Alles zum Thema Norbert Stein

Beiträge zum Thema Norbert Stein

Wirtschaft
Die Vorstandsmitglieder der Bürger-Solarkraftwerke, Norbert Stein (li.) und Dr. Horst Rudolph, stehen vor der neuen Anlage auf dem Sporthallendach
2 Bilder

Bürger-Solarkraftwerke Rosengarten nehmen Photovoltaikanlage auf der neuen Sporthalle in Betrieb
Umweltfreundliche Energie im Sportzentrum von Blau-Weiss Buchholz

os. Buchholz. Die neue Gymnastik- und Boulderhalle von Blau-Weiss (BW) Buchholz im Sportzentrum am Holzweg wird zwar erst Ende April eingeweiht. Die neue Photovoltaikanlage auf dem Dach des Neubaus ist aber bereits jetzt eingeweiht worden und liefert für die Sporthalle und das benachbarte Kletterzentrum umweltfreundlichen Strom. Errichtet wurde die Photovoltaikanlage von der Bürger-Solarkraftwerke Rosengarten eG. Dank des strahlenden Sonnenscheins waren nach drei Betriebsstunden bereits 58...

  • Buchholz
  • 17.04.19
Politik
Schön ist anders: Die Aufgänge des Fußgängertunnels zwischen Bahnhofs- und Lindenstraße sind mit Moos bewachsen und mit Graffiti beschmiert
6 Bilder

Buchholz ist immer noch viel zu dreckig

In der Nordheidstadt gibt es nach wie vor zahlreiche Schmuddelecken / Hinweise des Stadtdirektors os. Buchholz. "Dreckstadt Buchholz?" titelte das WOCHENBLATT vor eineinhalb Jahren in Anspielung auf die selbsternannten Schlagwörter der Verwaltung für die Nordheidestadt als "Familienstadt", "Sportstadt", "Kulturstadt", "Einkaufsstadt" und "Sportstadt". An vielen Ecken gab Buchholz wegen des Drecks und zahlreicher Graffiti ein schlechtes Bild ab. Mittlerweile muss man das Fragezeichen durch...

  • Buchholz
  • 12.03.19
Sport
Im vergangenen Jahr beglückwünschten Mit-Organisator Uwe Varenkamp (li.) und Schauspieler Uwe Rohde (re.) Radprofi Theo Reinhardt zum Sieg
2 Bilder

Jedermannrennen beim Radrennklassikers "GP Buchholz"

Vorbereitung für 28. Auflage am Himmelfahrtsdonnerstag läuft auf Hochtouren os. Buchholz. Der Himmelfahrtsdonnerstag und Radrennfahrer, das passt in Buchholz seit vielen Jahren bestens zusammen. Die Vorbereitungen für die 28. Auflage des Klassikers "GP Buchholz" laufen auf Hochtouren. Für die Organisation zeichnet erstmals das Duo Joachim Zinnecker und Uwe Varenkamp verantwortlich. Sie folgen auf Norbert Stein, der das Radrennen in den vergangenen Jahren organisierte. Neben den bewährten...

  • Buchholz
  • 08.03.19
Politik
Rolf (li.) und Mirco Bardowicks hätten ihr Grundstück in der Vergangenheit verkauft - jetzt soll das Areal in ihrem Besitz bleiben

"Das Thema muss jetzt mal ein Ende finden!"

Mühlentunnel in Buchholz: Eigentümer will Grundstücke nicht an die Stadt verkaufen os. Buchholz. Wenn der Buchholzer Stadtrat am kommenden Dienstag, 26. Februar (19 Uhr, Rathauskantine, Rathausplatz 1), zu seiner ersten Sitzung seit Anfang Dezember 2018 zusammenkommt, geht es um die Zukunft einer der wichtigsten Infrastrukturmaßnahmen in der Nordheidestadt: Hat der Neubau des Mühlentunnels eine Chance oder wird er von den Lokalpolitikern beerdigt? Wie berichtet, lagen die drei Angebote bei...

