Beiträge zum Thema Ortsdurchfahrt

Panorama
Christian Meyer an der Kreuzung am Kamp, wohin die Buslinie verlegt wurde und wo das neue Bushäuschen gebaut werden soll

Sanierung dauert noch über ein Jahr
Der Ausbau der Ortsdurchfahrt in Marxen verzögert sich bis Ende 2021

sv. Marxen. Ursprünglich sollte die Sanierung der Ortsdurchfahrt in Marxen bis zum Frühjahr nächsten Jahres fertig sein. Nun werden sich die Bauarbeiten wohl noch bis mindestens Ende 2021 ziehen, berichtet Bürgermeister Christian Meyer. Grund für die Verzögerung seien alte Versorgungsleitungen, die nicht in den Plänen verzeichnet waren und die erst während der Bauarbeiten entdeckt wurden. So gingen durch den Tiefbau mehrere Monate verloren. Zudem konnten die Baukolonnen während der Shutdowns...

  • Hanstedt
  • 25.11.20
Panorama
Die Marxener Ortsdurchfahrt lädt aktuell nicht zu einem Besuch ein. Eigentlich sollten die Arbeiten Anfang kommenden Jahres abgeschlossen sein
2 Bilder

Sanierung der Marxener Ortsdurchfahrt erst im Herbst 2021 fertig?

Starke Nerven benötigen die Marxener: Die Sanierung der Ortsdurchfahrt wird sechs Monate länger dauern als gedacht. Ursprünglich sollten die Arbeiten Anfang kommenden Jahres abgeschlossen sein. mum. Marxen. Das sind keine guten Nachrichten: Die ohnehin schon sehr zeitaufwändige Sanierung der Marxener Ortsdurchfahrt könnte sich weiter verzögern. "Ich gehe aktuell davon aus, dass wir erst im Herbst kommenden Jahres fertig sein werden", sagt Bürgermeister Christian Meyer. Ursprünglich war die...

  • Hanstedt
  • 16.06.20
Panorama
Gibt es eigentlich keine Rechtschreibprüfung für Hinweisschilder? WOCHENBLATT-Leserin Birgit Klay entdeckte das Schild

Rechtschreibprüfung für Verkehrsschilder - In Schierhorn kommt es zu „Verkehrsbehinderungwn“

mum. Schierhorn. Landkreis und Samtgemeinde Hanstedt investieren fast zwei Millionen Euro in den Ausbau der Kreisstraßen 55 (Schierhorner Allee) und 67 (Hainbuschenberg) in der Schierhorner Ortsdurchfahrt (das WOCHENBLATT berichtete). Anfang Mai sollen die Arbeiten beginnen. Die Anwohner hoffen, dass die Arbeiten gründlicher durchgeführt werden, als die Vorbereitungen. Jetzt wurde ein Hinweisschild mit einem Tippfehler aufgestellt. Dort werden „Verkehrsbehinderungwn“ angekündigt. „Gibt es keine...

  • Jesteburg
  • 24.04.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.