Segelyacht

Beiträge zum Thema Segelyacht

Service
Blick auf Eckernförde, Zentrum der Urlaubsregion Eckernförder Bucht

Reise
Lebendige Fischerstadt Eckernförde

(djd/tw). Nur wenige Autominuten von der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt Kiel entfernt lädt die Eckernförder Bucht zum Familien-, Aktiv- und Erholungsurlaub ein. Zentrum der Urlaubsregion ist die maritime Hafenstadt Eckernförde. Hier finden Familien alles, was Spaß macht, und die Wege sind kurz. Am idyllischen Hafen mit den Segeljachten und Fischkuttern können Gäste auf der einladenden Promenade flanieren, nur einen Katzensprung entfernt laden die Einkaufsstraßen mit überwiegend...

  • Buchholz
  • 24.10.20
Service
Die Saga 27 ist eines der Ausbidungsboote der Segelschule Lochte

Neue Kurse für Sportbootführerscheine, Segelscheine und Funk

cbh/nw. Buchholz. Seit über 25 Jahren bietet das Team der Segelschule Lochte erfolgreich professionelle Ausbildungen im Wassersport an. Mit einer schuleigenen Flotte von drei Motorbooten und fünf Segelyachten - verteilt auf Elbe, Ostsee und Mallorca - reicht das Angebot vom Sportbootführerschein für Anfänger über Segeltörns ab Mallorca und ab Travemünde bis zu Skippertrainings für Schiffseigner und Charterer. Außerdem werden Motorboote auf der Elbe und ab Travemünde auch vermietet. Kurse...

  • Buchholz
  • 19.09.14
Panorama
Unter diesem Segel mit dem "WOCHENBLATT"-Logo ist die "Heide-Witzka" derzeit im Mittelmeer unterwegs
2 Bilder

"Heide-Witzka" auf großer Jubiläumsfahrt

os. Buchholz. "Für uns ist das eine tolle Herausforderung, zumal wir die Gewässer alle nicht kennen", sagt Thomas Homann. Der Skipper der Segelkameradschaft Buchholz (SKB) stellt sich mit den Vereinsmitgliedern der längsten Fahrt, die jemals mit der Klub-Yacht "Heide-Witzka" gemacht wurde: Bis 26. April 2014 sind verschiedene Crews mit dem Zwölf-Meter-Schiff unterwegs. Letzter Standort war die südostspanische Stadt Cartagena. Auf dem Segel der "Heide-Witzka" prangt das WOCHENBLATT-Logo. Die...

  • Buchholz
  • 08.10.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.