  • Buchholz
  • 22.02.19
Politik

"Ein gutes Paket für Buchholz"

Kreis-Bauausschuss votiert für Voruntersuchung für Straße im Osten der Stadt (os). Um bei einem der wichtigsten Infrastrukturmaßnahmen für die Stadt Buchholz - dem Projekt "Buchholz 2025plus" mit dem Bau einer Straße im Osten der Stadt sowie bis zu 1.500 Wohneinheiten - voranzukommen, übernahmen die Politiker aus der Nordheidestadt am Donnerstag im Kreis-Bauausschuss fraktionsübergreifend die Initiative. Auf Betreiben von SPD-Politiker Norbert Stein und mit Unterstützung von Arno Reglitzky...

  • Buchholz
  • 25.01.19
Politik
Das Cover der 
SPD-Dokumentation

100 Jahre SPD Buchholz

Ex-Bürgermeister Prof. Dr. Götz von Rohr bringt Dokumentation heraus os. Buchholz. Anfang kommenden Jahres wird der SPD-Ortsverein Buchholz 100 Jahre alt. Aus diesem Anlass hat Buchholz' Ex-Bürgermeister Prof. Dr. Götz von Rohr die Dokumentation "100 Jahre SPD Buchholz - 1919/2019" herausgebracht. Auf 116 Seiten lässt von Rohr die vergangenen 100 Jahre Revue passieren. Dabei bringt er die Geschichte der Buchholzer Sozialdemokraten stets in den Kontext der großen Politik. Der Buchholzer...

  • Buchholz
  • 31.10.18
Politik
Tägliches Szenario in Buchholz: Der Verkehr staut sich regelmäßig im Stadtgebiet
2 Bilder

Ostring-Planung von Kreistag auf Eis gelegt

"Buchholz 2025plus": Kompromiss bröckelt / Landrat Rempe: "Wir wurden ausgebremst" os. Buchholz/Winsen. Die politische Diskussion in Buchholz und im Landkreis Harburg ging in den vergangenen Tagen vor allem um ein Thema: Wie geht es weiter mit dem Projekt "Buchholz 2025plus", nachdem der Kreistag am Montag mit einer Ein-Stimmen-Mehrheit Planungsmittel für eine östliche Umfahrung in Höhe von einer Million Euro abgelehnt hatte? Die Reaktionen aus Landkreis und Stadt zeigen: Der Kompromiss zu...

  • Buchholz
  • 26.10.18
Politik

Lange Diskussion über Raumordnungsprogramm

Bürgerinitiative Brackel aktiv im Planungsausschuss / Ja zu Kreisel in Buchholz (os). Ihren großen Auftritt hatte die Bürgerinitiative (BI) "Windkraft mit Vernunft" am Mittwoch im Planungsausschuss des Landkreises Harburg. Vertreter der BI untermauerten noch einmal ihre Forderung, im Rahmen des Regionalen Raumordnungsprogramms (RROP) 2025 auf zusätzliche Kapazitäten im sogenannten Vorranggebiet HAN 10 (keine Erhöhung der vorhandenen Windräder auf bis zu 230 Meter Höhe) und eine...

  • Buchholz
  • 15.09.18
Sport
Übersichtliche Rennstrecke: Der Famila-Parkplatz ist die Kulisse für den "Kleinen Preis"

Radrennen: Jubiläum beim "Kleinen Preis von Buchholz"

Veranstaltung findet zum 20. Mal statt / Jedermänner können sich noch anmelden os. Buchholz. In Buchholz ist es gute Tradition, dass neben den großen Radrennfahrern auch Kinder und Jugendliche ihr Rennen austragen: Am Sonntag, 16. September, steigt die 20. Auflage des Klassikers "Kleiner Preis von Buchholz". Ab 11 Uhr finden auf dem Parkplatz von OBI und Famila im Fachmarktzentrum am Nordring neun Rennen der Lizenzfahrer und Jedermänner zwischen drei und 15 Jahren statt. Der rund 1.000...

  • Buchholz
  • 08.09.18
Politik
Auf diesem Grundstück unterhalb der Canteleubrücke wollte 
Investor Karlheinz Gremke ein Altersheim bauen

Millionen-Prozess füllt schon elf Aktenordner

Es geht um Schadenersatz: Investor Gremke und die Stadt Buchholz liegen seit 14 Jahren über Kreuz os. Buchholz. Ob dieser Prozess irgendwann noch einmal zu Ende geht? Die gerichtliche Auseinandersetzung zwischen der Stadt Buchholz und dem Investor Karlheinz Gremke ist auch 14 Jahre nach dem Beginn noch nicht entschieden. Mittlerweile wird der Prozess zum neunten Mal aufgerollt. Im Jahr 2002 stellte Karlheinz Gremke mit seiner damals in Jesteburg beheimateten Firma Immobilien Bau Conzept...

