Pop

Beiträge zum Thema Pop

Panorama
Nur echt mit Kopftuch: Arash Ekhlasi alias "The Sultan"
2 Bilder

Neues Musikprojekt aus Buchholz startet durch
"The Sultan" sorgt für gute Laune

as. Buchholz. Könnte das der Sommerhit 2019 werden? Mit "Make You Dance" haben Arash Ekhlasi und Dennis Schnichels aus Buchholz alias "The Sultan" einen Song veröffentlicht, der einfach gute Laune macht. Coole Beats und orientalische Einflüsse machen Lust aufs Tanzen. Mit ihrer positiven Energie stecken sie nicht nur die Nordheidestadt an. Gute-Laune-Pop aus Buchholz Wo der Sultan ist, herrscht gute Laune: "Make You Dance" heißt die neue Single des Musikprojekts "The Sultan". Mit...

  • Buchholz
  • 19.04.19
Panorama
Macher und Gewinner bei "POP": (hinten v. li.) Thomas Matzke, Lars Oldach, Simon Balimann, Katharina Bodmann (vorne v. li.) Gewinnerin Emma Oldach und Christina Hermann Foto: Bodmann

"Picture of Poetry" in Buxtehude: "POP" gibt es im Frühjahr wieder

Emma Oldach gewinnt ersten "Picture of Poetry" in Buxtehude tk. Buxtehude. Die Gäste waren sich per Applaus einig: Emma Oldach (16) hat beim ersten Buxtehuder "Picture of Poetry" - kurz POP - das Rennen gemacht. Die Premiere der Veranstaltung, die Fotografie und Poetry Slam kombiniert, war erfolgreich, freuen sich die Organisatoren Katharina Bodmann und Lars Oldach. Was einmal gut gelaufen ist, wird im Frühjahr 2019 eine neue Auflage erleben. "Die ersten Anfragen gab es bereits nach dem Ende...

  • Buxtehude
  • 14.11.18
Service

Zwillinge rocken die Kirche auf Krautsand

"Amistad" auf der Elbinsel: ein Abend mit Alternative Pop und Folk vom Feinsten tp. Krautsand. "Amistad" - das sind die Zwillingsbrüder Jan und Josef, die in Deutschland geboren wurden, in Italien aufgewachsen sind und in den letzten fünf Jahren ein breites Publikum in Australien mit ihrer Musik begeisterten. Nun sind sie wieder zurück in Europa und stellen im Rahmen ihrer Europatour am Samstag, 29. September, 19 Uhr, ihr neues Album "Nostalgia" in der Kirche "Zum guten Hirten" auf der...

  • Stade
  • 25.09.18
Service
Mit einem umfangreichen Repertoire gestaltet das Stadtorchester Buchholz seine Konzerte

Viel mehr als Klassik

Stadtorchester Buchholz erneut zu Gast in der St. Johannis-Kirche tw. Buchholz. Freudige Anspannung herrscht dieser Tage beim Stadtorchester Buchholz. Denn die neue Leiterin Inka Kruse wird ihr erstes Konzert am Sonntag, 15. Februar, um 17 Uhr in der Kulturkirche St. Johannis (Wiesenstr. 25) in Buchholz dirigieren. Zuvor hatte sie das Ensemble bereits kom­mis­sa­risch geleitet, doch nun ist Inka Kruse für alle Musiker des Stadtorchesters Buchholz der Fixpunkt während des Auftritts. Die...

  • Buchholz
  • 08.02.15
Panorama
Das CD-Cover

Este Musik-CD der Markusgemeinde Stade

Album „Come Let Us Sing“ mit 15 Liedern tp. Stade. „Come Let Us Sing“ ("Komm lasst und singen"): So lautet der Titel der ersten Musik-CD der Stader Markusgemeinde. Der Gospelchor „St. Mark’s Gospel Singers“ und die Band „Vital Signs“ haben 15 Gospel- sowie christliche Rock- und Pop-Stücke aufgenommen. Die CD kostet 8,50 Euro. Ein Euro je verkaufter CD kommt dem Neubau des Gemeindehauses in Hahle zugute. Die CD ist nach Gottesdiensten – z.B. beim Carol-Service am Sonntag, 14. Dezember, um 18...

  • Stade
  • 09.12.14
Service

„Voice’n’Girls“ geben „Hundert Prozent“ in Hamburg

tw. Hamburg. Die a cappella-Truppe „Voice’n’Girls“ aus dem Landkreis Harburg verzaubert am Donnerstag, 26. September, 20 Uhr, ihr Publikum im Rialto Lichtspiele (Vogelhüttendeich 30) in Hamburg. Die die fünf sympathischen Sängerinnen begeistern in ihrem humorvollen Programm „Hundert Prozent“ mit Songs von Gospel bis Pop. Mit witzigen und lockeren Moderationen, die die Lachmuskeln auf Hochtouren bringen, erzählen „Voice’n’Girls“ aus ihrem Bandleben und verbreiten dabei jede Menge gute Laune. •...

  • Buchholz
  • 24.09.13
Service

Vier Bands rocken die Bühne

bc. Jork. Es geht wieder los: Am Freitag, 12. April, um 20 Uhr findet das mittlerweile vierte "Rock on Festival" in Jork statt. Vier Bands rocken die Altländer Festhalle. Neben "Suffering Exit" und "Get the Last Clap" treten die mittlerweile deutschlandweit bekannten Jungs von "Leaving Soho" auf. Zum Abschluss spielt die Band "No Saavy" aus Hamburg. Gerade die vielen verschiedenen musikalischen Stilrichtungen sind das Besondere des Jorker Festivals: tanzbarer Rock, Rap, Reggae, Indie Rock...

  • Jork
  • 05.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.