Obstmarschenweg

Beiträge zum Thema Obstmarschenweg

Politik
Die Küstenautobahn und das neue Industriegleis führen dicht am Altländer Viertel am Stader Stadtrand vorbei. Der Kreisel L111/L140/Altländer Straße rückte näher an die Autobahn heran, um Obstplantagen und Gewerbeflächen Richtung Hollern-Twielenfleth (oben) zu schonen. Das Bahn-Industriegleis verläuft in einem Abschnitt parallel zur Autobahn. Der Zubringerverkehr zu A26 erfolgt über die neue Freiburger Straße (li.)  Grafik: MSR/googlemaps

Neuer Kreisel und eine Lärmschutzwand in Stade

Millionen-Projekt Küstenautobahn A26 und Industriegleis: Planer von Stadt und Land legen neue Details fest / Baustart für 2021 angepeilt tp. Stade. Die Planungen für die Küstenautobahn im Osten der Kreisstadt Stade mit dem neuen Industriegleis der Deutsche-Bahn-Tochter DB Netz schreiten voran. Planer der Stadt und der Landes-Straßenbaubehörde haben in den Entwürfen jetzt den endgültigen Standort des Verkehrskreisels und den Lärmschutz für das Altländer Viertel festgelegt. Im betroffenen...

  • Stade
  • 14.12.18
Politik
Torfbahn auf dem neuen Kreisel
4 Bilder

Eine Torfbahn als Kreisel-Schmuck in Bützfleth

Ortskernsanierung für vier Millionen Euro abgeschlossen / Neue Radwander-Hütte tp. Bützfleth. Staugeplagte Verkehrsteilnehmer in Stade-Bützfleth können aufatmen: Nach rund zweieinhalb Jahren, während der die Wanderbaustelle durch das Dorf zog und zur Rush-Hour zu Verkehrsbehinderungen führte, liegen die Firmen nun mit den Arbeiten in den Endzügen. Dank der Investition in Höhe von rund vier Millinen Euro im Rahmen der Ortskernsanierung präsentiert sich die Mitte nun mit einer modernen...

  • Stade
  • 21.08.18
Politik
Am Obstmarschenweg geht es jetzt an zwei neuen Kreiseln, die mit einer Ziegelei-Lok bzw. einem Waggon geschmückt werden, rund
3 Bilder

Sechs Wochen Bauverzögerung in Bützfleth

Obstmarschenweg soll im Juni fertig sind / Seniorenanlage zieht weitere Investoren an tp. Bützfleth. Autofahrer sind genervt wegen der Verkehrsbehinderungen, die sich zu Stoßzeiten durch besondere Ampelregelung ergeben, Geschäftsinhaber beklagen Kundenrückgang wegen schlechter Zugänglichkeit ihrer Läden und Anwohner reagieren gestresst auf den anhaltenden Baustellenlärm. Die Bauarbeiten im Zuge der Ortskernsanierung in Bützfleth (Aktive Zentren, Abschnitt II) laufen auf Hochtouren und die...

  • Stade
  • 08.05.18
Politik
Schandfleck im Dorfzentrum: die Brandruine am Obstmarschenweg
2 Bilder

Brandruine in Bützfleth: "Verkaufsgespräche laufen"

OrtsbürgermeisterSönke Hartlef hofft auf positive Entwicklung tp. Bützfleth. Der Briefkasten quillt über, am Rand des Gebäudes liegen Splitter herabgefallener Dachpfannen. Die durch einen Brand beschädigte Backsteinhaus am Obstmarschenweg im Zentrum von Bützfleth (das WOCHENBLATT berichtete) entwickelt sich zum Schandfleck der Stader Ortschaft. Entgegen anders lautender Bekundungen des Eigentümers, E. D.*, der zur Zeit schlecht erreichbar ist, haben im Januar noch immer nicht die angeblich...

  • Stade
  • 13.02.18
Politik
Abrissbagger in der Ortsmitte
2 Bilder

Ex-Kaufhaus weicht Seniorenwohnanlage

Bützfleth: Abrissarbeiten am Kreisel fast abgeschlossen / Neubau der Betreuungsdienste soll 2019 fertig werden tp. Bützfleth. Die Abbruchbagger der Firma Harald Wist aus Drochtersen haben ganze Arbeit geleistet: Die beiden Altbauten am neuen Verkehrskreisel Obstmarschenweg/Kirchstraße/Deichstraße in Bützfleth sind Geschichte. Nach Abschluss des Abrisses, mit dem die Arbeiter in den Endzügen liegen, ist der Weg frei für die Bebauung der Fläche mit einer Seniorenwohnanlage. Baustart ist laut...

  • Stade
  • 06.02.18
Politik
Die Straßen- und Kanalbaustelle im Ortszentrum mit neuem Kreisel

Ortskernsanierung in Bützfleth dauert länger

"Überraschungen" im Untergrund: Straße und Kreisel im Februar fertig werden tp. Bützfleth. Die Straßen- und Kanalbauarbeiten im Rahmen der Ortskernsanierung in der Stader Ortschaft Bützfleth verzögern sich um mindestens sechs Wochen. "Wenn das Wetter mitspielt", so Ortsbürgermeister Sönke Hartlef, sei mit der Fertigstellung des zweiten Bauabschnitts inklusive des zweiten neuen Verkehrskreisels am Obstmarschenweg im Februar 2018 zu rechnen. Die ausführende Straßenbaufirma trage keine Schuld...