  • Buchholz
  • 22.05.18
Sport
Himmelfahrt und Radrennen - das passt in Buchholz seit vielen Jahren gut zusammen

"Wir arbeiten an einem illustren Fahrerfeld"

Vorbereitungen für die 27. Auflage des Radrenn-Klassikers "GP Buchholz" laufen auf Hochtouren os. Buchholz. Der Himmelfahrts-Donnerstag bleibt in Buchholz ein wichtiger Termin für Amateur- und Nachwuchs-Radrennfahrer: Am 10. Mai steigt die 27. Auflage des "GP Buchholz". Die Ausschreibung über das Fachportal Radnet ist raus, das Kern-Organisationsteam des Veranstalters Blau-Weiss Buchholz (BW) steckt mittendrin in den Vorbereitungen. "Wir arbeiten an einem illustren Fahrerfeld", erklärt...

  • Buchholz
  • 04.04.18
Politik
So sieht es in Buchholz mehrfach täglich aus: 
An der Canteleubrücke staut sich der Verkehr

Verkehrsprobleme in Buchholz: Letzte Chance auf eine gütliche Einigung!

Ratswerkstatt soll Lösung erarbeiten / "Was muss der Bürger eigentlich noch tun, ehe sich etwas ändert?" Auf ein Wort Drei Wochen nach der Bürgerwerkstatt suchen jetzt die Mitglieder des Buchholzer Stadtrates nach einem Weg, einen Kompromiss zur Lösung der Verkehrsprobleme in der Nordheidestadt zu finden. Die nicht-öffentliche Ratswerkstatt findet am Samstag, 25. November, von 10 bis 16 Uhr in der Waldschule statt. Für mich ist das die letzte Chance für die Ratsmitglieder, sich gütlich zu...

  • Buchholz
  • 21.11.17
Panorama
4 Bilder

Spatenstich beim SV Holm-Seppensen: Mutig in Richtung neuer Sportplatz

os. Holm-Seppensen. "Das ist der erste sichtbare Schritt für unsere neue Sportanlage. Diese Vision umzusetzen, hat uns viel Mühe gekostet. Ich bin froh, dass wir heute hier stehen." Das sagte Karin Iske, Vorsitzende des SV Holm-Seppensen, am vergangenen Freitag beim Spatenstich für den Sportplatz am Tostedter Weg. Wie berichtet, plant der SV am Ortseingang in zwei Bauabschnitten den Bau eines Rasenplatzes sowie eines Vereinsheims. Insgesamt kostet das Projekt 700.000 Euro, rund ein Drittel...

  • Buchholz
  • 31.10.17
Panorama
Setzen sich für alternative Energien ein (v. li.): Petra Reinken, Norbert Stein, Horst Rudolph und Silvia Ogiolda

Verstärkung für die Bürger-Solarkraftwerke in Rosengarten

Vorstand stellt sich weiter auf (as). Der Vorstand der Bürger-Solarkraftwerke Rosengarten eG hat sich breiter aufgestellt und wurde um zwei Mitglieder erweitert. Der Vorsitzende Norbert Stein, sein Stellvertreter Stefan Lübben und Petra Reinken werden in der Vorstandsarbeit seit Kurzem von Silvia Ogiolda und Horst Rudolph unterstützt. Alle Vorstandsmitglieder sind ehrenamtlich tätig. Auch inhaltlich wollen sich die Bürger-Solarkraftwerke Rosengarten breiter aufstellen. Zwar werden immer...

  • Rosengarten
  • 31.10.17
Sport
Im vergangenen Jahr stellten sich alle Sieger der 
Schülerwettbewerbe zum Gruppenfoto auf

"Kleiner Preis von Buchholz": Jetzt anmelden für Radrennen

os. Buchholz. „Wir waren uns nicht sicher, ob wir die Organisation schaffen. Zum Glück hat es geklappt.“ Das sagt Norbert Stein, Organisator des Radrennens „Kleiner Preis von Buchholz“ für Kinder und Jugendliche zwischen drei und 15 Jahren. Nachdem u.a. Radrennfahrer Ole Frank mit in die Organisation eingestiegen war, konnte Stein dann aber grünes Licht geben für die 19. Auflage des Kleinen Preises. Am Sonntag, 17. September, von 11 bis 16 Uhr stehen auf dem Parkplatz im Fachmarktzentrum am...

