Beiträge zum Thema Schacht Konrad

Politik
Auf einen Blick: das Kernkraftwerk Krümmel mit dem noch im Bau befindlichen, in dieser Visualisierung aber schon komplett "eingebauten" Lager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle im Zwischenlager ("LasmAaz", mit grauem Dach oben rechts)

Warten auf Krümmel-Abbauerlaubnis
Krümmel-Zwischenlager wird gebaut

ce. Landkreis. Das Verfahren um den von vielen Bürgern herbeigesehnten Rückbau des 2011 stillgelegten, vom Energiekonzern Vattenfall betriebenen Kernkraftwerks (KKW) Krümmel nimmt langsam Fahrt auf. "Wir rechnen nach wie vor frühestens Ende dieses Jahres mit der Erteilung der Abbaugenehmigung durch das schleswig-holsteinische Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung - kurz 'MELUND'", erklärte Vattenfall-Sprecherin Dr. Barbara Meyer-Bukow jetzt auf...

  • Elbmarsch
  • 22.05.20
  • 677× gelesen
Politik
Umweltminister Stefan Wenzel (v.li.) ließ sich von Kernkraftleiter Michael Klein und Dr. Guido Knott, Vorsitzender der Geschäftsführung von Betreiber PreussenElektra, den Rückbau erklären
4 Bilder

Grüne Wiese statt Atommeiler

bc. Stade. Wie wird ein Atomkraftwerk abgerissen, so dass dort, wo einst die Reaktorkuppel über der Landschaft thronte, später wieder eine eine sattgrüne Wiese blüht? Eine Frage, die Niedersachsens Umweltminister Stefan Wenzel (Grüne) dazu veranlasste, sich am Mittwoch vor Ort im ehemaligen AKW Stade über den Stand des ersten Atommeiler-Rückbau-Projektes Deutschlands zu informieren. Nach gegenwärtiger Planung soll der Abriss im Jahr 2023 endgültig abgeschlossen sein - 20 Jahre nach Stilllegung....

  • Buxtehude
  • 02.12.16
  • 469× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.