  • Stade
  • 31.10.17
Politik
Die Brandruine mit beschädigtem Dach
3 Bilder

Brandruine in Bützfleth: Schandfleck weicht Neubau

Bürgermeister warnt vor Gefahr für Passanten / Abriss im Januar tp. Bützfleth. Ortsbürgermeister Sönke Hartlef spricht von einem "Schandfleck": Seit einem schweren Brandschaden im vergangenen Mai steht die Ex-Bäckerei am Obstmarschenweg in der Ortsmitte von Stade-Bützfleth leer. Die ältere Immobilie, die zuletzt als Monteurs-Unterkunft "Elbe Pension" und als Baugeräte-Lager genutzt wurde, verfällt laut Hartlef zusehends. Wegen loser Dachpfannen sei - vor allem jetzt bei den Herbststürmen -...

  • Stade
  • 24.10.17
Blaulicht
3 Bilder

Unfall im Alten Land: Drei Biker schwer verletzt

jd. Hollern-Twielenfleth. Das schöne Wetter nutzten am Samstag unzählige Biker zu einer Tour durch das Alte Land. Doch für drei von ihnen geriet der Ausflug zum Horrortrip: Die drei Motorradfahrer, eine 46 Frau (46) aus Oyten sowie zwei Männer (48 und 58) aus Buxtehude, wurden bei einem Unfall auf der L140 in Hollern-Twielenfleth schwer verletzt. Neben den Notärzten der Elbe-Kliniken eilte der Hamburger Rettungshubschrauber "Christoph Hansa" zu der Unfallstelle. Es war eine folgenschwere...

  • Lühe
  • 22.05.16
Blaulicht
Für den Fahrer des Kleintransproters kam jede Hilfe zu spät
2 Bilder

Fahrer eines Kleintransporters stirbt bei Unfall in Hollern-Twielenfleth

tk. Hollern-Twielenfleth. Der Fahrer (58) eines Kleintransporters ist am Donnerstagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Hollern-Twielenfleth so schwer verletzt worden, dass er noch an der Unfallstelle starb. Der Mann aus Assel war auf dem Obstmarschenweg in Höhe einer Tankstelle aus ungeklärten Gründen in den Gegenverkehr geraten. Dort prallte der Transporter gegen eine Sattelzugmaschine. Der Lkw-Fahrer (53) aus Gnarrenburg hatte keine Chance noch auszuweichen. Der 58-Jährige wurde in dem total...

  • Lühe
  • 08.10.15
Panorama
Hausbesitzer Ricardo Schmorl ist froh, dass die Straße nun repariert werden soll
3 Bilder

Risse im Mauerwerk

bc. Hollern-Twielenfleth. Erst wenige Jahre ist das Haus von Ricardo Schmorl in Hollern-Twielenfleth alt. Und trotzdem ziehen sich schon mehrere Risse durchs Mauerwerk: an der Außenwand, in den Wohnungen und im Treppenhaus. Der Hausbesitzer weiß, woran es liegt: "Schuld ist eine Bodenwelle." Dabei ist die L140 - die Ortsdurchfahrt Hollern-Twielenfleths, an der das Mehrfamilienhaus liegt - erst im Sommer vergangenen Jahres saniert worden. Oberflächlich gehört die Straße zu den besten...

  • Lühe
  • 09.06.15
Panorama
Trauer am Straßenrand: Freunde haben im Gedenken an die Toten Blumen abgelegt
5 Bilder

Nach Todescrash in Jork: Anwohner fordert Blitzerkasten

bc. Jork. Blumen, ein angeditschter Baumstamm, Öl- und Blutflecken zeugen auch Tage später von einem schrecklichen Unfall, bei dem sich viele Menschen nur eine Frage stellen. Warum? Warum nur raste ein Mann auf dem Obstmarschenweg (L140) in Jork mit offenbar weit mehr als 100 Stundenkilometern ins Verderben? Erlaubt sind dort 50 km/h. Zwei Menschen - ein 21-Jähriger aus Agathenburg und ein Jugendlicher (17) aus Deinste - kamen am Samstagabend in einem getunten Volvo S60 ums Leben. Der...

  • Jork
  • 13.08.13
Blaulicht

Straßensperrung wegen Gleisbauarbeiten

tp. Stade. Wegen dringender Gleisbauarbeiten wird die Landesstraße 111 (L111)/Obstmarschenweg zwischen der Kreuzung L111/Freiburger Straße/Stader Elbstraße sowie der Kreuzung L111/L140 (Speersort)/Altländer Straße in Stade von Dienstag, 6. August, 20 Uhr, bis Mittwoch, 7. August, 6 Uhr, voll gesperrt. Eine Umleitung von den oben genannten Kreuzungen der L111 wird über die Freiburger Straße, Hansestraße und Altländer Straße ausgewiesen.

  • Stade
  • 02.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.