  • Buchholz
  • 02.09.17
Sport
Doppelsieg für das Team "Embrace the World Cycling": der zweitplatzierte Tobias Tetzlaff (li.) und Gewinner Lucas Carstensen
19 Bilder

GP Buchholz: Lucas Carstensen hat den besten Punch

Radrennen: Favorit setzt sich im Sprint vor seinem Vereinskameraden Tobias Tetzlaff durch os. Buchholz. Mit-Organisator Uwe Varenkamp hatte genau das richtige Gespür: Im letzten Vorbericht zum Radrennklassiker „GP Buchholz“ wählte er als Fotomotiv fürs WOCHENBLATT den Harburger Lucas Carstensen aus. Tatsächlich wurde der Student seiner Favoritenrolle gerecht und setzte sich am Himmelfahrts-Donnerstag im Hauptrennen über 84 Kilometer durch. Im langgezogenen Endspurt verwies der 22-jährige...

  • Buchholz
  • 26.05.17
Sport
In der Straße „In den Bergen“ geht es wieder in rasanter Fahrt bergab

Radrennen "GP Buchholz": Illustres Fahrerfeld

26. Auflage des Klassikers „GP Buchholz“ steigt am Himmelfahrtsdonnerstag os. Buchholz. Radsport vom Feinsten in acht Rennen bei der 26. Auflage des Klassikers „GP Buchholz“: Am Himmelfahrtsdonnerstag, 25. Mai, geht es ab 9 Uhr auf dem anspruchsvollen Drei-Kilometer-Rundkurs an der Bremer Straße, Königsberger Straße, In den Bergen. Parkstraße und Steinbecker Mühlenweg wieder rund. Den Start bestreiten traditionell die U17-Junioren, das Hauptrennen der besten deutschen Amateurfahrer über 28...

  • Buchholz
  • 20.05.17
Politik

Buchholz: Auch SPD für Kreiselbau

os. Buchholz. Nach den Grünen in Buchholz und der Gruppe FDP/Freie Wähler im Kreistag macht sich nun auch die Kreistagsfraktion der SPD für den Bau eines Kreisverkehrs an der Kreuzung Hamburger Straße/Nordring stark. Die Sozialdemokraten forden die Kreisverwaltung auf, unverzüglich mit der Ausführungsplanung zu beginnen. Nur so bestehe die Chance, den Bau noch in diesem Jahr zu beginnen. Durch eine unerwartete Zuweisung vom Land für den Bau von Kreisstraßen in Höhe von 1,85 Millionen Euro...

  • Buchholz
  • 01.03.17
Panorama
Bei der Verleihung der Ehrennadel: Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse (re.) mit Edith Zühlke und Rainer Rieger. Ausgezeichnet wurde auch Udo Krapf

Engagiert für die Allgemeinheit

Stadt Buchholz verleiht Ehrennadel an Edith Zühlke, Rainer Rieger und Udo Krapf os. Buchholz. Die Stadt Buchholz hat drei neue Ehrennadel-Träger: Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse ehrte Edith Zühlke, Rainer Rieger und in Abwesenheit Udo Krapf für ihre besonderen Verdienste um die Stadt Buchholz. Rund 100 Gäste kamen zur Preisverleihung in der Aula der Waldschule. Eigentlich sollte die Ehrung bereits im Dezember stattfinden, bedingt durch die Kommunalwahl und die Bildung zahlreicher Gremien...

  • Buchholz
  • 28.02.17
Sport
Auch in diesem Jahr geht es in rasanter Fahrt die Straße "In den Bergen" hinab
2 Bilder

Radklassiker "GP Buchholz": Uwe Varenkamp im Orgateam

Leiter der Cyclassics-Jedermannrennen soll für Professionalisierung sorgen os. Buchholz. Verstärkung für das Organisationsteam des Radklassikers "GP Buchholz": Für die 26. Auflage des Radrennens am Himmelfahrtsdonnerstag, 25. Mai, hat sich Organisator Norbert Stein mit Uwe Varenkamp den Leiter der Jedermannrennen der Cyclassics in Hamburg an die Seite geholt. "Ich erhoffe mir durch ihn die Professionalisierung der Abläufe", erklärt Stein. Zudem solle Varenkamp seine guten Kontakte in der...

