-Geräten Verstecke mit verschiedenen ökologischen Themen auf....

  • Nordkehdingen
  • 16.07.21
  • 11× gelesen
Service
Rund um Neumarkt finden Aktivurlauber zahlreiche Wandermöglichkeiten

Reise
Wandern, staunen und genießen: Höfischer Glanz und süffiges Bier in Neumarkt

(djd/tw). Lust auf einen abwechslungsreichen Kurzurlaub? Dafür muss es weder in die Ferne noch in die Großstadt gehen. Unsere Heimat bietet eine Reihe attraktiver Kleinstädte mit tollen Freizeitmöglichkeiten. Eine davon ist Neumarkt in der Oberpfalz. Umgeben von den markanten Zeugenbergen und den lieblichen Tälern im Bayerischen Jura hält das Städtchen für Wander- und Radfans jede Menge Tourenmöglichkeiten bereit. Vor allem beeindruckt die ehemalige Residenzstadt aber mit zahlreichen...

  • Buchholz
  • 28.06.21
  • 48× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.