Alles zum Thema Segeln

Beiträge zum Thema Segeln

Panorama
Die Segler genießen Wind und Sonne an Deck der "Luciana". Organisiert hatte den Törn Wolfgang Ludolphi
4 Bilder

Jork: Zurück mit zwei Kilo mehr "im Gepäck"

Wolfgang Ludolphi aus Jork über den einwöchigen Segeltörn in die Dänische Südsee / Warteliste dank WOCHENBLATT-Artikel ab. Jork. Das Schiff war voll besetzt: Mit einer 24 Mann starken Crew ist Organisator Wolfgang Ludolphi jetzt von seinem Törn aus der Dänischen Südsee zurückgekehrt. "Es war toll", schwärmt er, ist aber trotzdem froh, wieder an Land zu sein. "Nach einem Wochentörn brauche ich immer mindestens zwei Tage, bis der Boden unter meinen Füßen nicht mehr schwankt."  Im Juli...

  • Jork
  • 22.09.18
Panorama
Axel Grißmer freut sich auf die neue Segelsaison Fotos: lt/AYC
3 Bilder

Wieder "Sünn in de Seils": Altländer Yachtclub startet in die Saison

lt. Neuenschleuse. Was haben das "Tapfere Schneiderlein", "Watergate" und "Havana Club" gemeinsam? Bei allen dreien handelt es sich um Segelboote von Vereinsmitgliedern des Altländer Yachtclubs (AYC). Am Yachthafen in Jork-Neuenschleuse fiel am vergangenen Wochenende der Startschuss in die neue Saison und viele der insgesamt 220 Wassersportler genossen erste warme Sonnenstunden auf der Elbe. "Bei uns kommen jung und alt zusammen und haben Spaß im Team", sagt Axel Grißmer (55), Erster...

  • Stade
  • 10.04.18
Panorama
Daniel Eggert steht am Hafenbecken, während der Kran 
ein Boot zu Wasser lässt Fotos: Sulzyc
3 Bilder

Schwerer Kran bringt die Yachten in den Elbhafen

Der Yachtclub Bullenhausen startet in die Saison / Immer mittwochs eine Regatta ts. Bullenhausen. Von der Elbe aus betrachtet, scheinen rote und weiße Boote für einen Moment über den grünen Deich zu schweben. Wie alles im Leben, ist das eine Frage der Perspektive. Nichts fliegt hier. Vielmehr hievt ein Kran, der bis zu 45 Tonnen Last heben kann, bis zu acht Tonnen schwere Yachten in das Hafenbecken bei Bullenhausen. Damit hat die Saison beim Yachtclub Bullenhausen begonnen. Sie dauert bis...

  • Seevetal
  • 10.04.18
Service

Reise: Aktives Österreich für Sportbegeisterte

(epr/tw). Für viele bedeutet richtige Erholung aktive Erholung! Österreich lockt in dieser Hinsicht mit malerischen Landschaften und vielen Sportmöglichkeiten wie Segeln auf dem Wörthersee oder Pilger-Touren von einem der etwa rund 50 Wanderdörfern aus. Wer dagegen lieber auf zwei Räder umsattelt, ist auf den Mountainbike-Strecken in Kaiserwinkl oder Zell am See richtig. Bei einer kurzen Verschnaufpause kann man dann die ganze Schönheit von Österreichs Berglandschaft wie z.B. in Saalbach...

  • 13.06.14
Service

Reise: "Coolungsborn“ für Teenager

(nw/tw). Ferien mit den Eltern. Für viele Teenies ist das öde, weil es am Urlaubsort kaum Angebote für ihre Altersgruppe gibt. Nicht so im Ostseebad Kühlungsborn: Dort hat man sich unter dem Motto "Cool in Coolungsborn“ angesagte Sachen für Zehn- bis 16-jährige einfallen lassen. Schnuppertauchen in der Ostsee, Segeln, Surfen, Golfen und Biken - es ist alles dabei, was Power braucht und Spaß macht. Ab 1. Juli kann beim Touristik-Service ein Flyer in Form einer großen Karte bestellt werden, auf...