  • Buchholz
  • 15.02.17
Politik
Wünschen sich Tempo 70 vor dem Wildpark Lüneburger Heide (v. li.): Alexander Tietz, Katrin Patscheck, Norbert Tietz (alle Wildpark), Svenja Stadler, Andrea Schröder-Ehlers und Elisabeth Brinkmann (alle SPD)

Tempo 70 am Wildpark Lüneburger Heide?

SPD-Kreistagsfraktion fordert Geschwindigkeitsbegrenzung und Abbiegespur an der L 213. mum. Hanstedt-Nindorf. Ein Tempolimit von 70 km/h auf der L 213 und ein Überholverbot in Höhe des Parkplatzes am Wildpark Lüneburger Heide in Hanstedt-Nindorf hat jetzt die SPD-Kreistagsfraktion beim Landkreis Harburg beantragt. Außerdem solle die Möglichkeit einer Abbiegespur zum Parkplatz am Wildpark geprüft werden. In einem Gespräch vor Ort mit der Geschäftsführung des Wildparks haben sich die Bundes-...

  • Jesteburg
  • 31.01.17
Politik
Kurz vor der Wahl verabredeten Norbert Stein (SPD, li.) und Christian Horend (CDU) Gespräche über Alternativen zum Ostring. Jetzt müssen sie gezwungenermaßen miteinander reden
3 Bilder

Ostring: Gericht wird Planung für Umgehungsstraße endgültig beerdigen

os. Buchholz. "Zu Weihnachten hätte das Niedersächsische Oberverwaltungsgericht (OVG) Lüneburg uns kein besseres Geschenk machen können!" Das schreibt die Bürgerinitiative Ostring (BIO) auf ihrer Homepage. Anlass der großen Freude bei den Gegnern der umstrittenen Umgehungsstraße in Buchholz: Das OVG hat jetzt mitgeteilt, dass es die Berufung des Landkreises Harburg gegen das erstinstanzliche Urteil des Verwaltungsgerichts (VG) Lüneburg für unbegründet hält. Fazit: Der Ostring in der geplanten...

  • Buchholz
  • 06.12.16
Politik
Gruppenfoto mit Bürgermeister und den scheidenden Ratsmitgliedern: (vorn, v. li.) Norbert Stein, Dietmar Hopp; (Mi., v. li.) Jan-Hendrik Röhse, Heinz Ulrich Schreiber, Peter Kröger sowie (hinten, v. li.) Georg Kartzig, Gisbert Saulich, Wolfgang Passig, Rainer Mottig, Gerd Ulrich und Hans-Heinrich Hohls
2 Bilder

Buchholz: Alter Stadtrat verabschiedet

os. Buchholz. „Wir haben Ihnen in den vergangenen fünf Jahren durchaus viel abgefordert. Das war teilweise an der Grenze der Zumutbarkeit.“ Das sagte Buchholz‘ Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse am vergangenen Dienstag bei der Verabschiedung des alten Stadtrates in der Rathauskantine. Wie berichtet, schieden nach der Kommunalwahl im September jetzt 21 der 39 Mitglieder aus. Nur zehn von Ihnen kamen zur Verabschiedung, einige fehlten unentschuldigt. Er habe großen Respekt, dass die ehrenamtlich...

  • Buchholz
  • 28.10.16
Politik
Warten auf das Wahlergebnis: 
Landrat Rainer Rempe und 
Svenja Stadler (SPD)
4 Bilder

Etablierte Parteien sind die Verlierer der Kommunalwahl

CDU und SPD büßen fast im ganzen Landkreis Harburg Stimmen ein / AfD holt sechs Sitze im Kreistag / Wahlbeteiligung leicht gestiegen kb. Landkreis Harburg. Verluste für die etablierten Parteien, Einzug der AfD in den Kreistag, unklare Mehrheitsverhältnisse: Das Ergebnis der Kreistagswahl stellt die Politiker in den kommenden fünf Jahren vor eine schwierige Aufgabe. CDU (33,7 Prozent) und SPD (25,3 Prozent), aber auch die Grünen (13,9 Prozent) haben Wählerstimmen verloren, zulegen konnten FDP...

  • Buchholz
  • 13.09.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.