  • 10.06.14
Service
Urlaub direkt am Wasser für die ganze Familie: Im „Zuhause auf Zeit“ lassen sich nicht nur die Sommer-Ferien ganz nach den eigenen Wünschen gestalten
2 Bilder

Reize der Niederlande entdecken

Zu Gast bei Nachbarn - Ferienhaus-Urlaub für Familien und individuelle Domizile für Surfer und Segler (djd/pt/tw). Matjes, Frikandel und süße Poffertjes: Nicht nur wegen ihrer kulinarischen Besonderheiten stehen die Niederlande bei deutschen Urlaubern hoch im Kurs. Ebenso beliebt sind die weiten Sandstrände an der Nordsee, die gemütlichen Städte oder quirlige Metropolen wie Amsterdam oder Rotterdam. Zudem ist das Nachbarland aus vielen Bundesländern lediglich den sprichwörtlichen Katzensprung...

  • 10.02.14
Sport
Erfolgreich mit seinem Katamaran - Broder Diedrichsen

Der Traum von der Weltmeisterschaft

In Wischhafen gibt es mit Broder Diedrichsen einen dreifachen Deutschen Meister ig. Wischhafen. Kehdingen scheint ein gutes "Pflaster" für deutsche Meistertitel zu sein. Carmen Neltner und Andre Funck gelang einst in der Leichtathletik der Sprung auf das Treppchen. Die Freiburgerin Carmen wurde im Weitsprung Deutsche Meisterin. Der Dornbuscher Andre Funk im Mehrkampf. Es gibt aber einen Kehdinger, der alles in den Schatten stellt. Der Wischhafener Broder Hinrichsen holte sich in der Klasse...

  • Nordkehdingen
  • 18.10.13
Service
Das Steinhuder Meer bei Hannover

Urlaubsregion "Steinhuder Meer"

(djd/cbh). Die Broschüre "Steinhuder Meer: Mee(h)r erleben" stellt auf 32 Seiten den See, die Orte ringsum, die Freizeitmöglichkeiten auf und am Wasser und die Sehenswürdigkeiten in der Umgebung vor. Dort locken mit dem Dinosaurier-Park Münchehagen das weltweit größte Dinosaurier-Museum, die Steinhuder Skulpturenpromenade, das Fischer- und Webermuseum sowie das Spielzeugmuseum Steinhude, das Torfmuseum im Schloss Landestrost uvm.. Das Heft ist kostenlos bei der Tourist Information Hannover...

  • 28.06.13
Service
Ziel der Tour: das Traditionssegler-Treffen "Armada" in Rouen - hier ein Bild aus dem Jahr 2008

Segelreise zum Traditionssegler-Treffen Aramada in Frankreich

os. Buchholz. Segelfreunde aufgepasst: Einige Plätze sind noch frei für die Segelreise von Samstag, 1. Juni, bis Samstag, 22. Juni, zur "Armada" in Rouen (Frankreich). Buchholz' Ex-Bürgermeister Norbert Stein steuert das Mietsschiff "Phoenix", das acht Personen eine angenehme Reise ermöglicht. Die Reise findet in zwei Etappen statt. Am 1, Juni geht es von Kiel durch den Nord-Ostsee-Kanal entlang der Friesischen Inseln und der holländischen und belgischen Küste nach Le Havre, dann über die...

  • Buchholz
  • 14.05.13
Service
Bei den "Optijüngsten" lernen Kinder zwischen sechs und elf Jahren das Segeln unter der Anleitung erfahrener Trainer

Segeln bei den "Optijüngsten"

lt. Stade. Alle Kinder zwischen sechs und elf Jahren, die gerne Segeln lernen möchten, sind im Seglerverein Stade willkommen. In der Anfängergruppe "Die Optijüngsten" sind wieder Plätze frei. Das Training in der "Optimist-Jolle" findet immer mittwochs von 16 bis 18 Uhr unter der Anleitung von erfahrenen Seglern auf dem Vördesee in Bremervörde und auf der Elbe bei Grünendeich statt. Von den "Optimisten" können die jungen Segler mit erweiterten Kenntnissen in andere Bootsklassen umsteigen und...

  • Stade
  • 27.02.13